Silvester mit Kind

Silvester feiern mit Kind

Frischgebackene Eltern können auch eine tolle Silvesterfeier starten und dabei ihre kleinen und großen Kinder kindgerecht mitfeiern lassen. Damit alle ihren Spaß haben und die Zeit bis zum Jahreswechsel nicht zu lang wird, hier einige Tipps.

Silvester Tipps für Eltern mit kleinen Kindern

Dass die meisten Eltern mit ihren Babys oder Kleinkindern nicht zu einer Silvesterparty gehen, versteht sich von selbst. Entweder sie feiern in trauter Zweisamkeit während die Kleinen schlafen oder sie laden sich Freunde mit ebenso kleinen Kindern ein und feiern gemeinsam.

Silvester Tipps für Familien mit Kindergartenkindern oder Schulkindern

Kinder in diesem Alter erleben Silvester in der Regel bewusst. Wer sie nicht an diesem Tag zu Oma und Opa bringen kann, kann gemeinsam mit den Kleinen sowie Freunden mit Kindern gleichen Alters Silvester feiern. Wenn sich die Kinder untereinander kennen, spielen sie während des Abends zumeist problemlos miteinander. Damit die Zeit bis zum Feuerwerk nicht langweilig wird, könnt ihr sie auch in der großen Runde mit silvestertypischen Spielen wie Bleigießen oder Schrott-Wichteln verbringen. Auch wenn die Familie unter sich ist, muss das Unterhaltungsprogramm bis Mitternacht nicht ausschließlich aus dem Fernseher kommen. Ein Spiele-Abend im Familienkreis gefällt kleineren Kindern noch besser. Die meisten Kinder halten auch problemlos bis Mitternacht durch. Schließlich wollen sie das Feuerwerk nicht verpassen. Natürlich dürfen Eltern mit kleineren Kindern auch schon vor Mitternacht vor die Tür gehen, um einige Raketen gen Himmel starten zu lassen.

Beachtet beim Abfeuern der Raketen allerdings immer, dass die Kleinen einen Sicherheitsabstand zum Feuerwerk einhalten. Ebenfalls solltet ihr die Kleinen nicht aus den Augen lassen.

Für Eltern, die lieber auswärts feiern, gibt es in größeren Städten Restaurants, die sich mit ihren Silvesterfeiern auf Familien mit Kindern einrichten. Für die Unterhaltung der Kinder ist dann gesorgt und zumeist gibt es ein Kinderbuffet für die Kleinen. Für eine Silvesterparty im Restaurant müssen Eltern allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen und bedenken, dass ihnen ein Nachhauseweg mitten in der Nacht bevorsteht. Dies kann bei übermüdeten Kindern schnell zur Farce werden.

Familien mit älteren Kindern haben es leichter eine gemeinsame Feier zum Jahreswechsel zu organisieren. Mit größeren Schulkindern lässt sich auch nachts noch ein Ausflug zu einem Aussichtspunkt in der Nähe unternehmen, von dem aus das Feuerwerk besonders schön anzusehen ist.

Wir wünschen euch einen tollen Silvesterabend und einen guten Rutsch.

Schlagworte: , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.