Was machen, wenn das Baby zu wenig trinkt?

Nadja
Nadja18.08.2017Lesezeit ca. 2 Minuten
Hebammentipps: Flüssigekitsbedarf

Guten Morgen, ich hab da mal eine Frage. Meine Tochter ist 8 Monate und 4 Tage alt und sie trinkt zu wenig. Was kann ich da machen?

Hallo Maxim biete ihr immer wieder Wasser oder ungesüßten Tee an. Manchmal braucht es eine Zeit bis die Kleinen sich daran gewöhnen. Versuche mal einen Trinkbecher, oft klappt das ganz gut. LG Hebamme Andrea

Hallo meine kleine ist jetzt 10 Monate, isst gut vom Tisch, dennoch spuckt sie mit Brei nur rum. Die größere sorge ist, dass sie nichts anderes trinkt außer Muttermilch .. keine Flasche, kein Becher wird akzeptiert - ein Schluck getrunken dann gespuckt. Wie bekomme ich sie dazu, zu trinken?

Leider gibt es hier kein Patentrezept. Du musst die Neugierde der Kleinen wecken und musst es immer wieder anbieten. Oft nehmen es die Kleinen besser vom Papa oder einer anderen Bezugsperson an, da du nach Muttermilch riechst und sie genau weiß, dass sie bei dir an die Brust kann. Es hilft nur Geduld und noch mehr Geduld. Alles Gute, Hebamme Nadja