cybex GOLD Hochstuhl Lemo Porcelaine White-white

cybex GOLD Hochstuhl Lemo – Testbericht von Elif

„Minimalistische Ästhetik und funktionelle Finesse“: damit wirbt cybex auf seiner Homepage für seinen neuen Hochstuhl – dem Lemo Chair – der ab Geburt bis 99 Jahre geeignet ist. Wir durften den Lemo ab einem Alter von sechs Monaten testen. Neben dem „nackten Stuhl“ benötigt man noch das Baby Set inkl. 5- Punkt Gurtsystem, damit das Baby auch altersgerecht und sicher Platz am Tisch nehmen kann. Uns wurde ebenfalls das Tray zur Verfügung gestellt, was aber nicht zwingend notwendig ist (hierzu gleich mehr).

Die Lieferung erfolgte schnell und problemlos. Geliefert wurde der Stuhl, das Baby Set und das Tray in drei separaten Kartons. Nach dem Auspacken wurde schnell klar, wir brauchen die Bedienungsanleitung. Denn leider sind die Einzelteile nicht wirklich selbsterklärend, so dass wir uns erst einmal die Bilder angucken mussten. Doch leider empfanden wir auch diese eher verwirrend, als erklärend. Hier hätten wir uns eine kurze und knappe Bedienungsanleitung auf Deutsch doch gewünscht. Aber wer das Ikea-Prinzip mag und geschickt ist, für den sind die vier Schrauben kein Problem.

Nach einer guten halben Stunde stand der Stuhl komplett fertig am Esstisch.

Was soll ich sagen: typisch cybex, eine überaus gute Verarbeitung, die wir bereits von anderen Produkten der Marke gewohnt sind. Auch der Stuhl besticht durch seine hohe Qualität. Der Aluminiumrahmen ist formschön, nicht zu schwer und kann durch seine Rollen am Hinterbein leicht bewegt werden. Wer Angst hat, dass der Stuhl kippen könnte: Silikonkappen an den Vorderbeinen machen den Stuhl extrem stabil. Es wackelt und ruckelt nichts.

Durch sein klares Design ein wahrer Hingucker! Die Sitzeinheit (das Baby Set) ist aus rutschfestem geripptem Kunststoff und bietet ein sicheres und einfaches Gurtsystem. Der Tray ist ebenfalls aus abwaschbaren Kunststoff und durch einfaches Dran- und Wiederanklicken an den Stuhl kann man den Lemo sowohl als reinen Esstischstuhl als auch als Stuhl mit integrierter Servierfunktion benutzen.

Durch kinderleichte Einhand-Verstellung kann man die Höhe und die Tiefe der Sitzposition anpassen. Insgesamt sind vier Positionen möglich. Dies ist vor allem deshalb von Vorteil, weil die Kleinen steht’s wachsen. Dadurch kann man Lemo immer den aktuellen Bedürfnissen anpassen und ermöglicht den Kleinen somit eine ergonomische Sitzposition.

Durch seine Höhe von 82 cm ist der cybex Lemo der ideale Hochstuhl, damit das Kind (ohne Tray) nah am Esstisch sitzen kann. Perfekt für kleine Entdecker und einer der  Gründe, weshalb wir den Tray demontiert haben. Dieser macht für uns nur Sinn, wenn das Kind in der Lage ist, alleine zu essen, weil die Ablage doch recht wuchtig ist und in der Tiefe viel Platz einnimmt, sodass das Kind recht weit vom Tisch entfernt sitzt. Für den Start der Beikost, wo noch das Elternteil das Kind füttert und das Kind am Geschehen am Tisch teilnehmen möchte, finden wir den Lemo nur mit der Sitzeinheit weitaus angenehmer. So hat man sein Kind nah bei sich.

Einziger Kritikpunkt: Wir werden uns noch das Inlay für die Sitzeinheit bestellen. Unser Kind empfindet den Sitz leider als etwas zu hart und durch den Kunststoff auch etwas kühl und nicht sehr komfortabel. Dies sollte aber mit dem passenden Inlay der Vergangenheit angehören.

Fazit zum cybex GOLD Hochstuhl Lemo

Im Großen und Ganzen können wir sagen, dass wir vom Lemo Chair positiv überrascht sind. Er ist eben – wie man von cybex gewohnt ist – ein sehr qualitativ hochwertiges Produkt, welches vor allem durch sein Design und seine einfache Funktionalität wieder einen Volltreffer gelandet hat.

Schon beim Auspacken bestechen das Material und das angenehme Handling, was uns sofort zum Schwärmen gebracht hat.

Im Vergleich zur Konkurrenz, die mit Holz arbeitet, finden wir das Aluminum sehr viel hochwertiger, da man dieses leichter pflegen kann und es reagiert nicht so sensibel auf eventuelle Gebrauchsspuren.

Der Stuhl an sich funktioniert nach dem Baukastenprinzip. Man kann ihn durch verschiedenes Zubehör jeder Altersstufe und jedem Bedürfnis anpassen. Mit dem Bouncer ab Geburt, mit der Sitzeinheit bis ca. 3 Jahre und schließlich (nach Entfernen der Fußstütze) für die ganze Familie bis zu einem Gewicht von 95 kg.

In Anbetracht dessen mag auf den ersten Blick der Preis zu hoch sein (Lemo Chair 179,95 €, Sitzeinheit 79,95 €, Tray 31,80 €, Inlay 34,95 €), doch hat Qualität bekanntlich seinen Preis. Vor allem wenn man bedenkt, dass man mit dem Lemo Chair eine einmalige Investition tätigt an der man lebenslang seine Freude hat. Eine nachhaltige Lösung für jedes Kind.

Schlagworte: , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.