Blaugekleidetes Kleinkind sitzt im Sportsitz des Cybex Platinum Kinderwagen Priam Sets

Cybex Platinum Kinderwagen Priam Set mit 2-in-1 Sitz Manhattan Grey – Testbericht von Inga Denise

Wir haben für babymarkt.de den Cybex Priam mit 2in1 Light Seat und den Allterrain Rädern testen dürfen. Er wird in zwei Paketen geliefert und der Zusammenbau ging in weniger als 5 Minuten zu erledigen, trotz meines kleinen 2-jährigen Helfers. Die Räder und der Korb werden am Gestell befestigt, der Sitzbezug wird auf den Rahmen gezogen, Bauchbügel und Dach angebracht und auf das Gestell gesteckt und der Wagen ist einsatzbereit. Ebenfalls dabei sind die Adapter für die Cybex Babyschale und das Regenverdeck. Beim 2in1 Light Sitz sind auch der Babywannenbezug und die passende Abdeckung dabei, diese benötigen wir aber nicht mehr.

Der Cybex Priam im Alltagstest

Unsere erste Probefahrt ging zum Einkaufen, mein Sohn kletterte direkt in den Wagen und los ging’s. Der Cybex Priam schiebt sich super leicht und er ist extrem wendig, da ist einhändiges Schieben mit einem Kind an der Hand gar kein Problem. Die Bremse betätigt man mit dem Fuß und löst sie auch mit dem Fuß und das von oben, also sowohl schuhfreundlich als auch angenehm barfuß oder mit Sandalen im Sommer. Das Anschnallen geht ebenfalls fix, die Gurte werden nacheinander in das Gurtschloss des Schrittgurts geklickt, außerdem kann man sie in der Höhe und Länge verstellen. Mein Sohn fährt gegen Fahrtrichtung, so haben wir Blickkontakt und reden miteinander, man kann aber den Sitz auch mit Kind drin ganz einfach wenden, so dass das Kind vorwärts schauen kann, wenn ihm langweilig ist. Den Sitz kann man auch in eine Ruhe- und eine Liegeposition bringen. Unser ultimativer Test für einen Sitz ist der Komfort fürs Kind und da mein Sohn ständig im Priam einschläft, ist der Sitz offensichtlich sehr bequem. Einen klappbaren Bauchbügel hat der Cybex Priam natürlich auch. Außerdem ist die Sitzposition so hoch, dass der Priam im Café oder zu Besuch auch als Hochstuhl nutzbar ist, das Kind ist auch nicht so nah bei den Autoabgasen und sieht mehr.

Die Vorderräder sind schwenkbar, man kann sie aber auch feststellen und die Hinterräder sind schön groß, daher fährt sich der Priam auf jedem Untergrund wirklich gut. Auf glatten Böden ist er natürlich wendiger als auf Kopfsteinpflaster, aber auch auf Kopfsteinpflaster klappert nichts. Überhaupt finde ich den ganzen Wagen stabil und sehr hochwertig, die Stoffe sehen etwas wie Jeans aus und fassen sich sehr angenehm an, der Schieber ist mit schwarzem Kunstleder bezogen und sieht richtig schick aus. Der Korb ist an sich geschlossen nicht so groß, man kann ihn aber ausklappen, dann ist er offen und es passt einiges mehr hinein, ein normaler Einkauf plus Windeln passen problemlos noch zum Regenverdeck und einer Decke. Gleichzeitig ist der Korb aber leider, wenn der Sitz gegen Fahrtrichtung genutzt wird, schlecht erreichbar, da muss ich unter Protest meines Sohns den Sitz nach hinten kippen, um die Tasche gut hinein zu packen.

Man kann den Priam einteilig klappen, aber auch zweiteilig, ich war wirklich überrascht wie klein er ist, wenn er zusammengeklappt ist und er passt super auch in den kleinen Kofferraum meiner Mutter. Außerdem kann man die Räder umklappen und den Wagen durch Schnee, am Strand oder auf der Wiese hinter sich her ziehen. Denn auf Schnee lässt er sich sonst nur mit festgestellten Vorderrädern fahren, die Ski kann man aber auch bestellen.

Besonders toll finde ich, dass der Priam mit dem 2in1 Light Seat sehr leicht ist, wendig ist er ohnehin, wenn man ihn aber die Treppe zur U-Bahn trägt oder Zug fährt, merkt man besonders, wie leicht man ihn tragen kann und da er schmal ist, passt er auch durch die engeren Türen.

Das Dach des Priams hat einen Reißverschluss und so bietet es sehr viel Schutz vor der Sonne und schirmt das Kind beim Schlafen ab. Hinten hat das Dach ein Guckfenster. Natürlich gibt es das Regenverdeck, bei einem kleinen Regenschauer hält das Dach aber auch so dicht und das Kind bleibt trocken.

Unser Fazit zum Cybex Priam

Design ist natürlich immer Geschmackssache, ich finde dieses minimalistische Industrialdesign von Cybex total edel und toll. Aber es spricht eben auch die Qualität für sich, alles funktioniert leichtgängig und fühlt sich hochwertig an. Zusätzlich finde ich gut, wie sehr man sich den Priam für die eigenen Bedürfnisse konfigurieren kann, man kann zwischen silber und schwarzem Gestell wählen, diversen Farben und ob man den 2in1 Light Sitz oder den Lux Sitz haben möchte und es gibt drei Varianten der Räder für verschiedene Einsatzgebiete. Der Priam ist so ziemlich der wandelbarste Kinderwagen, den ich kenne und absolut durchdacht. Wir fahren den Priam sehr gern.

0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.