Cybex Platinum Kinderwagen Priam mit Lux Sitz in midnight blue und Schlafsack

Cybex Platinum Kinderwagen Priam Set Chrome mit Lux Sitz – Testbericht von Elisabeth

Klassisch trifft modern

In den letzten vier Wochen durften wir den Luxus Kinderwagen Cybex Priam Platinum in klassischem Dunkelblau (midnight blue) mit Chrome Gestell und all Terrain Rädern testen.

Schon beim Auspacken des Wagens, der in drei handlichen Boxen geliefert wird, sind die tolle Qualität und die Robustheit des Wagens zu sehen.

Das Gestell ist stabil, formschön und durch die Chromteile erinnert es an klassische retro Kinderwägen. Der Aufbau ist absolut selbsterklärend und das Gestell steht innerhalb weniger Minuten samt Rädern.

Da wackelt nichts, alles ist stabil und leichtgängig. Der einfach einzuknöpfende, stabile Einkaufskorb ist sehr großzügig und einen Einkauf im Bioladen oder dem Drogeriemarkt bringe ich locker darin unter.

Super gelöst ist auch die Verschlussklappe des Korbes, die aufgeklappt werden kann und mittels Magneten in geschlossenem Zustand fest hält und dafür sorgt, dass die Einkäufe oder auch Babysachen, wie eine Decke, in unserem Fall, trocken und sauber bleiben.

Der Korb ist leicht zugänglich egal ob mit Wanne oder Sportaufsatz.

Die Stoffe sowohl von Wanne als auch vom Sitz, in unserem Fall in der Farbe midnight Blue, sind im Melange Design. Sie sehen hochwertig aus und fassen sich sehr angenehm an. Der Stoff ist leicht abwischbar und alle Bezüge können zum Waschen abgezogen werden. Allerdings fällt schnell auf, dass die Stoffe schnell Fussel oder Haare anziehen, dies lässt sich aber mit einem Baumwolltuch einfach wieder säubern.

Die Babywanne des Cybex Priam

Als erstes probieren wir die Wanne aus…. unsere Tochter ist schon 16 Monate alt und ist zu groß für die Babywanne. Trotzdem kann ich aus meiner Erfahrung als neunfache Mutter, die schon sehr viele Kinderwägen ausprobiert hat, sagen, dass die cybex Wanne ideal ist für die ersten Monate, bis das Kind eben sitzen kann, was ja gut und gerne auch erst mit 9 oder 10 Monaten der Fall sein kann. Mit 76,5 cm ist sie genau richtig groß.

Toll ist, dass die Babywanne auch genug Tiefe hat, um im Winter vor Zugluft zu schützen und um auch für etwas größere Kinder genug Sicherheit zu bieten. Die Wanne wird mittels eines stabilen, abnehm- und schwenkbaren Tragebügels einfach transportiert. Die dick gefütterte Windschutzdecke bietet ausreichende Wärme und Schutz, so dass auch an kühleren Tagen eine Wolldecke für das Baby ausreicht. Das Verdeck, das extra zur Wanne gehört und nicht auch für den Sportaufsatz genutzt werden muss, ist groß und schön hoch, und kann nach vorne verlängert werden. Das macht z.B. ein Sonnensegel überflüssig.

Sehr praktisch ist das Zusammenklappen der Wanne. Mittels seitlich umlegbaren Bügeln, die unter dem Futter der Tragewanne versteckt sind, lässt sie sich sehr flach für den Transport oder die Aufbewahrung zusammenfalten.

Einzig der als Futter für die Wanne verwendete Stoff gefällt mir nicht, er besteht aus Polyester, glänzt leicht und fühlt sich sehr nach Plastik an, da würde ich mir Baumwolle in Babys Nähe wünschen. Gleiches gilt für den Bezug der sehr dicken und komfortablen Matratze.

Der Lux Sitz des Cybex Priam

Wir durften die Version des Cybex Priam mit sogenanntem Lux Sitz testen. Dieser macht seinem Namen alle Ehre und ist wirklich luxuriös. Dick gepolstert, sogar mit einer extra Einlage im Rücken- und Sitzbereich, mit einer verstellbaren Fußstütze, die bei vielen modernen Kinderwägen nicht selbstverständlich ist und einer extra hohen Rückenlehne lässt er sich komplett flach machen und ermöglicht so eine optimale Schlafposition für Babys und Kleinkinder. Unsere 16 Monate alte Tochter ist 80 cm groß und hat noch viel Luft nach oben. In diesem Sportsitz hat auch ein 3-jähriges Kind noch bequem Platz.

Die Rückenlehne ist einhändig mit einem Hebel in verschiedene Positionen zu verstellen, darunter auch eine ganz aufrechte Sitzposition. Auch das ist nicht bei jedem Wagen selbstverständlich, für viele Kinder aber die absolute Lieblingsposition, wenn sie sicher sitzen können.

Die bequem gepolsterten Gurte sind stufenlos höhenverstellbar, nur zum Befestigen eines Fußsackes müssen sie leider komplett ausgefädelt werden. Da hätte ich mir eine einfachere Lösung gewünscht, muss aber sagen, dass das Fädeln leichtgängig ist und man das ja höchstens am Übergang von Winter zu Frühling oder umgekehrt machen muss.

Das extra Dach für den Sportwagen ist hoch, für gute Kopffreiheit, hält in der eingestellten Position auch wenn man über Schotterwege fährt und ist verlängerbar. Dadurch spart man sich Sonnensegel oder den Regenschutz (bei leichtem Niederschlag) und die Kinder sind in der Liegeposition wunderbar geschützt und können ungestört schlafen. Am hinteren Teil des Verdecks ist eine Lüftungsklappe angebracht, die im Sommer für gute Belüftung im Inneren des Wagens sorgt und einem Hitzestau vorbeugt.

Der Sitz lässt sich mit wenigen Handgriffen mit Blick zum Schiebenden und mit Blick nach vorne aufsetzen und ist außerdem so hoch angebracht, dass der Wagen in Restaurants als Hochstuhl dienen kann. Auch Abgase oder unerwünschte Hundenasen haben keine Chance ans Kind zu gelangen, dank der komfortablen, rückenfreundlichen Höhe.

Insgesamt lässt dieser Sportsitz keine Wünsche offen und sieht dabei auch noch futuristisch und einzigartig aus.

Das Gestell des Cybex Priam

Das Gestell mit den All Terrain Rädern fährt wirklich über jeden Untergrund. Wir sind auch gerne im Wald spazieren und da sind Wurzeln oder holprige Wege absolut kein Problem. Über Bordsteinkanten schwebt der Wagen praktisch hinweg, ohne dass man ihn anheben muss. Eine Wohltat.

Der Wagen ist zudem gut gefedert, genau richtig um Unebenheiten abzufedern und doch nicht zu schaukelig zu sein. Der Schieber ist mit Kunstleder bezogen und sehr angenehm zu schieben, die Haptik ist wunderbar, auch bei Kälte oder an wärmeren Tagen. Außerdem ist der Griff höhenverstellbar und somit für sehr große und auch für kleinere Eltern geeignet. Mein Mann ist mit 1,90 cm eher groß und hat den Wagen sehr gerne geschoben ohne mit dem Fuß an die Achse zu stoßen.

Die Lufträder sind vorne schwenkbar und theoretisch auch feststellbar. Das war für uns aber nicht mal auf Waldwegen nötig, so gut austariert ist der Wagen.

  • Cybex Platinum Kinderwagen Priam mit Lux Sitz und geöffnetem Sonnenverdeck

Unser Fazit zum Cybex Platinum Kinderwagen Priam

Insgesamt bin ich positiv überrascht von diesem Wagen, der optisch nicht auf den ersten Blick mein Favorit gewesen wäre (ich liebe die klassischen Retrokinderwägen). Auf den zweiten Blick ist er eine perfekte Mischung zwischen klassischem Design mit Chromgestell und Weißwandrädern und dem modernen sportlichen Stil, den viele Eltern gerade im städtischen Umfeld bevorzugen. (Der Priam ist aber in jedem Fall auch eine Empfehlung für Eltern, die auf dem Land wohnen!)

Der Wagen ist wirklich (und das ist nicht bei allen Kombikinderwägen der Fall) von Geburt bis mindestens zum 3. Geburtstag zu nutzen. Einen Buggy braucht man durch den super variablen Sportsitz nicht. Das Klappmaß ist klein und handlich und auch wenn der Kinderwagen kein absolutes Leichtgewicht ist, ist er doch gut zu verstauen und vor allem toll zu schieben.

2 Antworten
  1. Dom84@gmx.de'
    Dominik says:

    Stimmt mit meinen Erfahrungen leider nicht überein, der Wagen ist sehr holbrig und praktisch nicht im Wald oder auf Kopfsteinpflaster zu verwenden. Was faktisch nicht stimmt ist dass die vorderen Räder Luftgefedert sind diese sind aus Hartgummi.

    Antworten
    • fabrizius@babymarkt.de'
      Jacqueline says:

      Hallo Dominik,

      vielen Dank für dein Feedback. Es tut uns sehr leid, dass deine Erfahrungen nicht mit dem Testbericht übereinstimmen. Du hast Recht, dass es sich nicht um Luftreifen handelt – die Räder sind mit EVA-Schaum gefüllt und mit Gummi ummantelt. Gerade weil es sich nicht um Luftreifen handelt, sind diese normalerweise besonders gut für All Terrain geeignet.
      Liebe Grüße,
      Jacqueline

      Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.