Hebammentipps Schwangerschaftsverlauf

Gesundheit des Babys im Bauch

Ich bin jetzt in der 38. Schwangerschaftswoche und mein Baby wiegt 2400g. Mein Frauenarzt hat 2400g gemessen, bei der Pränatal Diagnostik wurden 1900g gemessen und vor 4 Tagen im Krankenhaus bei der Geburtsplanung 2300g. Doppler ist in Ordnung. Dennoch soll spätestens am Entbindungstermin eingeleitet werden. Kann ich irgendwas tun, damit das Baby doch noch zunimmt? Mache mir Sorgen, ob es nicht besser wäre, wenn das Baby auch diese Woche (dann 3.Woche in Folge) nicht zugenommen hat, es früher zu holen. Ich möchte nicht noch 20 Tage bis Entbindungstermin warten und es drauf ankommen lassen, ob alles gut geht. Bin jetzt stark verunsichert, da jetzt seit 3 Wochen kein Gewichtssprung war.

Hallo Natalie,
du hast ein ganz gesundes Kind in deinem Bauch, dass einfach etwas zarter ist, aber super versorgt wird. Du wirst weiter kontrolliert und wenn die Versorgung schlechter wird, dann werden Maßnahmen ergriffen. Iss genug, trink genug, ruh dich aus und genieß die Schwangerschaft. Euer Kind ist top fit und fühlt sich wohl in dir. Außerdem kannst du jetzt jederzeit Wehen bekommen.
Viele Grüße Hebamme Sonja

Hallo liebe Hebamme ich bin in der 30. Schwangerschaftswoche wollte wissen wie schnell das Herz des Fötus schlagen sollte? Hatte heute meine 1. Kardiotokografie Untersuchung es hat immer zwischen 120 und 130 geschwankt ab und zu auch mal unter 120.

Hallo Gülcin, zwischen 110-150 Schläge pro Minute ist alles normal. Die Beurteilung ist sehr komplex. Dir wird berichtet, wenn etwas auffällig ist.
Viele Grüße Hebamme Sonja

Hallo liebe Hebammen, Bin jetzt in 12+1 SSW muss man jetzt noch Angst haben, dass das Herz des Babys aufhört zu schlagen ? Ich hab auch mal so einen gelblichen Ausfluss!

Der gelbliche Ausfluss ist erst mal unbedenklich.Was das Herzchen Deines Babys angeht,die Wahrscheinlichkeit wird von Woche zu Woche geringer und gerade ab der 13.SSW ist dies weitaus seltener der Fall.Mach Dir keine Gedanken und versuche Dich über Deine Schwangerschaft zu freuen und sie zu genießen. Bei Blutungen oder Beschwerden würde ich zu Deiner Hebamme (Du hast schon jetzt Anspruch auf Betreuung) oder Deinem Frauenarzt gehen. Alles Gute für Dich und liebe Grüße, Hebamme Elisa

0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.