Hebammentipps Erziehung

Wie mit Angst oder Panik umgehen?

Hallo, mein Kleiner wird in 2 Monaten 2 Jahre. Seit geraumer Zeit zeigt er panisches Verhalten wenn z.B. die Bratpfanne in die Spüle gestellt wird oder wie heute die Kehrmaschine im Discounter. Er schreit dann regelrecht und lässt sich kaum beruhigen. Manchmal hilft es die Situation zu verlassen aber es geht nicht immer. Ist das in dem Alter normal? Kann ich da irgendwas machen? Mir tut das richtig weh, ihn so zu sehen Die Angst steht ihm ins Gesicht geschrieben. Danke im Voraus

Hallo Tina, sei bei ihm und gib ihm Sicherheit. Nimm ihn ernst. Das verwächst sich wieder und so Phasen sind normal.
Viele Grüße Hebamme Sonja

Hallo! Meine Tochter, 8 Monate, hat fürchterliche Angst vor dem Fön! Seit kurzer Zeit schreit sie sobald er zum Einsatz kommt! Habt ihr nen Tipp? Danke

Das haben viele Kleinen. Ich würde es immer wieder probieren, ihn in ihrer Gegenwart anzumachen, vielleicht erst mal etwas leiseres kann aber durchaus sein, dass das Geräusch ihr einfach Angst macht und sie damit ein Problem hat. Das legt sich irgendwann von ganz alleine. Liebe Grüße, Hebamme Elisa

Schlagworte: , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.