Elterngeldberatung

Elterngeldberatung - Wir haben alle Antworten

 


Komplizierter Fall? - Kein Problem!
Jetzt Entlastung schaffen


Tel. 0361 38039540
service@elterngeld.net

 

Was ist Elterngeld

Das Elterngeld ist eine einkommensabhängige Familienleistung. Es gleicht das fehlende Einkommen aus, wenn du dein Baby nach der Geburt selbst zuhause betreuen möchtest und deswegen deine berufliche Arbeit unterbrichst oder einschränkst. Insgesamt gibt es Elterngeld für höchstens 14 Monate, wenn sich beide Elternteile an der Betreuung ihres Kindes beteiligen. Die Zeit kannst du dir mit deinem Partner frei einteilen. Ein Elternteil muss jedoch mindestens 2 und höchstens 12 Monate beanspruchen. Alleinerziehende hingegen haben einen Anspruch auf die vollen 14 Monate Elterngeld. Neben dem Basiselterngeld hast du außerdem die Möglichkeit Elterngeld Plus zu beantragen. Dies eignet sich besonders, wenn du nach der Geburt in Elternteilzeit arbeiten möchtest. Aus jedem Basismonat kannst du zwei Elterngeld Plus-Monate machen. Zusätzliches Elterngeld gibt es mit den Partnerschaftsbonusmonaten, in denen beide Elternteile für vier Monate parallel in Teilzeit arbeiten müssen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig.

Wer kann Elterngeld beantragen?

Alle Eltern können Elterngeld in Anspruch nehmen, die sich selbst um ihr Kind kümmern, in Deutschland wohnen oder arbeiten und während ihres Elterngeldbezuges entweder gar nicht oder weniger als 30 Stunden pro Woche arbeiten. Egal ob selbstständig, angestellt, arbeitssuchend oder studierend – wenn du die Anspruchsvoraussetzungen erfüllst, kannst du auf jeden Fall Elterngeld beantragen und erhältst zwischen 300.- und 1.800,- Euro an Basiselterngeld. Die genaue Höhe des Elterngeldes richtet sich nach deinem Einkommen vor der Geburt und ob du nach der Geburt etwas dazuverdienst. Da das Thema schnell komplex werden kann, helfen dir die Experten von Elterngeld.net weiter.

 

Bestens beraten mit elterngeld.net

 

Seit über 10 Jahren berät Elterngeld.net Eltern zum Thema Elterngeld. 
Ob Basiselterngeld, Elterngeld Plus oder Partnerschaftsbonus, die Experten bieten dir eine individuelle Beratung. 
Darüber hinaus findest du auf der Homepage ein Verzeichnis der Elterngeldstellen und die Elterngeldanträge als Download.

 

 
Frau Eichhorn
Frau Multhauf
Frau Fielitz
Frau Klauser
 

Beratungsservice

Da kein Rechner eine Beratung komplett ersetzen kann, bietet Elterngeld.net eine persönliche Beratung durch Experten an.

Was kostet eine Beratung?

Der Preis richtet sich nach deinen Wünschen. Insgesamt werden dir drei unterschiedliche Beratungspakete angeboten. Ab 90 € bekommst du eine auf deine persönliche Situation zugeschnittene Beratung.

Deinen Elterngeldantrag erstellen lassen

Optional erstellen die Experten von Elterngeld.net deinen Elterngeldantrag inklusive Anschreiben und einer Liste aller einzureichenden Unterlagen. Den Antrag kannst du auch ohne ein vorheriges Beratungsgespräch oder im Anschluss des Gespräches buchen.

 

Beratung und Antragsservice - So geht's

 


Ablauf Elterngeldberatung elterngeld.net
Schwangere mit Zettel und Stift auf der Couch sitzend. Neben ihr liegen Babyschuhe und ein Ultraschallbild

 

Elterngeldrechner

In wenigen Schritten erfährst du, wie viel Elterngeld du nach der Geburt bekommen wirst.

Was unterscheidet den Elterngeld.net-Rechner von anderen?

Die Regelungen zum Thema Elterngeld sind sehr komplex, aus diesem Grund sind viele Elterngeldrechner ungenau und geben lediglich einen groben Anhaltspunkt, wie hoch das Elterngeld sein könnte. Da sich der Rechner von Elterngeld.net am modifizierten Programmablaufplan orientiert, mit dem auch Sachbearbeiter der Elterngeldstellen rechnen, ist das Ergebnis viel genauer.

Zum Elterngeldrechner

 

Kundenstimmen

 

Kundenstimme Karola H. aus Berlin
Kundenstimme Tobias M. aus Sankt Augustin

 


Vereinbare jetzt deinen persönlichen Beratungstermin!

Tel. 0361 38039540
service@elterngeld.net
www.elterngeld.net

Top Marken