Mädchen isst im nomi Hochstuhl Komplettset in weiß vor Couchlandschaft

nomi Hochstuhl Komplettset weiß – Testbericht von Jana W.

Wir durften als Produkttester den Nomi Hochstuhl auf Herz und Nieren testen. Im Folgenden möchte ich näher auf den Zusammenbau, das Design sowie die Funktionalität eingehen.

Aufbau:

Der Hochstuhl wurde uns sorgfältig verpackt von babymarkt zugestellt. Nun konnte der Aufbau beginnen. Der Hochstuhl ließ sich kinderleicht mit wenigen Handgriffen zusammen schrauben. Durch die Schrauben am Fußteil sowie an der Sitzfläche ist er stufenlos verstellbar und kann ganz individuell eingestellt werden. Ein kleines Problem hatten wir bei der Befestigung der Rückenlehne, da die Schraube durch den engen Zwischenraum etwas schwer fest zu drehen war. Nach ca. 15 Minuten waren wir fertig und der Stuhl somit einsatzbereit.

Design:

Das Design ist sehr elegant und der Stuhl wirkt hochwertig verarbeitet. Kleine Bedenken hatte ich zu Beginn, was die mittlere Säule betraf, da diese gebogen nach hinten verläuft und es zunächst so aussah als ob die Gewichtsverteilung, wenn sich das Kind zu weit nach hinten lehnt, den Stuhl zum Umkippen bringen kann. Dies ist aber nicht der Fall und auch nach 4 Wochen steht er trotz Gezappel stabil am Tisch. Er ist in unserem Wohnzimmer ein richtiger Hingucker.

Funktionalität:

Das Wichtigste neben einem schicken Design ist für mich die Funktionalität. Und auch hier hat der Hochstuhl sein Bestes gezeigt. Durch die Rollen an den Füßen lässt er sich leicht umstellen, die Sitzpolster sorgen für den nötigen Komfort und auch das einfache Klicksystem am Tablett, sowie am Bauchteil machen das Handling schnell und einfach. Das Vorderteil am Bauch und die gesamte Sitzfläche sind recht schmal gebaut, wodurch das Kind einen stabilen Halt hat, allerdings ist es für speckige Babys eher etwas zu schmal. Dies sorgt bei uns dafür, dass wir um sie in den Stuhl hinein zu setzen, meist den Bügel vorne erst entfernen müssen. Dadurch dass der Stuhl stufenlos verstellbar ist, lässt er sich nicht nur an das Kind bestens anpassen, sondern ist auch ideal an die Tischhöhe anzupassen. Die Kinder nehmen also nicht nur an großen Tischen gut Platz, sondern sind auch an einem kleinen Tisch bestens aufgehoben.

Fazit:

Abschließend kann ich sagen, dass der Hochstuhl von nomi uns definitiv überzeugt hat und ich ihn absolut weiterempfehlen kann. Der Preis ist zwar nichts für einen Studentengeldbeutel, allerdings im Bezug auf die Qualität und die Funktionalität absolut gerechtfertigt.

Wir haben uns sehr gefreut als Produkttester teilnehmen zu dürfen. Und hoffen wir konnten euch mit unserem kleinen Beitrag bei der Kaufentscheidung weiterhelfen.

Schlagworte: , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.