Babys Fingernägel schneiden: So geht’s!

Jessica
Jessica16.04.2020Lesezeit ca. 7 Minuten
Baby bekommt Fingernägel geschnitten

Die Fingernägel von Neugeborenen sind oft lang. Viele Eltern befürchten deshalb, dass sich die Kleinen im Gesicht verletzen. Wann ihr die Fingernägel eures Babys schneiden dürft und was ihr dabei beachten müsst, erfahrt ihr im Folgenden.

Wann darf man Babys Fingernägel schneiden?

In den ersten vier Wochen nach der Geburt ist das Kürzen der Fingernägel nicht notwendig. Am Anfang sind die Fingernägel nämlich noch ganz weich und man kann kaum erkennen, wo der Nagel aufhört und wann das Nagelbett beginnt. 

Wie schneidet man Babys Fingernägel?

Die Fingernägel sollten immer kurz und rund gehalten werden, damit die Kleinen sich nicht im Schlaf an den scharfen Kanten verletzen können. Schneidet die Fingernägel nicht zu kurz. Auch wenn ihr der Meinung seid, dass die Nägel noch sehr lang sind und ihr deswegen bald wieder schneiden müsst. Lieber öfter schneiden!

Tipps zum Schneiden der Baby Fingernägel

Abbeißen statt Schneiden
Einige Eltern beißen die Fingernägel des Babys vorsichtig ab. Das klingt zwar komisch, macht jedoch Sinn: Ihr könnt genau spüren, wo die Fingerkuppe anfängt.
Zu zweit
Einer kann die Hand des Baby festhalten und der andere dann vorsichtig die Fingernägel schneiden. Alternativ kann die zweite Person auch versuchen, das Baby abzulenken, zum Beispiel mit einer Spieluhr.
Rituale schaffen
Damit ihr eurem Baby die Fingernägel möglichst stressfrei schneiden könnt, solltet ihr euren Liebling frühzeitig daran gewöhnen. Dies kann beispielsweise durch ein Ritual klappen: Ihr könnt nach dem Schneiden ein Buch mit eurem Baby anschauen oder ein Lied singen. So wird das Nagelschneiden mit etwas Schönem verbunden.
Bei kleinen Verletzungen Ruhe bewahren
Kleine Verletzungen können leider trotz großer Vorsicht passieren. Dennoch bleibt ruhig und macht die Wunde etwas sauber. Sollte der Schnitt tiefer sein, sucht einen Arzt auf.
In Etappen schneiden
Wenn euer Baby unruhig wird, könnt ihr das Nagelschneiden später fortsetzen, sobald euer Baby wieder gut drauf ist.
Baby wird Fingernägel geschnitten

Womit schneidet man Babys Fingernägel?

Die üblichen Instrumente zur Nagelpflege beim Baby sind eine Schere, ein Knipser und eine Nagelfeile. Bei Babys und kleinen Kindern gibt es dafür spezielle Produkte.

Babyschere

Nagelscheren für Babys bieten eine besonders große Sicherheit: Sie haben abgerundete Spitzen und einen rutschfesten Griff.

Nagelknipser

Wenn es mit der Nagelschere nicht klappt, da euer Schatz zu sehr zappelt, könnte ein Nagelknipser eine Alternative sein. Ein Knipser hat den Vorteil, dass er die Fingerkuppe etwas nach hinten schiebt und dadurch das Verletzungsrisiko geringer ist.

Nagelfeile und Pflegeset

Manche Kinderärzte empfehlen ein sanftes Feilen der Fingernägel. Besorgt euch aber unbedingt eine Babyfeile, denn andere Feilen können zu grobkörnig sein und den Nagel der Kleinen verletzten.

Weitere Themen rund um Babypflege findet ihr hier:

Babys Haut
Baby baden

Wir wünschen eurem Baby alles Gute!

Euer Team von babymarkt.de