Hebammentipps Frauengesundheit Kopschmerzen und Migräne

Was tun bei Kopfschmerzen und Migräne in der Schwangerschaft?

Hallo liebes Hebammen Team, meine Freundin ist in der 23 Schwangerschaftswoche. Seit circa der 10. Schwangerschaftswoche leidet sie regelmäßig unter Migräne/starken Kopfschmerzen mit Erbrechen und zudem an Schmerzen am Rippenbogen/Zwerchfell. Liegen geht, sitzen bereitet ihr Schmerzen. Zudem kommen einmal wöchentlich starke Migräneattacken, die sie so ganz ausnocken. Kann das zusammenhängen? Was kann man tun? Sie hat ja noch 17 Wochen vor sich und kann so kaum arbeiten und fühlt sich ständig nicht gut. Zudem wurde auf der rechten Seiten wo die Schmerzen sind eine leicht gestauchte Niere festgestellt. Vielen Dank für einen Tipp! LG

Hallo Christian,
sie soll ausreichend trinken, eher auf der linken Seite liegen, sich schonen und nicht überfordern.
Außerdem muss sie das mit dem Frauenarzt besprechen.
Akupunktur wird ihr vielleicht auch gut tun. Das bieten ganz viel Hebammen schwangerschaftsbegleitend an und es hilft vielen Frauen sehr gut bei Migräne, Verspannungen,… außerdem hilft Taping von einer Hebamme oder einem Physiotherapeuten bei Schmerzen an der Rippe.
Viele Grüße Hebamme Sonja

Guten Morgen bin in der 36 SSW und habe seit gestern Kopfschmerzen allerdings eine Paracetamol Allergie. Was könnte ich noch nehmen?

Wenn die Kopfschmerzen so lang anhaltend sind solltest du sie beim Frauenarzt abklären lassen. Vor allem wenn du noch Augenflimmern, Übelkeit oder auch starke Wassereinlagerungen hast. Gegen die Kopfschmerzen könntest du ein Pfefferminzöl auf die Schläfen geben, viel Ruhe, viel trinken. Gute Besserung LG Hebamme Andrea

Hallo liebes Hebammen Team. Erst einmal ein frohes neues Jahr. Und zwar bin ich in der 7 ssw und habe höllische Migräne Anfälle, ich habe auch schon mehrere Sachen ausprobiert, aber leider ohne Erfolg. Schwedenkräuter und Pfefferminzöl habe ich auf die Stirn geschmiert, Kühlrissen habe ich mehrmals auf meinem Kopf gelegt, auch habe ich viel geschlafen und ich habe das Zimmer dunkel gelassen. Ich hatte auch von der Apotheke direkt für Schwangere Tabletten gekauft, aber nichts hat geholfen und ich habe schon zwei Tage Kopfschmerzen und es ist nicht mehr auszuhalten. Ich brauche dringend Hilfe.

Danke und Dir auch ein frohes neues Jahr. Ich glaube Dir, dass Dich das sehr belastet. Vieles hast Du ja schon ausprobiert, Du könntest noch probieren, Dich von einer Hebamme mit Akupunkturausbildung akupunktieren zu lassen oder nach einer TCM-Therapie in Deiner Nähe zu schauen. Außerdem könnte Dir auch ein Besuch beim Osteopathen helfen. Manchmal wird es auch durch die Hormonlage von alleine nochmal besser. Gute Besserung und liebe Grüße, Hebamme Elisa

Schlagworte: , , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.