Heute 10-fach babypoints ♡
Heute 10-fach babypoints ♡
jetzt punkten
00
Std.
00
Min.
00
Sek.

Schielen bei Babys

Vera
Vera16.04.2020Lesezeit ca. 4 Minuten
Baby Auge

Babys verfügen am Anfang nur über ein eingeschränktes Sehvermögen. Sie sind dadurch noch nicht in der Lage Dinge mit den Augen zu fixieren. Gerade wenn sie müde oder wach geworden sind, schielen sie vermehrt. Erst wenn dein Kind lernt die Augenmuskulatur gezielt einzusetzen, hört das Schielen auf. Dies geschieht etwa mit sechs Monaten.

Ab wann zum Arzt beim Schielen bei Babys?

Wichtig ist jedoch den Zeitpunkt zu erkennen, wann doch ein Besuch beim Augenarzt sinnvoll wäre:

Baby Mädchen schielt auf Spielzeug

Therapiemöglichkeiten bei Schielen

Abkleben des "gesunden" Auges
So wird die Muskulatur im schielenden Augen gestärkt. Dein Kind lernt so den Blick gerade aus zu halten.
Einsatz einer Schielbrille
Diese erleichtert deinem Kind das Sehen. Das Schielen wird dadurch nicht behoben. Die Chancen, dass durch die Entlastung das Schielen weniger wird, sind aber sehr groß.
Operation
Nur wenn keine andere Methode Wirkung zeigt, kann in manchen Fällen eine Operation notwendig sein.

Wir wünschen eurem Liebling alles Gute!

Eure Hebamme, Vera