Der Babyjogger Sportwagen city premier 4 granite im Test

baby jogger Sportwagen City Premier™ 4 Granite – Testbericht von Mary

In den vergangenen 4 Wochen durften wir  den  Sportwagen City Premier™ 4 Granite von baby jogger testen.  Eine Firma, die tatsächlich schon seit den 1980er exestiert. Wir waren sehr neugierig auf den Buggy, da unsere Tochter nun genau in dem Alter ist, in dem die herkömmliche Babywanne zu klein ist und sie mehr von ihrer Umwelt mitbekommen möchte. Der Produkttest wurde uns durch babymarkt.de ermöglicht.

Im Lieferumfang enthalten war das Gestell, der Sportwagenaufsatz, das Verdeck sowie ein geräumiger Korb. Ich bin total überrascht gewesen, da ich ein viel größeres Paket erwartet hatte.
Die Montage ging leicht und einfach von der Hand, da lediglich die Räder sowie die drei großen Einzelteile ineinander gesteckt werden mussten. Auch für Mütter mit Stilldemenz nur eine Angelegenheit von wenigen Minuten, die auch ohne Mann zu bewerkstelligen ist.
Nach der erfolgreichen Montage hätte es von uns aus eigentlich losgehen können, wäre nicht der einsetzende Regen und die nicht vorhandene Regenabdeckung gewesen. Für mich gehört eine Regenabdeckung zur Grundausstattung eines jeden Sportwagens einfach dazu, vor allem wenn wir uns mit einem Anschaffungspreis von 649,49 € für den Sportwagen City Premier™ 4 Granite im oberen Preissegment befinden. Kurzerhand haben wir dann die Regenabdeckung des Kinderwagens genommen, die ganz gut über den baby jogger passte. Die entsprechende Regenabdeckung von baby jogger kann aber immerhin für ca. 40€ extra erworben werden. Auch der Sicherheitsbügel, der ab einem gewissen Alter meiner Meinung nach unverzichtbar ist, kann für ca. 40 € extra erworben werden.

In den folgenden Tagen und Wochen konnten wir den Sportwagen täglich auf Herz und Nieren testen, wobei wir nicht nur die Gehwege unserer Stadt unsicher gemacht haben, sondern mit dem baby jogger auch Ausflüge ins Grüne unternommen haben. Dabei konnte uns der Sportwagen mit allerlei Rafinessen überzeugen.

  • Mit den Rädern ist man für nahezu jeden Untergrund gut gerüstet

    Durch die schwenkbaren und feststellbaren Räder ist der Sportwagen sowohl für den Einkaufsbummel in der Stadt, als auch für den Spaziergang über Felder und Wiesen ideal. Er ist so wendig, dass er sich problemlos mit einer Hand schieben lässt, was für uns als Hundebesitzer einen weiteren Vorteil darstellt. Bei unseren Ausflügen ins Grüne waren wir für die Federung, die sowohl vorne als auch hinten vorhanden ist, dankbar. Aber auch in der Stadt bei nicht abgesenkten Bordsteinen wurden die Erschütterungen so möglichst gering gehalten.

  • Die Babyjogger Sportwagen city premier 4 granite Räder
  • Schwenkbarer und höhenverstellbarer Griff

    Der höhenverstellbare Griff ist für Paare wie meinen Freund und mich mit einem Größenunterschied von mehr als 30cm unverzichtbar und kann leicht während des Spaziergangs ausgefahren werden. Hier hätten wir uns allerdings etwas mehr Spielraum beim Ausfahren des Griffs gewünscht. Zudem ist der Griff schwenkbar, das heisst der Sitz kann sowohl nach vorne, wie auch nach hinten gerichtet montiert werden. Für uns ist dies ein unverzichtbares Ausstattungsmerkmal, da unsere Tochter erst 6 Monate als ist und wir sie auf Grund der hohen Reizüberflutung nicht nach vorne sitzend schieben wollten. Zudem habe ich die Kleine so immer im Blick und kann sehen ob sie schläft, Unsinn macht oder zufrieden ihre Umwelt wahrnimmt.

  • Der Stauraum ist unschlagbar

    Die Stauraummöglichkeit unter dem Sportwagen ist gigantisch, und mit unserem bisherigen Kinderwagen nicht zu vergleichen. Beim Wocheneinkauf oder Spielplatzbesuch sind den Transportmöglichkeiten nahezu keine Grenzen gesetzt. Selbst meine Freundin war begeistert von den Maßen des Korbes und ich musste mir beim Einkaufen endlich keine Sorgen machen wie ich die ganzen Sachen nach Hause transportiert bekomme.

  • Der Babyjogger Sportwagen city premier 4 granite Korb
  • Ganz leicht zusammenfaltbar

    Unseren bisherigen Kinderwagen konnten wir im Urlaub oder beim Besuch der Familie nie mitnehmen, da er für das Auto selbst im zusammengeklappten Zustand einfach zu sperrig gewesen ist. Wir haben daher immer auf die Tragehilfe zurückgreifen müssen, was gerade im Winter bei schwierigen Witterungsverhältnissen nicht immer unproblematisch gewesen ist. Den baby jogger bekommen wir problemlos ins Auto, denn zusammengefaltet hat er gerade einmal die Maße von 81 cm x 58 cm x 32 cm. Das allerbeste ist aber, dass es gerade einmal 2 Handgriffe bedarf, um den baby jogger zusammenzuklappen. Dabei kann man den Sitz abnehmen, muss man aber nicht. Der Sportwagen kann also auch mit Sitz zusammengefaltet werden. Wenn es also wirklich mal ganz schnell gehen muss, klappt man den Sportwagen samt Sitz zusammen. Dieses sogenannte „Quick Fold System” gibt es nur bei baby jogger. Man löst ganz einfach die Sicherung an der Seite, zieht an einem extra dafür vorgesehenen Gurt und der Wagen klappt zusammen. Für uns ein unschlagbarer Vorteil, da der Fahrstuhl in unserem Haus nicht bis in unsere Etage fährt und wir so den Sportwagen ohne Probleme in die Wohnung transportieren, und dort auch noch platzsparend verstauen können.

  • Feststellbremse und Gurtsystem überzeugen

    In Punkto Sicherheit konnte uns der Sportwagen mit der unscheinbaren Feststellbremse und dem Gurtsystem überzeugen. Unsere Tochter sass bequem und sicher  im Sportwagen.

  • Der Babyjogger Sportwagen city premier 4 granite mit angeschnalltem Baby
  • Verstellbares Sonnenverdeck

    Für sonnige Tage, von denen wir auch einige genießen konnten, gibt es einen ganz besonderen Clou: in dem verstellbaren Sonnenverdeck sind 2 Sichtfenster integriert, die einen 50+ UV-Schutz  bieten und durch magnetische Stoffeinsätze zu verschließen sind. Toll, weil es somit nicht zu dunkel für die Kinder ist und man zudem bei einem nach vorne gerichteten Sitz die Kinder trotzdem im Blick hat

Wir können den Sportwagen von baby jogger sowohl für Stadt- als auch für Landmamas und natürlich auch -Papas empfehlen. Modern ist nicht nur das Design, sondern auch das, was er kann. Hier konnte er uns bis auf das nicht im Lieferumfang enthaltene Zubehör wie Regenschutz und Sicherheitsbügel, welches nachgekauft werden muss, auf ganzer Linie überzeugen.

0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.