Kinder-albern-auf-Rückbank-im-Auto rum

Spiele für unterwegs: So wird die Autofahrt nicht langweilig!

Der Sommer kommt und damit auch die Ferienzeit. Bald schon steht der langersehnte Urlaub vor der Tür, doch so erholsam er auch seinen kann, die Reise dorthin bedeutet oft schon Stress. Besonders für Kinder kann eine lange Tour mit dem Auto, eine Bahnfahrt oder ein Flug anstrengend und langweilig sein. Und bald schon kommt die Frage „Sind wir bald da?“. Um die lange Fahrt für euren kleinen Schatz etwas angenehmer zu gestalten, haben wir ein paar Spiele zusammengestellt mit denen sich die Langeweile bestimmt vertreiben lässt – sowohl für die Kleinen als auch für Mama und Papa. So kommt ihr entspannt am Urlaubsort an. Neben dem Klassiker,…

…wie „Ich sehe was, was du nicht siehst“, gibt es weitere tolle Spiele. Kann es einen besseren Start in den wohlverdienten Urlaub geben?

Auto-Bingo

Das beliebte Spiel „Bingo“ lässt sich ganz einfach zu einem lustigen Reisespiel umfunktionieren, sodass auch jüngere Kinder mitspielen können. Überlegt euch doch im Vorfeld mit euren Kindern ein paar Motive, die euch während der Fahrt begegnen könnten (zum Beispiel Kühe, Ampeln, Feuerwehrautos, Schafe). So könnt ihr auch schon die Vorfreude eurer Kinder auf die Fahrt steigern, wenn ihr gemeinsam einen Bingobogen bastelt. Alternativ könnt ihr euch auch einen aus dem Internet herunterladen. Wer jetzt während der Fahrt etwas sieht, was auf seinem Bogen ist, darf es ausstreichen und wer vier Treffer in einer Reihe hat, hat gewonnen. Vergesst nicht eine kleine Überraschung für den Gewinner mitzunehmen. Über etwas zum Naschen freuen sich Kinder immer, aber auch eine Kleinigkeit zum Spielen, sorgt für viel Freude.

Farbenspiel:

Little boy in a child safety seatEine Fahrt durch die Stadt kann manchmal ganz schön lange dauern, wenn man öfters an Ampeln anhalten muss. Warum macht ihr daraus nicht ein lustiges Spiel? Jeder bekommt eine Ampelfarbe zugeordnet. Wenn das Auto nun an einer roten Ampel hält, ist das ein Punkt für den Spieler „Rot“, falls grün ist, erhält der andere den Punkt. Bei gelb ebenfalls.
Habt die Stadt schon hinter euch gelassen und braust über die Autobahn, kann man das Spiel auch gut mit Autofarben verbinden. So ist jeder ständig auf der Hut nach seiner Farbe, da bleibt keine Zeit für Langeweile.

Pfeifentiere

Wenn euer Reisegepäck bereits aus allen Nähten platzt, dann ist unser nächster Tipp eine wahre Freude für euren kleinen Schatz, denn Pfeifenreiniger, in bunten Farben, nehmen wenig Platz ein und passen so immer in Mamas Handtasche. Die weichen biegsamen Stäbchen eignen sich super dazu bunte Tiere und Figuren zu basteln. Ein wundervoller Zeitvertreib, der sich besonders für die Reise mit einem Flugzeug eignet.

Ja oder Nein

Das nächste Spiel ist so einfach, dass selbst der Fahrer mitspielen kann, ohne vom Verkehr abgelenkt zu werden. Die Mitspieler denken sich der Reihe nach ein Tier aus und die anderen müssen es erraten. Allerdings, und jetzt kommt das Knifflige, es dürfen nur Fragen gestellt werden, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Anstatt „Wo lebt das Tier?“, muss also gefragt werden „Lebt das Tier in Afrika?“. Neben dem Spaß am Spielen, lernt euer Kind dabei auch noch über die Tierwelt.

Wir wünschen euch und eurer Familie viel Spaß und eine gute Fahrt!

Euer Team von babymarkt.de

Schlagworte: , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.