HUDORA® Laufrad Advanced Alu – Testbericht von Mirella

David
David23.12.2020Lesezeit ca. 5 Minuten

Wir sind absolut begeistert von dem Laufrad und können es ausnahmslos empfehlen. Doch hier nun eine ausführliche Bewertung und Grundlage für unsere Empfehlung.


Artikelinhalt:


    Der Aufbau:

    Das Laufrad kommt gut verpackt an und lässt sich einfach und schnell aufbauen. Der Aufbau ist selbsterklärend, aber es liegt trotzdem eine Anleitung bei.

    Als minimalen Verbesserungswunsch hat mein Partner lediglich den, dass man bei den zu verschraubenden Teilen ein Drehmoment als Angabe angeben könnte. Und er würde sich Ventilkappen für die Autoventile wünschen, auch wenn dies ästhetische Gründe und keine praktischen hat. Denn wie gesagt sind es Autoventile, die somit automatisch verschlossen werden, und keine Kappe brauchen. Dies wiederum bewerten wir als sehr gut. Denn so hat man weniger Arbeit/Gefummel, es geht schneller und man kann die Reifen sogar an jeder Tankstelle aufpusten.

    Dazu muss ich noch sagen, dass mein Partner hohe Ansprüche hat, denn er hat sich ein komplettes Rennrad (für Erwachsene) zusammengebaut. Und ein Rennrad fährt natürlich ganz anders und um weiten schneller, als es ein Kleinkind auf einem Rennrad tut.

    derzeit ausverkauft
    HUDORA® Laufrad Advanced Alu, schwarz

    Hudora

    Laufrad Advanced Alu, schwarz

    Artikel derzeit ausverkauft
    Mit dem HUDORA Laufrad Advanced Alu befinden wir uns bei den Oberklasse-Fahrzeugen, was die spielerische Fortbewegung angeht.

    Kinder ab 3 Jahren können mit dieser ""Luxus-Karosse"" Gärten, Spielstraßen oder Wohnanlagen erkunden und sich gleichzeitig höchsten Fahrkomforts erfreuen. Das 3,9 Kilogramm leichte Aluminium-Laufrad mit 12"" Luftbereifung beschert den Kleinen größten Fahrkomfort. Euch Eltern wird sicherlich freuen, dass hier aber auch die Sicherheit stets mitfährt: Das HUDORA Laufrad Advanced Alu hat eine eingebaute Hinterrad-Bandbremse. Es besteht aus einem soliden, pulverbeschichteten Aluminium-Rahmen und bewegt sich auf stabilen Alu-Felgen mit Luftbereifung. Perfekt abgerundet wird das Sicherheitspaket durch den Lenker mit sportlichem Alu-Vorbau und Neopren-Aufprallschutz. Das HUDORA Laufrad Advanced Alu steht für ausgelassenen Fahrspaß für Kinder bis 35 Kilogramm und mit einer Körpergröße von 90 bis 115 Zentimetern. Je nach Größe können Sie Ihrem Kind das Laufrad mit einfachen Handgriffen sowohl am Sattel wie auch am Lenker in der Höhe individuell einstellen. Das Rad selbst ist dank des hochwertigen Alu-Rahmens sehr leicht und kann dank der kompakten Maße auch leicht verstaut werden. So parken Sie das HUDORA Laufrad Advanced Alu zum Beispiel kinderleicht im Gartenhaus oder Kinderzimmer und haben es auch bei Touren mit der Family schnell im Auto verpackt.

    Produktdetails:
    Pulverbeschichteter Aluminium-Rahmen Lenker mit sportlichem Alu-Vorbau Luftbereifung auf stabilen Alu-Felgen Gepolsterter Lenkervorbau mit Neopren-Aufprallschutz Mit Hinterrad-Bandbremse Beidseitig geschlossene Kugellager Sattelhöhe justierbar von 32 bis 44,5 cm Empfohlene Schritthöhe: 35 - 50 cm Empfohlene Körpergröße: 90 - 115 cm Aufbaumaße ca. 84 x 41 x 53 cm Gewicht: ca. 3,9 kg Belastbar bis 35 kg Mindestalter: Ab 3 Jahren
    Achtung
    Mit Schutzausrüstung benutzen. Nicht im Straßenverkehr zu verwenden!
    Dieses Spielzeug hat keine Bremsen.
    Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet wegen verschluckbarer Kleinteile. Erstickungsgefahr!
    99,95 €
    weitere Informationen
    Zum Artikel

    Das Design:

    Das Design ist super cool und auch die Farbe ist klasse; mit der klassischen Farbe schwarz „fährt“ man einfach immer gut. Dazu sieht es schnittig, sportlich und modern aus. Das schnittige Design hat es nicht zuletzt seinem Lenker mit sportlichem Alu-Vorbau zu verdanken.

    Abschließend punktet bei uns noch das kompakte Design. So passt es sehr gut ins Auto und auch in der Wohnung stört es nicht. Und ist das Kind während eines Spaziergangs mal zu kaputt zum Fahren, kann man es auch einfach unten in den Kinderwagen packen.

    Die Sicherheit:

    Auch die Sicherheit kommt hier nicht zu kurz, so gibt es extra einen gepolsterten Lenkervorbau mit Neopren-Aufprallschutz. Außerdem gibt es eine eingebaute Hinterrad-Bandbremse, die eben nur hinten bremst und das auch nicht zu stark. So bleibt das Kind nicht abrupt stehen und könnte dann über den Lenker fallen etc. Mit seinen 3,9 kg hat es dazu ein gutes Gewicht; weder zu leicht, noch zu schwer. Dazu ist es stabil und hochwertig verarbeitet.

    Anpassung an das Kind:

    Je nach Körpergröße kann man den Sattel und auch den Lenker ganz einfach und schnell in der Höhe verstellen. Mit 32 bis 44,5 cm hat man eine weite Spanne beim Sattel und das Laufrad kann quasi mit dem Kind mitwachsen. Empfohlen wird eine Körpergröße von 90 bis 115 cm und ein Alter ab 3 Jahren. Aber ich denke, wenn unser Kleiner die richtige Größe hat, kann er das Laufrad auch schon vorher nutzen. Bisher haben wir das Laufrad meiner Nichte gegeben, die derzeit 3 Jahre alt ist.

    Der Fahrspaß:

    Und meine Nichte hat riesig Spaß mit dem Laufrad. Sie fühlt sich wie eine ganz Große, durch das coole Design. Und auch die Farbe mag sie, ist es doch mal was ganz anderes, als die sonst bunten oder rosa Kinder-Produkte.

    Zudem hat sie damit sofort und ohne Probleme los düsen können. Es gab keine Anfangs- bzw. Umgewöhnungsschwierigkeiten, obwohl sie bisher ein anderes Laufrad genutzt hat. Auch Bremsen kann sie ohne Probleme damit. Die Bremse ist einfach für sie zu betätigen, da sie gut platziert ist und einen guten Druckpunkt hat. Und auch der Untergrund ist kein Problem, ob auf Rasen, Asphalt oder auf Schotterstraßen. Auch der Sattel gefällt ihr vom Sitz und der Bequemlichkeit gut.