Der Buggy auf der Straße.

baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite – Testbericht von Christian G.

Wir durften den baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite für babymarkt.de testen und sind bis jetzt begeistert von diesem tollen Buggy.

Unkomplizierte Montage

Der Buggy von baby jogger lässt sich sehr schnell zusammenbauen. Innerhalb weniger Minuten ist der baby jogger einsatzbereit. Lediglich die Gurte des 5-Punkt-Gurtsystems sind etwas schwieriger durch die Löcher an der Rückseite des Buggys durchzufädeln. Hat ein paar Minuten gekostet. Ansonsten müssen nur noch die Räder montiert werden und los geht’s!

Der Buggy auf der Straße.

Super für alle Wege

Durch den Sportwagenaufsatz und das stylische Design macht der Buggy auf der Straße und im Gelände eine tolle Figur! Die Vorderräder des baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite lassen sich feststellen, um hügeliges Terrain zu bewältigen, oder sind frei schwenkbar für den Großstadteinsatz! Durch die großen Gummiräder spürt man Kieselsteine und Unebenheiten auf der Straße fast gar nicht. Da haben wir schon andere Buggys kennen gelernt.

Babyjogger Sportwagen city premier in der Sonne

Sehr viel Komfort

Der baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite besticht durch sehr viel Komfort. Die gut gepolsterte Rückenlehne lässt sich verstellen, auch eine Liegeposition ist möglich. Hier hat der Sitzlehnen-Verstellknopf aber ab und zu gezickt. Ging aber nach ein paar Versuchen wieder wie geschmiert. Zudem lässt sich auch die Fußstütze in der Länge verändern. Der Buggy ist also mitwachsend. Besonders genial: Der Buggysitz kann auch umgekehrt verwendet werden. Heißt, man kann selbst entscheiden, ob das Kind zu einem gerichtet ist oder nach vorne schaut und die Welt entdecken kann! Gesichert wird das Kind mithilfe eines 5-Punkt-Gurtsystems. Somit ist das Kind auch in einer Schlafposition optimal gesichert. Neben der verstellbaren Fußstütze lässt sich auch die Griffstange in der Höhe verstellen. Man kann diese perfekt auf die eigene Körpergröße anpassen. Am Lenker angebracht: Eine Feststellbremse – leicht zu erreichen, steigert sie die Sicherheit enorm. Das Verdeck des baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite lässt sich sehr weit nach vorne aufklappen. Aber durch die Sichtfenster auf der Rückseite des Buggys hat man sein Kind immer im Blick. Diese halten durch Magnete, die im Gegensatz zum Klettverschluss keinen Lärm machen, sollte das Kind mal eingeschlafen sein! Zudem bietet das Verdeck UV 50+ Schutz. Der Bezug des Buggys lässt sich mittels eines feuchten Lappens leicht abwischen, aber auch ein Waschgang bei 30° ist möglich!

Babyjogger Sportwagen city premier zusammen gefaltet

Das praktische Klappsystem

Absolut genial: Das Quick-Fold-Klappsystem. Einfach die Rückenlehne des Buggys nach vorne klappen, einen Knopf drücken und den Zuklappgurt nach oben ziehen! Einfacher geht’s kaum. Mit seinem Klappmaß von 78x61x29cm passt der baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite locker in jeden Kofferraum und nimmt dort auch nicht viel Stauraum weg. Wenn man die Räder abmontiert, wird das Faltmaß noch kleiner! Wenn der baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite dann für den nächsten Einsatz gebraucht wird, ist das Wiederaufklappen des Buggys ein Kinderspiel! Einfach das Gestell aufklappen und einrasten lassen – fertig!

Fazit

Mit seinen 12,7 kg ist der baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite zwar kein Leichtgewicht unter den Buggys, aber seine Ausstattung, sein Design und die Einsatzmöglichkeiten verleihen ihm doch viele Pluspunkte. Besonders das schnelle Zusammenklappen und das Wechseln der Sportwagenaufsatzrichtung spricht für den Buggy von baby jogger. Durch das geringe Faltmaß ist er nahezu für jeden Kofferraum geeignet. Sicherheit, Komfort und Design – passt alles beim baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite!

Schlagworte: , , , , ,
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. baby jogger Sportwagen City Premier 4 Granite im Test | Piratenprinzessin sagt:

    […] kompletten Testbericht und unser Fazit zum Baby jogger City Premier 4 findet ihr auf der Produkttestseite von […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.