Britax Römer Kindersitz Kidfix² R/S – Testbericht von Bianca

Lieferung:

Der Kindersitz wird in einem stabilen Karton geliefert und ist sicher verpackt. Da der Karton mit Eingriffsmulden versehen ist, lässt er sich gut tragen. Der Kindersitz selbst ist mit einer Plastikfolie vor möglicher Verschmutzung geschützt. Beim Auspacken konnten keine unangenehmen Gerüche oder giftige Dämpfe wahrgenommen werden. Der Kidfix² R/S ist sofort startklar und muss nicht erst montiert werden.

Bedienungsanleitung:

Die Bedienungsanleitung ist übersichtlich gestaltet und verständlich verfasst. Man findet sich schnell zurecht. Zusätzliche Bilder helfen, falls nach dem Lesen doch noch etwas unklar sein sollte. Die Einteilung in thematische Kapitel ist hilfreich, wenn man zu einem speziellen Thema Hinweise sucht. Am Kindersitz selbst sind die wichtigsten Hinweise noch einmal bebildert aufgedruckt. Der Kidfix² R/S verfügt sogar über ein kleines Fach an der Rückseite, in das die komplette Bedienungsanleitung gesteckt werden kann. So kann jeder Zeit alles noch einmal nachgelesen werden.

Installation/Einbau:

Der Sitz kann mit oder ohne ISOFIX-System im Fahrzeug verwendet werden. Auch ohne, dass man die Bedienungsanleitung vorher genau studiert hat, ist der Einbau kinderleicht und nimmt wenig Zeit in Anspruch. Intuitiv und mit wenig Handgriffen, meist sogar mit einer Hand, ist der Kidfix² R/S schnell im Auto installiert sowie auch wieder ausgebaut. Von daher ist er auch für Familien mit mehr als nur einem Auto geeignet, da ein Wechsel zwischen den Fahrzeugen spielend leicht funktioniert. Beim Ein- und Ausbau hat nichts geklemmt und es musste nicht viel Kraft aufgewendet werden.

Damit das Kind sicher und bequem sitzt, sollte es beim Einbau dabei sein und probesitzen. Zuerst wird die Höhe der Kopfstütze an die Körpergröße des Kindes angepasst, was durch Drücken des Knopfes und Hochziehen hinten an der Kopfstütze sehr leicht funktioniert. Anschließend kann die Sitzfläche eingestellt werden, indem man vorne mit dem Griff unter dem Sitz zieht, solange bis die Beine bequem aufliegen.

Das Anlegen des Gurtes ist farbig markiert und kann nach Erklärung auch vom Kind selbst durchgeführt werden.

Komfort:

Unser Kind sitzt bequem und gerne im KIdfix² R/S. Auch die lange Urlaubsfahrt hat der Kindersitz gut überstanden. Durch seine gepolsterten Seitenkopfstützen lässt es sich prima schlafen, ohne dass der Kopf beim Schlafen zur Seite hängt. Die Gurtführung ist nicht zu eng und stört nicht beim Sitzen. Der glatte Stoff ist angenehm zur Haut. Selbst in kurzen Hosen fühlt er sich gut an und hinterlässt keine Abdrücke auf der Haut. Auch bei sommerlichen Temperaturen hat unser Kind nicht unangenehm geschwitzt.

Extra:

Der Sitz kann auch ohne Rückenlehne als Sitzerhöhung verwendet werden. Dies ist evtl. für größere Kinder ab 10 Jahre gut. Wir selbst nutzten den Kidfix² R/S nur mit Rückenlehne, da das Kind so sicherer und geschützter im Fahrzeug fährt. Der Umbau zur reinen Sitzerhöhung ist mit der Bedienungsanleitung relativ einfach zu vollziehen. Es wird ein Torx-Schraubendreher benötigt, der im Aufbewahrungsfach an der Unterseite des Sitzes zu finden ist.

Als weiteres Extra gibt es, auch in dem Aufbewahrungsfach an der Unterseite des Sitzes, einen zusätzlichen Gurt für die flexible Gurtführung. Dies ist nötig, wenn der Diagonalgurt im Fahrzeug nicht optimal verläuft.

Gut sind auch die seitlichen Aufpralldämpfer, die herausdrehbar sind und den Kopf zusätzlich schützen.

Pflege:

Der Sitzbezug ist bei 30° Grad waschbar. Kleinere Verschmutzungen können auch mit einem feuchten Lappen einfach abgewischt werden. Das Abziehen des Bezuges zum Waschen funktioniert recht einfach und ist in der Bedienungsanleitung auch beschrieben. Beim wieder Aufziehen des Bezuges ist etwas Geduld und Fingergeschick nötig, bis alle Schlaufen wieder in den Haken befestigt sind.

Fazit:

Insgesamt ist der Kindersitz Britax Römer KIdsfix² R/S sehr gut durchdacht und konzipiert. Er überzeugt in Sachen Sicherheit, Komfort sowie einfache Handhabung und Qualität.

Schlagworte: ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.