10% im Shop | 12% in der App
10% im Shop | 12% in der App
NUR HEUTE auf:
Kinderzimmer 🛏️
00
Std.
00
Min.
00
Sek.
Gutschein wählen

hauck Kombikinderwagen 2in1 Colibri – Testbericht von Ricarda

Jessica
17.09.2021Lesezeit ca. 6 Minuten
hauck Kombikinderwagen 2in1 Colibri

Das mit Kinderwagen ist so eine Sache. Sie können einem das Leben sehr erleichtern, man kann an ihnen aber auch etwas verzweifeln. Ich habe eine Freundin mit drei Kindern, die drei Kinderwagen hatte und auch sie meinte, dass bei jedem Kinderwagen etwas gefehlt hat. Immer achtet man auf das, was beim Letzten gefehlt hat, aber dafür fehlt eine andere Kleinigkeit, an die man am Ende nicht gedacht hat. Bei meiner großen Tochter hatte ich gleich zwei Kinderwagen. Der erste klobig, schwer und sehr teuer. Der zweite war fast perfekt, nur das ich es schade fand, dass mein Tochter nur in Fahrtrichtung schauen konnte, da der Buggyaufsatz nicht variabel drehbar war und man seinen kleinen Engel dadurch überhaupt nicht mehr im Blick hat. Gerade im Sommer fand ich das sehr unpraktisch. Sicher gibt es Netze und andere Möglichkeiten um sein Kind vor unliebsamen Besuchern zu schützen, dennoch habe immer etwas neidisch auf die geschaut, die die Möglichkeit hatten mit einem kurzem Blick zu prüfen, ob alles gut ist. Grundsätzlich sollen sie ruhig nach vorne schauen, aber in einigen Situationen hatte ich ein komisches Bauchgefühl oder mein Mutterinstinkt ging mit mir durch. Wer weiß J. Beim Hauck Colibri habe ich endlich die Möglichkeit den Aufsatz zu mir zu drehen oder eben die Maus nach vorne schauen zu lassen. Erster großer Pluspunkt.

Nun aber, nach der langen Ansprache nochmal an den Anfang, zum Beginn meines ausführlichen Testbericht über den Hauck Colibri. In zwei großen Paketen kam alles gut verpackt bei mir an. Sämtliche Teile waren wahnsinnig gut ineinander verstaut.


Artikelinhalt:


    Schnell aufgebaut und intuitive Handhabung

    Nachdem ich alles ausgepackt habe und die sehr gute Anleitung kurz studiert habe, ging ich ans Werk. In nur 15 Minuten waren die einzelnen Teile montiert und der Kinderwagen stand einsatzbereit da. Schon beim Aufbau fand ich, dass die Knöpfe zum Verstellen recht leichtgängig sind und vor allem die Handgriffe intuitiv sind. So dass man keine Probleme hatte etwas zu verstellen. Es wirkt alles sehr durchdacht und schon beim Zusammenbau bemerkt man, dass das Gestell super leicht ist. Der Rahmen ist aus Aluminium, daher ist der Hauck Colibri so ein Fliegengewicht. Der Kinderwaren wiegt gerade einmal 6,9 Kg. Er ist praktisch nicht schwerer als meine Handtasche, jedenfalls nach Meinung meines Freundes.

    Wir wohnen in Berlin und es ist reine Glückssache, ob die Fahrstühle an den Bahnübergängen funktionieren. Wie oft habe ich mich mit dem Kinderwagen abgerackert. Und Hilfe wird einem in der Regel nicht angeboten. Dank des Tragegurtes kann man den Buggy dann einfach über der Schulter tragen. Perfekt. So sind auch Treppen leicht überwunden.

    Handlich und leicht zu transportieren

    Ein weiterer Vorteil: zusammengebaut ist er wirklich klein und passt in die kleinsten Autos. Mit nur 2-3 Griffen kann man ihn ganz einfach zusammenlegen. Dann hat er nur noch die Maße 66 x 55 x 25,5 cm (Länge x Breite x Höhe).

    Apropos transportieren. Das ist ein weiterer kritischer Punkt, den, wie ich finde, man unbedingt beachten sollte. Die meisten Körbe unter dem Wagen sind klein und super schlecht zu erreichen. Bei meinem ersten Kinderwagen war das Gestell so blöd konstruiert, dass man nicht mal eine kleine Einkauftüte rein bekommen hat, nur ganz flache Sachen. Gerade wenn man etwas wegbringen möchte oder ein zweites Kind hat und Sachen mitnehmen möchte, würde das bedeuten alles einzeln rein zu stapeln oder händisch zu tragen. Beim Hauck Colibri ist der Korb in einem guten Abstand zur Babyschale, so dass man bequem Ein und – Ausladen kann und vor allem ist er groß genug um etwas mitzunehmen.

    Komfortable Liegeposition

    Die Babyschale ist mit den Maßen 80 x 46 x 63 (Länge x Breite x Höhe) leicht montiert. Ich bin gespannt wie lange unser Würmchen da rein passt. Schon beim ersten Kind war die Wanne recht schnell zu klein, aber das ist ein generelles Problem. Die Kinderwagen sollen ja handlich bleiben. Ich denke die Größe ist ein guter Kompromiss zwischen Kindergröße und Handlichkeit ist.

    Mit nur einem Knopfdruck ist der Kinderwagen ein Buggy. Der Umbau könnte nicht leichter sein. Ich muss grundsätzlich sagen, dass ich zu teureren Kinderwagen kaum ein Unterschied merke. Wenn ich überlege, dass man leicht den dreifachen Preis ausgeben kann und die zum Teil trotzdem große Mankos, welche Stiftung Warentest gerade erst wieder aufgedeckt hat. Die Schlafposition ist nämlich nicht immer optimal einstellbar. Beim Hauck Colibri drückt man einfach einen Hebel an der Rückenlehne leicht nach oben und schon geht die Rückenlehne in Liegeposition. Sehr komfortabel und für das Kind optimal.
    Hat das Kleinkind dann geschlafen und möchte raus ist auch das gut gelöst. Der Bügel ist zur Seite wegdrehbar, so dass ein aufwendiges - Füße unter den Bügel Durchgeschiebe - einem erspart bleibt. Gerade im Winter mit den dicken Sachen und Wintersack oder dicken Stiefel die sich leicht am Bügel verkanten, kann das Rausheben eine Nervenprobe werden, durch welche ich leider auch musste. Gerade übernächtigt und mit weinenden Kind ist das eine Situation, die man sich nun ersparen kann.

    Inklusive Schlafsack und Sonnenschutz

    Für kalte Tage hat sich Hauck das nette Feature überlegt, dass gleich ein Schlafsack dabei ist, welcher durch einen Reißverschluss ablösbar ist. So ist man für kalte sowie auch bei 30 Grad optimal ausgerüstet. Das Verdeck hat natürlich einen UV Schutz 50+ und ist auch für größere Kinder nach oben verstellbar, so dass diese bequem sitzen können.

    Fazit

    Wie Ihr hört, gibt es tolle Feature und ich finde, dass der Colibri sehr gut durchdacht ist. Nur ein einziges Manko hat er. Die Räder sind recht klein und über Kopfsteinpflaster fährt er sich schwierig. Wir haben nur eine Straße in der Nähe mit einem Stück Pflastersteinen, so dass es uns nicht wirklich tangiert. Ansonsten ist Preis-Leistung toll und ich freue mich so einen schönen und vor allem wendigen Kinderwagen zu haben. Von mir eine klare Empfehlung.