cybex GOLD Kinderwagen Eezy S Twist+ 2 – Testbericht von Carina

David
David18.11.2020Lesezeit ca. 16 Minuten

Ich bin Mama von zwei kleinen Jungs im Alter von einem und zwei Jahren.
Ich habe dank babymarkt.de den ☆Cybex Eezy S Twist +2☆ Kinderwagen in der Farbe „Deep Black“ zur Verfügung gestellt bekommen.
Meine zwei Testpiloten, mein Mann und ich durften den Buggy in den vergangenen Wochen auf Herz und Nieren testen.
Egal ob in der City, im Zoo, im Wald, im Park oder auf dem Land - der Kinderwagen war immer mit dabei und ist mein kleiner aber feiner „Alltags-Life-Saver“.
Bei einem Kinderwagen entscheidet nicht nur die Optik, sondern vor allem eine praktische Bedienung in jeder Hinsicht. Der „Cybex Eezy S Twist +2 Buggy“ punktet hier in beiden Kategorien.
Besonders meinen Mann spricht das minimalistisch, edle Design sehr an. Dazu ist er kompakt, leicht und komfortabel, lässt sich super wendig fahren und problemlos auseinander- und zusammenklappen.
Doch was ist so besonders an dem Kinderwagen? Er hat den besonderen Dreh!
Die Sitzeinheit kann mit nur einem Handgriff um 360° gedreht werden und somit die Fahrtrichtung wechseln. Das heißt die Kids können wahlweise nach vorne oder in unsere Richtung blicken - und das alles mit nur einem Dreh! Aber fangen wir mal von vorne an.

cybex GOLD Kinderwagen Eezy S Twist+ 2 Black Deep Black

cybex GOLD

Kinderwagen Eezy S Twist+ 2 Black Deep B...

Auf Lager
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage
Ab Geburt bis 4 Jahre; vorwärtsgerichtet bis 22 kg; rückwärtsgerichtet bis 15 kg

Der agile Eezy S Twist+ 2 macht das Leben für Eltern einfacher und gleichzeitig noch komfortabler für deine Kinder. Mit nur einer Hand kann die Sitzeinheit mit integrierter Beinablage um 360° gedreht werden - entweder in oder gegen die Fahrtrichtung. Der Kinderwagen kann zudem mit dem Cot S, einer Babyschale oder dem Cocoon S kombiniert werden (separat erhältlich). Das 4-in-1 Reisesystem bietet Eltern viele Möglichkeiten und Flexibilität auf bevorstehenden Reisen. Die großen Räder und die Allradfederung sorgen für eine ruhige Fahrt, ob bei Kopfsteinpflaster oder unebenen Wegen.

Einhändig um 360° drehbarer Sitz
Die Sitzeinheit und die integrierte Beinauflage können mit einer Hand schnell und einfach um 360° gedreht werden, sodass dein Kind die Wahl hat, ob es nach vorne oder in Richtung der Elter blickt.

4-in-1 Reisesystem
Ein Rahmen, vier Reiseoptionen. Neben dem Standard-Kinderwagensitz ist der Eezy S Twist+ 2 kompatibel mit unseren preisgekrönten Babyschalen, dem Cot S und dem gemütlichen Cocoon S (separat erhältlich).

Große Räder mit Allradfederung
Fahre mit außergewöhnlichem Komfort und Leichtigkeit auf einer Vielzahl von Oberflächen, mit großen All-Terrain Rädern, geschmeidiger Vorderradfederung und Schwenkrädern mit Frontsperre und Stoßdämpfung: Mehr Mobilität für dich und ungestörten Schlaf für dein Kind.

Flache Liegeposition
Die große Sitzeinheit des Eezy S Twist+ 2 ist das Maximum an Robustheit, Komfort und Bequemlichkeit und lässt sich für Neugeborene vollständig in Liegeposition absenken.

XXL-Sonnenverdeck
Schütze dein Kind mit einem XXL-Sonnenverdeck aus Stoff mit Lichtschutzfaktor USF50+ und einem Mesh-Fenster, das für Belüftung und gesunden Luftzirkulation an heißen Tagen sorgt, vor den Elementen.

Integrierter Schutzbügel und verstellbare Beinauflage
Die integrierte Beinauflage unterstützt eine komfortable und ergonomische Sitz- und Liegeposition im Kinderwagen und kann mit einer Hand eingestellt werden.

Einhand-faltung in ein freistehendes Paket
Mit einer Hand kann der Eezy S Twist+ 2 zu einem freihstehenden Paket zusammengefaltet und bequem verstaut und aufbewahrt werden.

Technische Details: Gewicht: 8,6 kg Maße geöffnet (Länge x Breite x Höhe): 80,5 x 45 x 105 cm Faltmaß (Länge x Breite x Höhe): 59 x 45 x 28 cm Lieferumfang: Eezy S Twist+ 2 mit schwarzem Rahmen, Sitzeinheit, Beinauflage, XXL-Sonnenverdeck und großem Einkaufskorb
UVP 369,95 €
359,00 €
Du sparst 10,95 €
Nur 3 Stk. verfügbar!
weitere Informationen
Zum Artikel

Aufbau und 1. Eindruck

Der Buggy war innerhalb weniger Minuten zusammengebaut. Aufgeklappt und die vier Räder drangeklickt, stand er ruckzuck, klein, leicht, stylisch und einsatzbereit, dar.
Das minimalistische Design ohne viel Schnickschnack ist genau unser Ding und lässt den Buggy insgesamt sehr hochwertig wirken. Die schwarzen Stoffe des Sonnenverdecks, des Einkaufskorbes und der Sitzfläche passen perfekt zum Gestell in matten Schwarz. Die Speichen der Räder lassen den Wagen auch optisch sehr leicht aussehen. Trotz seiner schlanken und schnittigen Figur und einem Gewicht von gerade mal 8,6 kg, sieht er sehr stabil aus und scheint erst mal alles zu bieten, was ein Buggy benötigt.

DIE AUSSTATTUNG / DIE FUNKTIONEN

Das Gestell

Die Leichtigkeit und Stabilität hat der Kinderwagen seinem Alugestell zu verdanken. Es wirkt elegant und solide und fühlt sich auch qualitativ sehr gut an. Die Farbe im matten Schwarz wertet das Gestell zusätzlich auf.

Die Räder und die Federung

Alle Räder sind mit einer Federung ausgestattet, die wirkungsvoll Unebenheiten abfedert und die Fahrt für die Kinder auch auf holprigen Wegen angenehmer macht.
Die Vorderräder sind sowohl schwenkbar als auch mit einem schnellen Handgriff feststellbar. Somit bieten die pannensicheren All-Terrain-Räder für jeden Untergrund die passende Einstellung und überstehen jede Spazierfahrt. Im Vergleich zum Vorgängermodell sind die Räder auch etwas größer.

Der Schiebegriff

Der „Cybex Eezy S Twist +2“ hat einen durchgängigen, mit Schaumstoff ummantelten Griff und ist somit auch einhändig gut zu manövrieren. Aufgrund der Optik, bin ich kein großer Moosgummi-Fan, aber an der Qualität des Griffes gibt es auch nichts auszusetzen. Ich persönlich habe es überhaupt nicht vermisst, aber vollständigkeitshalber möchte ich erwähnen, dass der Griff nicht höhenverstellbar ist.

Die Bremse

Die Feststellbremse befindet sich mittig an der Hinterradachse und lässt sich prima betätigen. Sie rastet leicht ein und geht ebenso einfach wieder raus.
Bei manchen Kinderwagen muss die Bremse mit dem Fußrücken nach oben gedrückt werden um sie zu lösen. Nicht so beim „Cybex Eezy S Twist +2“. Die Bremse wird hier zum ent- und verriegeln mit der Fußsohle betätigt. So bleiben die Schuhe auch bei schlechten Wetter sauber.
Die optimale Größe und das Profil auf der Trittfläche verhindert, dass man mit dem Fuß von der Bremse abrutscht.

Der Sitz und Bezug

Meine Jungs sind etwa 76 cm und 91 cm groß und haben beide jede Menge Luft nach oben als auch nach unten. Der Sitz selbst bietet mehr als genug Sitzfläche für die Kids. Er ist ausreichend gepolstert und hält ein Maximalgewicht von bis zu 22 kg aus. Das heißt, dass er etwa bis 4 Jahre genutzt werden kann. Der Stoff des Bezuges wirkt robust und sieht qualitativ und optisch sehr hochwertig aus.

Die Gurte

Das Gurtsystem ist sehr bedienerfreundlich und lässt sich einfach an die Schulterhöhe des Kindes anpassen. Der 3-Punkt-Gurt lässt sich auch bei unruhigen Kindern problemlos anlegen und durch Drücken auf die Gurtschnalle auch schnell wieder abschnallen. Der Schritt- und der Schultergurt sind gepolstert und wirken sehr komfortabel.

Der Bügel

Der schwenkbare Bauchbügel kann per Knopfdruck seitlich geöffnet werden oder ist komplett abnehmbar.
Er dient als Rausfallschutz und kann auch als Befestigung für Spielzeug oder einfach nur zum Festhalten genutzt werden. Da er aus Plastik besteht kann man er unproblematisch gereinigt werden.

Die Fußstütze

Die Fußstütze kann in drei Höhen verstellt werden und ist angenehm gepolstert. Außerdem dient sie zur Entriegelung, um den Sitz zu drehen, indem man sie einfach komplett hochklappt.

Die Rückenlehne

Neben der verstellbaren Fußstütze, kann auch die gepolsterte Rückenlehne mit nur einer Hand in drei Positionen verstellt werden.
Indem man den Griff an der Rückenlehne betätigt, kann man den Sitz in die Ruhe- und Liegeposition bewegen. Die Liegeposition ist dabei komplett flach. Um wieder in die Sitzposition zu gelangen, klappt man die Rückenlehne einfach wieder hoch. Der Übergang in die unterschiedlichen Positionen gelingt weich und sanft.

Das Sonnenverdeck

Auch das stabile Verdeck des „Cybex Eezy S Twist +2“ ist in mehrere Positionen verstellbar und lässt sich durch einen Reißverschluss zu einem XXL-Sonnenverdeck erweitern, dass die Kinder optimal vor der Sonne schützt. Die Qualität des Stoffes am Sonnendach gefällt mir auch richtig gut und wirkt sehr elegant.

Der Stauraum

Wenn man mit den Kids unterwegs ist, kann man natürlich nie genug Platz haben um kleine Einkäufe oder Ausflugsmaterial zu verstauen.
Der Kinderwagen ist mit einem Einkaufskorb ausgestattet, der nicht nur ausreichend groß ist, sondern mit genügend Abstand zum Sitz platziert ist, sodass der Inhalt von allen Seiten gut greifbar ist. Das ist wirklich sehr gut umgesetzt bei diesem Cybex Modell.
An der Rückenlehne befindet sich zusätzlich noch eine kleine Tasche mit einem Reißverschluss. Der Platz reicht beispielsweise für ein paar Ersatzwindeln und ein Paket unabkömmliche Feuchttücher, aber auch für andere Kleinigkeiten, die dort blickdicht verstaut werden können.

Der 360-Grad Drehmechanismus

Definitiv die Funktion, auf die wir am meisten gespannt waren.
Der „Cybex Eezy S Twist +2“ hat einen 360° drehbaren Sitz, der spielend leicht und mit einem Handgriff in die andere Fahrtrichtung gedreht werden kann.
So kann das Kind in Fahrtrichtung vorwärts oder rückwärts gerichtet werden.  Man hebt die Fußstütze nach oben und dann dreht man den Sitz einfach in die andere Richtung, wo er wieder einrastet. Das funktioniert in jede Drehrichtung, ohne etwas herausnehmen oder anheben zu müssen und sogar mit Kind drin, wenn es die Beine anhebt. Super simpel und komfortabel - für das Kind und die Eltern.

Die Bedienungsanleitung

Von der Bedienungsanleitung war ich nicht ganz so beeindruckt. Sie besteht fast nur aus Abbildungen. Da so manche Abbildung aber eher einem Bilderrätsel ähnelt, bekommt sie von mir einen Abzugspunkt. Da könnte man tatsächlich etwas nachbessern.
Ein kurzer Blick auf die Videoanleitung ist da um einiges hilfreicher, obwohl die meisten Funktionen des Cybex Eezy S Twist +2 glücklicherweise selbst erklärend sind. Den QR-Code zu der Videoanleitung findet man übrigens in der Bedienungsanleitung.

Der Klappmechanismus und das Faltmaß

Der Buggy lässt sich schnell und einfach auf- und zusammenklappen. Mit ein wenig Übung und Routine ist das sogar einhändig möglich. Was im Umkehrschluss bedeutet, eine Hand mehr für die Kids. Das ist immer sehr sehr hilfreich.
Per 2-Knopf-Bedienung am Griff lässt sich das Gestell des Buggys entriegeln und aufklappen; mit zwei Handgriffen faltet man den Sitz auseinander, fertig.
So leicht er sich aufbauen lässt, so easy lässt er sich auch in konträrer Reihenfolge wieder zusammenklappen.
Wenn der Buggy zusammengefaltet ist, hat er ein Faltmaß von etwa 68x48x31 cm und passt somit locker in den Kofferraum eines Kleinwagens. Er hat eine automatische Klappverriegelung und ist freistehend. Er ist nicht der Kleinste auf dem Markt, aber definitiv kompakt. Sein geringes Packmaß erlaubt sogar die Mitnahme im Handgepäck bei vielen Airlines. Die Richtlinien der unterschiedlichen Airlines sollte man aber vorher unbedingt checken.

Der Praxistest

Die Alltagstauglichkeit

Wir haben den Buggy hauptsächlich in der Stadt und auf glatten Oberflächen genutzt.
Er ist gerade mal 44cm breit und die gefederten drehbaren Räder machen ihn super wendig. Seine schmale Bauart und das kompakte Design machen ihn zum perfekten Shopping-Begleiter. Er lässt sich spielend leicht durch enge Gänge in Geschäften und schmale Gassen manövrieren. Kleine Aufzüge und Cafés mit Platzmangel sind ebenfalls kein Problem.
Bei Hindernissen oder wenn weit und breit kein Aufzug zu finden ist, lässt er sich fix zusammenklappen. Dank des Einhand-Faltmechanismus bleibt dabei noch einen Arm für das Kind frei. Bei einem Gewicht von nur 8,6 kg, lässt er sich auch von einer eher zierlichen Person wie mir gut handhaben und ein paar Schritte tragen.
Gerade in der City ist der Drehmechanismus einfach nur genial und erstaunlich einfach zu bedienen.
Situationsbedingt finde ich die Möglichkeit großartig, mich spontan entscheiden zu können, ob mein Kind mit Blick zu mir oder nach vorne fährt.
Wenn mir das Gewimmel in der Innenstadt zum Beispiel zu wuselig wird, dann drehe ich ihn einfach mit einem simplen Handgriff zu mir herum.
Der Blickkontakt und die direkte Kommunikation entspannt die Lage und verlängert definitiv den Geduldsfaden der Kinder als auch den der Eltern.
Für Pausen an ruhigeren Orten, im Café oder beim Spaziergang im Park, kann ich ihn dann wieder umdrehen und habe den Griff nicht im Weg bzw. im Blickfeld der Kinder.
Auch die unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten der Rückenlehne und der Fußstütze kann auf die Situation und den Gemütszustand des Kindes individuell angepasst werden und ermöglicht eine komfortable Fahrt für die Kids.
Er hält aber auch etwas Komfort für die Eltern bereit. Der Einkaufskorb und die kleine Tasche an der Rückenlehne bieten ausreichend Platz um kleinere und größere Dinge zu verstauen.
Dazu kommen die integrierten Befestigungspunkte am Gestell für den Becherhalter, den ich mir auf jeden Fall noch nachkaufen werden.
Zusammengeklappt ist er sehr klein und steht frei. Er lässt sich so mühelos im Kofferraum verstauen. Bei dem geringen Packmaß ist selbst bei einem Kleinwagen noch ausreichend Platz für den Einkauf. In unserem Kombi passt sogar noch ein großer zweiter Kinderwagen.
Aber nicht nur im Auto lässt er sich platzsparend verstauen.
Er benötigt auch im Flur oder in einer Abstellkammer sehr wenig Platz und lässt sich schnell mal zur Seite stellen. Die Stoffe sehen übrigens nicht nur hochwertig und edel aus, sondern sind wirklich pflegeleicht. Flecken lassen sich schnell mal mit einem feuchten Lappen reinigen. Und sollte es doch mal notwendig sein, sind alle Stoffe - inklusive dem Korb - abnehmbar und bei bei 30 °C waschbar. Auch hier wieder ein Pluspunkt.

Das Fahrgefühl

Besonders wichtig ist uns natürlich das Fahrgefühl. Wir schätzen den „Cybex Eezy S Twist +2“ vor allem aufgrund seiner Handlichkeit und Wendigkeit. Trotz des schmalen Radstandes und dem geringen Gewicht lässt er sich einfach, stabil und leichtläufig in alle Richtungen durch die Gegend schieben.
Vor allem auf Asphalt und glatten Oberflächen kann man ihn kinderleicht einhändig und lautlos manövrieren. Was natürlich super praktisch ist, wenn man mit zwei kleinen Kindern on Tour ist.
Aber auch in Parks, im Wald oder auf Feldwegen, wo der Luxus von glatten Böden nicht ganz so üppig ist, überzeugt der Kinderwagen auf ganzer Linie.
Ich würde ihn nicht unbedingt als geländetauglich beschreiben, aber er meistert auch unebene Wege erstaunlich gut.
Sogar Kopfsteinpflaster und Pflastersteinen bezwingt er im Gegensatz zu anderen Buggys hervorragend. Er gleitet problemlos und geräuscharm darüber, ohne dass die Räder blockieren. Hier macht sich neben der guten Bereifung auch die gute Federung wieder bemerkbar. Allerdings sollte man hier die Vorderräder feststellen.
Bei der Hebelwirkung bei Bordsteinkanten und anderen kleinen Hindernissen gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Einzig und allein auf Wegen, die zu einer Seite schräg abfallen, ist etwas Vorsicht geboten. Dort sollte man vorsichtshalber lieber mit beiden Händen das Gleichgewicht halten, da er hier durch den geringen Radstand kippen könnte.

Der Sitzkomfort

Insgesamt fahren meine Kinder wirklich bequem, sicher und vor allem sehr gerne im „Cybex Eezy S Twist +2“. Das ist vor allem der guten Federung, den All-Terrain-Reifen und der komfortablen Polsterung zu verdanken.
Der große bevorzugt die Sitzposition in Fahrtrichtung und der Kleine sitzt lieber mit dem Blick zu mir.
Aufgrund der Sitzposition mit Blickrichtung zu mir war der Wechsel vom Kinderwagen zum Buggy besonders unproblematisch.
Mein fast 3-jähriger Sohn kann mit seinen 91 cm sogar mit leicht angewinkelten Beinen und der erhöhten Fußstütze bequem und entspannt liegen. An die Fußleiste kommt er noch nicht. Da ist also noch ordentlich Luft.
Dank der vielen Einstellungsvariationen der Rückenlehne und der Fußstütze kann man den Sitz optimal an den Gemütszustand der Kinder anpassen. Sie können entweder bequem aufrecht sitzen, in einer halbliegenden Position entspannen oder in der Liegeposition ein wenig schlummern.  Der 3-Punkt-Gurt und der Bügel bieten den nötigen Rausfallschutz und das Kind kann mit dem großen Verdeck vor Sonneneinstrahlung, Regen und Wind geschützt werden.

Zubehör und Erweiterungen

Weiteres Zubehör wie ein Fußsack, eine Sommersitzauflage, eine Regenverdeck, ein Getränkehalter, ein Sonnenschirm und ein Snack-Tray kann zusätzlich erworben werden.
Zudem kann der Kinderwagen mit einer Babywanne (Cot S), einer Babytragetasche (Cocoon S) und mit kompatiblen Babyschalen kombiniert werden. Cybex nennt dieses Feature das 4-in-1 Reisesystem und ermöglicht somit eine komfortable Nutzung des Kinderwagens schon ab Geburt.

Der Steckbrief

Kurz und knapp alles auf einen Blick.

Lieferumfang 1 Eezy S Twist+ 2 (inkl. Rahmen, Räder und Stoffbezug)
Maße (LxBxH) 805x450x1050mm
Faltmaße (LxBxH) 680x475x305mm
Gewicht 8,6 kg
Nutzungsdauer Ab Geburt bis ca. 4 Jahre
Max. Gewicht des Kindes 22 kg vorwärtsgerichtet, 15 kg rückwärtsgerichtet
Pflege Stoffbezüge maschinenwaschbar bei 30° 
Eigenschaften - 360° drehbarer Sitz - Einhand-Faltmechanismus - Große Räder mit Allrad-Federung - XXL Sonnenverdeck (USF 50+) - schwenkbare, feststellbare Vorderräder - abnehmbarer, schwenkbarer Frontbügel - großer Einkaufskorb - 3-Fach verstellbare Rückenlehne und Fußstütze bis in die Liegeposition
Weiteres Zubehör Fußsack (Snøgga) Sommersitzauflage Regenverdeck Getränkehalter Sonnenschirm  Snack Tray
Erweiterungen   4-in-1 Reisesystem:  Baby Wannen (Cot S) Babytragetasche (Cocoon S) Babyschale

Mein Fazit

Unsere Erfahrungen mit dem Buggy sind durchweg positiv.
Der Cybex Eezy S Twist +2 ist eine wahre Bereicherung für unseren Familienalltag.
Design, Klappmechanismus, Faltmaß, Handhabung, Sitzkomfort und Fahrgefühl sind absolut top! Der 360°-Drehmechanismus ist einfach genial und die gefederten Reifen machen sogar Abenteuer im Wald, auf Schotter oder Kopfsteinpflaster bedenkenlos mit. Auf der Straße ist er ein wahres Allround-Talent. Und das wichtigste, unsere kleinen Testpiloten haben sich pudelwohl gefühlt.
Es ist ein Kinderwagen, den man Jahre nutzen kann. Wir werden mit ihm weiterhin gerne unterwegs sein.