Hebammentipps Baby- und Kindergesundheit Weitere Themen

Was tun bei Atembeschwerden?

Liebe Hebamme, vor 18 Tagen bin ich Mama einer wundervollen Tochter geworden. Sie wurde 27 Tage vor dem errechneten Termin wegen einer Schwangerschaftsvergiftung geholt. Manchmal atmet sie ganz schnell und stoßweise und atmet etwa 3 Sekunden nicht. Ist das normal oder muss ich mir große Sorgen machen? Nach dieser kurzen Atempause atmet sie aber von alleine weiter, wird nicht blau... Das gleiche haben wir auch wenn sie trinkt, dann verschluckt sie sich und ringt richtig nach Luft. Aber auch dann wird sie nicht blau...

Hallo Kathrin, die Kinder atmen oft unregelmäßig, schnell, mit Pausen und später kommen noch komische Geräusche dazu. Das ist ganz normal.
Viele Grüße Hebamme Sonja

Hallo, meine Tochter 9 Monate röchelt nachts und früh morgens häufiger. Es hört sich an, als ob sie erkältet wäre, was sie aber nicht ist. Über den Tag verschwindet das Geräusch vollständig. Was kann das sein und soll ich mit ihr zum Kinderarzt gehen? Danke für Ihre Antwort!

Hallo Sonni, manchmal ist die Luft sehr trocken oder die Kinder verschleimen bei Nacht im Liegen etwas. Das ist meistens normal. Wenn du unsicher bist, kannst du zum Kinderarzt gehen.
Viele Grüße Hebamme Sonja

Schlagworte: , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.