Chicco Beistellbett next2me dove grey

chicco Beistellbett Next2Me Dove grey – Testbericht von Christina

Zuallererst zum Thema Verpackung und Aufbau. Das Next 2 Me von chicco kam gut verpackt mit einer zusätzlichen Transporttasche und war im Prinzip sehr leicht aufzubauen, wenn man auf seine Intuition hört und die Gebrauchsanweisung nur überfliegt. Die Aufbauanleitung ist sehr komplex und hat mich bzw. uns ziemlich verwirrt. Als es dann endlich stand waren wir erst etwas skeptisch, da es doch ziemlich wackelig erscheint. Dieser erste Eindruck verflog nach ein paar Tagen Benutzung, da sich unsere Tochter sehr wohl fühlte. Was für uns sehr schade war, ist, dass wir das Bett nicht als Beistellbett nutzen konnten, da unser Elternbett bodentief ist. Somit hatten wir keine Möglichkeit es anzustellen und zu befestigen.

Wir haben es dann als “Stubenwagen” im Wohnzimmer genutzt und da war es super! Dank dem Netz an der Vorderseite hatte ich sie immer im Blick und konnte sehen, was sie macht. Auch andersrum, sie konnte mich immer sehen und war dadurch sehr entspannt. Ich würde das Next 2 Me auch meinen Freundinnen empfehlen, da es sehr flexibel einsetzbar ist, leicht und stabil. Leider ist unsere Tochter jetzt schon 7 Monate und sehr aktiv, daher ist das Bett für uns nicht mehr weiter nutzbar, aber das 2. kommt bestimmt und dank der Tasche ist das Bett ganz leicht aufzubewahren!

Schlagworte: , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.