💰 SPAR-Überraschung 💰
💰 SPAR-Überraschung 💰
Gutschein sichern
00
Std.
00
Min.
00
Sek.

Wie fühle ich die Temperatur des Kindes?

Julia
Julia16.09.2014Lesezeit ca. 1 Minuten
Unser Hebammentipp

“Wenn die Hände und Füße des Kindes kalt sind, bedeutet das nicht, dass es friert. Durch die kleinen Blutgefäße ist die Durchblutung nicht optimal gegeben. Die Temperatur des Kindes wird mit zwei Fingern zwischen den Schulterblättern gemessen. Ist das Kind dort angenehm warm, dann ist alles in Ordnung. Wenn das Kind leicht schwitzig ist, ist das Kind zu warm angezogen.”

Wir wünschen euch und eurem Liebling alles Gute!

Euer Team von babymarkt.de