Babykurs im Check: Kanga

Jessica
Jessica27.08.2019Lesezeit ca. 8 Minuten
Frauen mit Babys beim Kangatraining

Gemeinsames Training mit dem Baby wird immer beliebter. Wir haben uns daher mal das Kanga-Training genauer angeschaut. Was das genau ist und viele weiteren Fragen rund um Kanga haben wir im Folgenden beantwortet.

Was ist Kanga?

Der Begriff steht für Sport während und nach der Schwangerschaft. Beim Kanga trainieren Mütter gemeinsam mit ihrem Baby. Das Spezielle ist, dass das Baby den Großteil der Zeit in einer Tragehilfe ist, während sich die Mama ganz auf ihr Training konzentriert.

manduca Babytrage XT Cotton Grey-White
-37%

Manduca

Babytrage XT Cotton Grey-White

Auf Lager
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Endlich ist sie da - unsere neue manduca XT!

Die Babytrage XT Cotton überzeugt vorallem im Test 01/2020 von Stiftung Warentest. Dabei erreicht die Babytrage im Bereich Vollschnallentragen die Note 2,0 (gut).

Das Rückenpanel ist aus einlagigem Stoff und passt sich dadurch optimal dem Rücken deines Babys an. Nur im Beinbereich und im Nackenbereich ist eine leichte Wattierung eingebracht.

Die auffälligen, speziell angesetzten Zugbögen dagegen sind mehrlagig und sorgen für optimale Spannung und Entlastung zugleich. Für Sicherheit sorgt die überarbeitete Drei-Punkt-Sicherheitsschnalle am Hüftgurt. Die Kombination aus Ergonomie und Komfort eignet sich für Neugeborene bis zum Kleinkind (3,5 bis 20 kg) und die manduca XT ist als Bauchtrage, Hüfttrage, Rückentrage tragbar.

manduca XT - eine komplette Babytrage für dein Kind und dich.

Produktdetails: Kein Neugeboreneneinsatz und anderes Zubehör notwendig Verwendbar von 3,5 bis 20 kg Körpergewicht des Kindes Integrierte Kapuze, kann in 3 Positionen genutzt werden: 1) Unsichtbar verstaut, wenn nicht benötigt, 2) Aufgerollt als Nackenstütze, dank besonderem Schlaufensystem, 3) In voller Länge als Kapuze Stufenlos verstellbare Stegbreite von 16 cm bis 50 cm Ohne Verschlussmechanismus (Klett, Druckknopf, ...) Keine Faltenbildung Leichtes Nachjustieren auch möglich, wenn dein Baby in der Trage sitzt Einfach in der Handhabung Wattierter Beinbereich Rückenpanel in drei verschiedenen Höhen einstellbar Optimale Zugverteilung, rutscht nicht ab und schneidet nicht ein Optimierte Drei-Punkt-Sicherheitsschnalle Patentierte Rückenverlängerung (spezielles Zip In XT bereits im Lieferumfang enthalten) Aufrollbare Gurtbänder 3 Tragepositionen (Bauchtrage, Rückentrage, Hüfttrage) Einlagiger Stoff im Rückenbereich Passt großen und kleinen Eltern Optimierter Verbindungsgurt, der bei Nicht-Benutzung einfach in sich selbstverstaut werden kann Alle Materialien sind streng schadstoffgeprüft Technische Details: Außenfutter aus 100 % Baumwolle, schadstoffkontrolliert Innenfutter aus 100 % Baumwolle, schadstoffkontrolliert Stegbreite einstellbar: 16 - 50 cm Hüftgurt einstellbar: 64 - 140 cm Gewicht: 0,7 kg
UVP 159,00 €
99,99 €
Du sparst 59,01 €
weitere Informationen
Zum Artikel
BABYBJÖRN Babytrage One Air Mesh Anthrazit-grau

BabyBjörn

Babytrage One Air Mesh Anthrazit-grau

Auf Lager
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Findest du, dass es oft zu warm wird, wenn du dein Kind in einer Babytrage trägst? Mit der Babytrage One Air aus luftigem Netzgewebe ist es sehr viel angenehmer, sein Kind bei warmer, feuchter Witterung zu tragen.

Das kühle Netzgewebe hat viele sehr beliebte Eigenschaften. Es ist weich und kühl, aber zugleich auch strapazierfähig, und es trocknet nach der Wäsche schnell. Abgesehen vom Material hat diese Babytrage genau dieselben Funktionen wie die Babytrage One aus Baumwolle. Sie bietet dir Nähe zu deinem Kind und gleichzeitig hast du deine Hände frei. Außerdem kannst du einfach zwischen verschiedenen Tragepositionen vor dem Bauch oder auf dem Rücken wechseln.

Die Babytrage One Air kann von der Geburt an bis zum Alter von etwa drei Jahren verwendet werden.

Kühl und angenehm aus luftigem Netzgewebe
Weil das Netzgewebe ein atmungsaktives Material ist, bleibt es für dich und das Baby gleichermaßen kühl und bequem, während du dein Kind trägst.

4 Tragepositionen vor dem Bauch und auf dem Rücken
Du kannst entscheiden, ob du dein Kind mit dem Blick zu dir (zwei Höhen), nach vorne oder auf dem Rücken tragen möchtest.

Ergonomische Beinstellung
Die individuell anpassbare Stegbreite sorgt dafür, dass die Hüften deines Kindes immer in einer bequemen und ergonomisch korrekten Position sind.

Gepolsterte Schulterriemen für hohen Tragekomfort
Die besonders dicke Polsterung der Schulterriemen sorgt für bequemes Tragen auch auf längeren Strecken.

Gepolsterte Schulterriemen für hohen Tragekomfort
Die besonders dicke Polsterung der Schulterriemen sorgt für bequemes Tragen auch auf längeren Strecken.

Bauchgurt entlastet Rücken und Schultern
Der breite, robuste Bauchgurt bietet eine starke Entlastung und eine gute Trageergonomie.

Integrierter Neugeboreneneinsatz
Die Babytrage One Air hat zwei einstellbare Höhen. Die obere Höhe verwendest du für dein Neugeborenes (mindestens 3,5 kg), damit dein Baby auf der richtigen Position nahe an deinem Gesicht sitzt. Die Faustregel ist, dass du deinem Kind einen Kuss auf den Kopf geben kannst.

Größere Kinder auf dem Rücken tragen
Wenn das Kind schon etwas schwerer ist, kann es für dich angenehmer sein, es in der Babytrage auf dem Rücken zu tragen. Wir empfehlen aber, dass du dein Kind erst ab einem Jahr auf dem Rücken trägst, weil du es in dieser Position nicht mehr so gut im Blick hast.

Einfaches und sicheres Tragen auf dem Rücken
Wenn dein Kind in der Babytrage mit dem Blick zu dir sitzt, kannst du die Babytrage einfach um deinen Körper vom Bauch auf den Rücken drehen. Das ist bequem und dafür brauchst du auch keine Hilfe. Die Konstruktion der Babytrage sorgt dafür, dass das Kind sicher und geschützt sitzt, während du die Babytrage auf den Rücken ziehst.

Verstellbare Kopfstütze
Die Babytrage hat eine stabile, flexible Kopfstütze, die verwendet wird, bis dein Baby einen ausreichend starken Nacken hat, um den Kopf aufrecht zu halten. Du kannst die Kopfstütze auch hochklappen, wenn dein größeres Baby (über 5 Monate) sich in der Babytrage ausruhen oder darin schlafen möchte. Die Kopfstütze lässt sich stufenlos verstellen und individuell anpassen.

Hüftfreundliche Babytrage
Das International Hip Dysplasia Institute hat die Babytrage One Air getestet und als „hüftfreundliche Babytrage“ anerkannt. Das bedeutet, dass die Babytrage die richtige Stütze für die Hüften deines Kindes gibt und auf diese Weise den Reifungsprozess der Hüftgelenke fördert. Das ist besonders in den ersten Monaten sehr wichtig.

Weicher, fester Stoff
Das Netzgewebe ist weich auf der empfindlichen Haut deines Kindes und bietet gleichzeitig eine angenehme Stütze für Rücken, Hüften und Nacken des Kindes.

Trocknet schnell nach der Wäsche
Das Netzgewebe ist durchlässig für Feuchtigkeit und Nässe und trocknet blitzschnell, nachdem du die Babytrage gewaschen hast.

Kinderfreundliches Material
Alle Babytragen sind frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen und erfüllen die Anforderungen nach Oeko-Tex Standard 100, Klasse 1 für Babyprodukte.

Alter und Gewicht
Von der Geburt an bis etwa drei Jahre (mind. 3,5 kg/53 cm, max. 15 kg/100 cm).

Für Kinder zwischen 3,5 und 4,5 kg sollten die Beinschlaufen verwendet werden, um die Beinöffnungen möglichst klein zu halten. Wenn du dein Kind mit dem Blick nach vorne trägst, sollte es mindestens 5 Monate alt sein und höchstens 12 kg wiegen.

Wir empfehlen, dass du dein Kind erst ab einem Jahr auf dem Rücken trägst, weil du es in dieser Position nicht mehr so gut im Blick hast.

Material
Alle Materialien sind freundlich zur zarten Kinderhaut und es ist ungefährlich, daran zu saugen. Sie sind frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen und erfüllen die Anforderungen laut Oeko-Tex Standard 100, Klasse 1 für Babyprodukte.

Netzgewebe: Hauptmaterial: 100 % Polyester Futter des Bauchgurts: 100 % Polyester Schutz für Beinstellungsreißverschluss: 100 % Baumwolle Waschhinweise
In der Waschmaschine bei 40‍ °C. separat waschen. Verwende am besten ein umweltfreundliches und schonendes Waschmittel ohne Bleichmittel. Nicht im Trockner trocknen.

Eine Babytrage aus Netzgewebe darf nicht gebügelt werden. Netzgewebe trocknet dank des leichten und luftigen Stoffes sehr schnell.

UVP 194,90 €
175,49 €
Du sparst 19,41 €
weitere Informationen
Zum Artikel
ENTSTEHUNG DES KANGA-TRAININGS:
Das Kangatraining kommt aus Wien. Die Gründerin des Kangatrainings Nicole wollte nach der Geburt ihres dritten Kindes endlich wieder trainieren. Da ihr Baby aber keine Lust hatte, einfach nur daneben zu liegen und zuzuschauen, entstand der Grundgedanke des Kangatrainings. Heutzutage werden in über 25 Ländern Eltern gemeinsam mit ihrem Baby fit.

Welche Arten von Kanga gibt es?

Neben dem klassischen Kanga-Training mit Baby in der Tragehilfe, bieten viele weitere Kanga-Kurse an:

PreKanga
Bereits in der Schwangerschaft könnt ihr trainieren. PreKanga ist eine moderne Form der Schwangerengymnastik. Das Training ist auf die Bedürfnisse der werdenden Mamas abgestimmt und macht euch fit für die Geburt.
KangaBurn
Es gibt auch Kanga-Kurse ohne Baby. KangaBurn verspricht ein hocheffektives Workout speziell für Eltern.
KangaOnWheel
KangaOnWheel ist ein Outdoor-Training mit eurem Baby im Kinderwagen.
NordicKanga
Alle Nordic Walking Fans trainieren gemeinsam mit ihrem Baby im Freien.
KangaTrail
Beim KangaTrail wandert ihr mit eurem Baby, teilweise durch den Wald. Die Wandertouren werden mit Übungen für Beine, Bauch und Beckenboden zwischendurch unterbrochen.

Was ist das Besondere am Kanga-Training?

Beim Kanga-Training ist der Beckenboden und die Rumpfmuskulatur im Vordergrund. Diese Körperpartien sind besonders durch die Schwangerschaft und die Geburt beansprucht. Der Vorteil beim Kanga-Training ist, dass ihr euch nicht um die Betreuung eures Babys kümmern müsst. Das Gewicht eures kleinen Schatzes erhöht zudem den Trainingseffekt. Die Nähe zur Mutter ist auch positiv für das Baby. Es kann während des Trainings in der Tragehilfe schlummern und die Nähe genießen.

Video zum Kangatraining

Ab wann kann ich mit dem Kangatraining anfangen?

Theoretisch könnt ihr ca. 6-8 Wochen nach einer natürlichen Geburt, wenn alle gynäkologischen Abschlussuntersuchungen positiv verlaufen sind, beginnen. Da das Kangatraining aber nicht einen Rückbildungskurs ersetzt, starten viele Eltern im Anschluss mit dem Kanga. Viele Mütter haben nach der Geburt Probleme mit dem Beckenboden, auch hier kann ein vorheriger Rückbildungskurs sinnvoll sein.

Brauche ich eine Tragehilfe für das Training?

Ihr braucht nicht unbedingt eine eigene Tragehilfe für den Kangakurs. In der Regel bekommt ihr eine kostenlose Leihtrage zur Verfügung gestellt.

Wenn ihr doch auf der Suche nach einer Babytrage seid, dann nutzt unseren Babytrage-Berater und findet ein passendes Modell für euch und euer Baby!

Zum Babytrage-Berater

Mein Baby mag die Trage nicht – was tun?

Oft ist die Tragehilfe nicht richtig für das Baby eingestellt. Viele bieten daher zusätzlich zum Kangatraining eine Trageberatung an.

Frau hilft Mutter bei Tragehilfe für Baby

Kann ich auch mit Zwillingen am Kangatraining teilnehmen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit Zwillingen zu trainieren. Ihr könnt ein Baby vorne und eins hinten tragen. Bei vielen Anbietern könnt ihr aber auch eine Begleitperson mitnehmen, die dann kostenlos mit dem zweiten Baby trainiert.

Was kostet ein Kanga-Kurs?

Viele bieten unverbindliche und kostenlose Schnupperstunden an. So könnt ihr zunächst einmal austesten, ob Kanga euch und eurem Baby zusagt. Ein 8-Wochen-Kurs Kanga kostet im Schnitt zwischen 85 und 115 Euro. Manche Krankenkassen erstatten einen Teil der Kursgebühren – nachfragen lohnt sich also.

Werden Kanga-Kurse auch für Papas angeboten?

Ja, einige Anbieter haben auch spezielle Trainingskurse für Väter.

Wo finde ich Kangakurse?

Auf der Seite https://kangatraining.info/go/coursefinder werden euch alle Kurse in eurer Umgebung anzeigt.

In unserem weiteren Kurs-Check erfahrt ihr alles rund ums Thema Babyschwimmen.

Zum Beitrag "Kurs-Check: Babyschwimmen

Wir wünschen euch viel Spaß beim Kanga-Training.

Euer Team von babymarkt.de.