Frau stillt mit Stillkissen

Stillkissen: Was ist wichtig?

Wenn euer Baby das Licht der Welt erblickt, beginnt eine ganz neue Zeit voller Liebe und Geborgenheit. Doch nicht selten kann es auch mal anstrengend werden, wenn euer kleiner Schatz zum Beispiel mitten in der Nacht aufwacht und nach Ihrer Liebe und Milch verlangt. Damit das Stillen aber sowohl für euch als auch für euer Baby stets entspannend bleibt, sind Stillkissen sehr zu empfehlen. Zum einen könnt ihr euer Baby sicher und bequem betten, zum anderen ist es aber auch für euch komfortabler, da ihr den Sprössling nicht die ganze Zeit selber halten müsst. So bleibt mehr Zeit, sich voll und ganz auf euren Schatz zu konzentrieren.

Die Form macht den Unterschied

Stillkissen gibt es viele. Manche haben die Gestalt eines Halbmondes, Zöllner bietet beispielsweise Kissen an, die hingegen wie ein U aussehen. Für welches Stillkissen ihr euch auch entscheidet, alle Ergobaby Stillkissenhaben einen Vorteil: Sie erleichtern euch den Stillvorgang und bieten eurem Kind zudem eine kuschelige, große Liegefläche ganz nah an eurem Körper. Das Natural Curve Stillkissen von Ergobaby zum Beispiel wurde gemeinsam mit Müttern sowie mit Still-Experten entwickelt und glänzt durch viele besondere Funktionen. Die C-Form garantiert eine intuitiv korrekte Anwendung, bei der auch das Baby automatisch richtig angelegt wird. Außerdem schmiegt sich das Kissen perfekt um die Taille der Mama, während sie bequem auf einem Stuhl oder Sessel sitzt. Durch die aufrechte Sitzposition werden Rückenschmerzen und Verspannungen bei der Mutter vorgebeugt.

Weich und trotzdem stabil

Die Füllung der Stillkissen kann ganz unterschiedlicher Natur sein. Die Produkte von Theraline setzen auf Mikroperlen, die sich flexibel an den Körper eures Babys anschmiegen. Ergobaby verwendet stattdessen eine etwas stabilere Schaumstofffüllung, die bei vielen Müttern auf Zustimmung stößt. Die Füllung bleibt ihrer Form treu und verrutscht nicht, wenn das Baby auf dem Kissen liegt. Dadurch ist eine hohe Stabilität gewährleistet. Dank des weichen Plüschbezuges hat es euer kleiner Schatz zusätzlich sehr kuschelig. Natürlich wird die Hautverträglichkeit bei allen Ergobaby Stillkissen im Vorfeld überprüft und bestätigt, damit die sensible Babyhaut nicht gereizt wird.

Immer die richtige Position

Nursing Pillow Brown NCABRN Lifestyle Image 00_180x200Das Natural Curve Stillkissen von Ergobaby zeichnet sich dadurch aus, dass der Kopf des Kindes höher liegt als der Körper. Dies hat den positiven Effekt, dass die Verdauung des Babys gefördert wird und es nicht so oft spucken muss. Aber auch andere Modelle überzeugen stillende Mamis aufgrund der schönen Eigenschaft, dass sie ihren kleinen Liebling ganz nah bei sich haben. Durch eure Körperwärme, den Schlag eures Herzens und die Geborgenheit wird die native Beziehung zwischen euch und eurem Säugling verstärkt.

Stillgriffe

Jede Mama muss für sich selber entscheiden, in welcher Position sie sich zum Stillen am wohlsten fühlt und auch der Säugling entspannt ist. Mit größeren Stillkissen liegt die Mutter häufig auf der Seite und hat ihr Kind vor sich. Mit dem Natural Curve Stillkissen sitzt Mama zum Beispiel auf einem Stuhl und nimmt dadurch eine rückenschonendere Haltung ein. Wenn die Beine noch auf einem kleinen Hocker oder ähnlichem stehen, ist es noch einfacher, das Kissen mit dem Kind zu stützen. Auch im Schneidersitz findet ihr eine bequeme Pose. Ihr könnt eure Arme auf dem Kissen ganz unkompliziert ablegen oder euer Baby halten. Ihr könnt das Kissen auch etwas schiefer tragen und es zum Beispiel auf der Stuhl- oder Sessellehne abstützen. Dies ist ratsam, wenn das Neugeborene noch sehr klein ist. Außerdem ist diese Position vor allem für Frauen geeignet, die mit einem Kaiserschnitt entbunden haben und deren Narbe noch schmerzt. Bei älteren Babys wird nur noch der Rücken des Babys vom Kissen etwas stabilisiert, ansonsten sitzt das Kind eher. So hat es auch die perfekte Position, um zur Mama aufblicken zu können.

Diverse Verwendungsmöglichkeiten

Stillkissen können auf ganz unterschiedliche Weise genutzt werden. Nicht nur während des Stillens sind sie für Mutter und Kind vorteilhaft, auch während der Schwangerschaft findet der größer werdende Bauch einen gemütlichen Platz auf dem weichen Polster. Beim Lesen oder Fernsehschauen sind die Kissen tolle Stützen für den Rücken oder laden zum Kuscheln und Anschmiegen ein. So haben auch Papa und die Geschwister ihre wahre Freude mit dem Stillkissen. Dank der zahlreichen Designs mit bunten Mustern oder ruhigeren Tönen findet jede Familie garantiert das passende Stück.

Schlagworte: , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.