Geuther Hochstuhl Syt natur mit Babyliege Sit'n Sleep grau gepunktet

Geuther Hochstuhl Syt & Babyliege Sit’n Sleep – Testbericht von Anne

Wir durften nun ca. 4 Wochen den “Geuther Hochstuhl Syt” zusammen mit dem Aufsatz “Babyliege Sit’n Sleep grau gepunktet” von babymarkt.de testen. Der Hochstuhl in der Farbversion “natur” hat ziemlich schnell den Weg zu uns gefunden. Sicher verpackt kamen beide Pakete bei uns an, beim Auspacken roch es angenehm leicht nach Holz.

Dank der verständlichen und gut bebilderten Aufbauanleitung ging der Zusammenbau ganz fix und auch als Frau war es kein Problem den Hochstuhl alleine aufzubauen. Mit Schraubenzieher und dem mitgelieferten Inbusschlüssel hat man alles, was man zum Aufbau benötigt. Nach kurzer Zeit stand der Hochstuhl stabil und machte direkt einen sehr hochwertigen Eindruck. Er steht sicher und kippelt nicht, mein Kind wird darin super bequem sitzen und viel Freude an dem Stuhl haben.

Mit den Maßen: 44,5 cm Breite x 61,5 cm Länge x 83,5 cm Höhe hat er eine optimale Größe, wirkt aber auch nicht zu sperrig, wenn er in der kleinen Küche steht. Er ist bis zu 85 kg belastbar, wird das Kind also eine ganz schön lange Zeit begleiten können, einfach klasse! Der geniale Treppenhochstuhl besteht aus lackiertem, massivem Buchenholz. Das Fußbrett besteht aus lackiertem Sperrholz. Auch an eine ergonomisch geformte Rückenlehne wurde hier gedacht.

Das Sitz- und Fußbrett lassen sich optimal an die Größe des Kindes anpassen, so dass der Stuhl sozusagen mit dem Kind mitwächst – so hat man sehr lange Freude an dem Treppenhochstuhl. Wenn man das Sitz- oder Fußbrett in der Höhe verstellen möchte muss man nicht direkt den ganzen Stuhl auseinander bauen. Hierzu wird einfach die praktische Feststellstange etwas aufgeschraubt – schon ist der Sitz etwas lockerer und man kann die Bretter einfach herausschieben und auf beliebiger Höhe wieder einsetzen.

Besonders praktisch ist der Sicherheitsbügel, den man einfach per Klickverschluss herausnehmen und einsetzen kann. So wird z.B. die Reinigung ganz einfach und der Stuhl kann auch schnell mal für ein größeres Kind umgebaut werden, ohne lange etwas schrauben und umbauen zu müssen. Auch das Hineinsetzen und Herausheben des Kindes kann dadurch ziemlich erleichtert werden.

Babyliege Sit’n Sleep

Zu dem hochwertig verarbeiteten Hochstuhl gibt es noch einiges an Zubehör – z.B. den Babyliegen Aufsatz Sit’n Sleep. So kann selbst das kleine Bündel schon von Anfang an mit am Tisch dabei sein. Ob beim Kochen oder dem Abendessen, die Liege schafft hier einen angenehmen Platz für die Allerkleinsten. Der Neugeborenen Aufsatz ist für Babys bis maximal 9 kg ausgelegt.

Auch dieser Aufbau war Dank der ausführlichen Anleitung überhaupt nicht schwierig.

Zum Anbringen an den Hochstuhl muss man lediglich die Rückenlehne abbauen, damit die wundervolle Babyliege Platz hat. Sie hat eine optimale Länge und ist verstellbar, hier kann man zwischen 2 Positionen wählen – aufgerichtet zum Essen und Gucken was am Tisch so los ist oder in Liegeposition für ein friedliches Schläfchen.

Der Bezug ist abnehmbar und lässt sich problemlos bei bis zu 30°Grad waschen, aus dem pflegeleichten Material gingen alle Flecken rückstandslos raus. Zudem ist das grau gepunktete Design ein echter Hingucker und gefällt uns allen sehr.

Wann nutzt man welche Version?

  • Ab Geburt bis max. 9 kg – Babyliege Sit’n Sleep

  • Ab ca. 1/2 Jahr (sobald das Kind alleine sitzen kann) – Stuhl mit Sicherheitsbügelsystem

  • Ab ca. 3 Jahre – Stuhl ohne Aufsätze

Fazit

Wir sind von beiden Produkten sehr begeistert und werden wohl lange Freude daran haben. Besonders gut gefällt uns, dass er wirklich schon von Geburt an nutzbar ist und das Baby nicht alleine irgendwo abgelegt werden muss – sondern immer beim Geschehen dabei sein kann. Der einfache und schnelle Umbau zwischen den verschiedenen Versionen des Sitzes ist auch ein großes Plus. Wir empfehlen den “Geuther Hochstuhl Syt” & den Aufsatz “Babyliege Sit’n Sleep grau gepunktet” auf jeden Fall mit bestem Gewissen weiter.

Vielen lieben Dank, dass wir den Treppenhochstuhl testen und kennenlernen durften, er darf bei keiner Mahlzeit am Tisch mehr fehlen 🙂

Schlagworte: , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.