manduca Puppentrage DollCarrier by Le Petit Prince® – Testbericht von Vivien

Jessica
08.10.2021Lesezeit ca. 4 Minuten
manduca Puppentrage DollCarrier by Le Petit Prince®


Artikelinhalt:


    Auspacken

    Ich habe mich riesig gefreut, als die Puppentrage von manduca "kleiner Prinz" bei uns ankam, wahrscheinlich noch mehr als meine Tochter. Die Verpackung ist schlicht, aber ansprechend gestaltet. Der Firmenname ist sofort präsent und man sieht, welches Produkt sich darin befindet. Durch ein kleines Siegel ist die Verpackung verschlossen und die Puppentrage liegt sauber gefaltet darin. Ich finde sehr gut, dass durch die einfache Verpackung kein zusätzliches Plastik verwendet wird. Der Karton ist nur so groß wie nötig und beinhaltet die Puppentrage und eine Anleitung. In der Anleitung sind ein paar Eckdaten aufgezählt und Tragemöglichkeiten aufgezeigt.

    Die Puppentrage von manduca hat ein ergonomisches Design, hierfür sind die Schultergurte leicht gebogen und die Schnallen sind leicht zu öffnen. Mit diesem Design passt die Trage von Kleinkind- bis zum Schulkind. Da die Farben neutral gehalten sind, ist sie für Puppenmuttis oder Kuscheltierpapis geeignet.

    Vorteile der Puppentrage:

    • Für Mädchen und Jungen geeignet
    • Puppe oder Kuscheltiere können auf dem Rücken und vorne getragen werden
    • Einfach zu öffnende Schnallen
    • Trage kann (meist) ohne Hilfe alleine angelegt werden
    • Stofftasche vorne für Zubehör
    • Schlaufe zum Aufhängen der Trage
    • 100 % Bio-Baumwolle
    • Waschbar bei 30° C
    • Hüftgürtel 38 cm bis 80 cm verstellbar

    Wenn man sich die Puppentrage von manduca genau ansieht, fällt sofort auf, wie gut sie verarbeitet ist. Die Nähte sind sauber und der Faden perfekt zum Stoff abgestimmt. Die Verschlüsse und Gurte sind breit und hochwertig, sodass sie eine lange Lebensdauer haben dürften. Außerdem sind die Schließen leicht zu schließen und zu öffnen, was perfekt für Kinderhände geeignet ist. Da es sich bei dem Bild des kleinen Prinzen um eine Stickerei und kein Aufbügelbild handelt, ist hier ebenfalls ein langer Tragespaß garantiert. Ein perfektes Spielzeug für uns, denn die nächste Puppenmutter wurde geboren und wird diese Trage irgendwann erben.

    Ausprobieren

    Die toll bestickte Trage war sofort im Einsatz und wurde sowohl von meinem Sohn als auch von meiner Tochter verwendet. Bei meiner Tochter blieb sie dann aber im Besitz, sie hatte mehr Spaß daran, ihre Puppe zu tragen. Da sie noch eine Schwester bekommen hat, die ich ebenfalls oft in einer Trage habe, konnte sie dies perfekt nachahmen. Das Tragen der Puppe mit Gesicht zum Körper hat sich dabei als besonders angenehm herausgestellt. Mit den beiden Gurten sitzt die Puppentrage von manduca perfekt am Kind. Wenn die Puppe nach vorne gerichtet ist, dann kann es passieren, dass sie beim nach vorne beugen heraus fällt.

    Die Puppentrage kann nicht so einfach alleine angelegt werden, auch wenn manduca das als Vorteil benennt. Vor allem, wenn das zu tragende Objekt vorne auf dem Bauch sitzen soll, ist es schwierig, die Trage anzulegen. Ein Erwachsener oder anderes Kind müssen anfangs helfen, damit alles sitzt. Mit ein wenig Übung klappt es dann auch bald ganz alleine. Als Rucksack konnte meine Tochter die Trage hingegen leicht selbst anlegen.

    Durch das optimale Einstellen der Trage war sie überall mit dabei. Sie eignet sich auch super als Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag.

    Fazit

    Meinen Kindern und mir hat die Puppentrage von manduca sehr gut gefallen. Der Versand von babymarkt.de ging sehr schnell und das Produkt kam unversehrt bei uns an. Da sich die Trage sehr hochwertig anfühlt und individuell einstellbar ist, wird diese bei uns mit 3 Kindern wohl oft zum Einsatz kommen. Als Nachteil ist nur zu benennen, dass vor allem sehr kleine Kinder die Puppentrage nicht alleine anlegen können. Der Preis von fast 40 Euro ist hinsichtlich der Verarbeitung definitiv gerechtfertigt. Für uns eine klare Bereicherung im Kinderzimmer.