10% auf Unterwegs & Kindersitze
10% auf Unterwegs & Kindersitze
Gutschein kopieren:
TOUR4905
00
Std.
00
Min.
00
Sek.
Gutschein sichern

Qeridoo® Kinderfahrradanhänger Kidgoo1 – Testbericht von Tanja

Astrid
22.09.2022Lesezeit ca. 7 Minuten
Qeridoo kidgoo Kinderfahrradanhänger

Anfang August haben wir eine E-Mail von Babymarkt erhalten, in der stand, dass wir den Qeridoo® Kinderfahrradanhänger Kidgoo1 Ivy Green testen dürfen. Das haben wir die letzten 4 Wochen gemacht und möchten euch jetzt davon berichten. Aber wer steckt hinter diesem „WIR“? Ich heiße Tanja, bin 35 Jahre alt und wohne mit meinen 4 Kindern (16, 9, 5 Jahre und 4 Monate alt) in Ostfriesland. Ich arbeite als freiberufliche Hebamme, bin viel unterwegs – sowohl mit dem Auto, als auch zu Fuß oder mit dem Rad.


Artikelinhalt:


    Die Lieferung und der Aufbau

    Der Qeridoo Kidgoo1 wurde von Babymarkt versendet und kam innerhalb von einem Tag bei uns an – Wahnsinn! Im Paket enthalten sind übrigens: Kabine mit Sitz, Transportsicherung und Achse; Kopfstütze; Schiebegriff mit Handschlaufe; zwei 20“ Laufräder, ein 8" Buggyrad; zwei Radabweiser; zwei Kopfprotektoren; Deichsel; Kupplung mit Reduzierstück M5; Wimpel; LED-Rückenlicht; Innensechskantschlüssel; Benutzerhandbuch mit Garantiekarte; Achs-Finder. Der Aufbau ging super schnell und war dank des Benutzerhandbuches auch sehr einfach zu verstehen. Auf viel Verpackungsmüll wird verzichtet – ein weiterer Pluspunkt! Der Kidgoo riecht zu Anfang sehr neu. Wir haben ihn zwei Tage auf unserer überdachten Terrasse stehen lassen und dann war der Geruch verflogen. Die Zeit haben wir genutzt um die Anhängerkupplung an meinem Fahrrad zu befestigen. Auch das war innerhalb von fünf Minuten erledigt. Die Halterung am Fahrrad wirkt super stabil.

    Qeridoo kidgoo Kinderfahrradanhänger

    Erster Eindruck bei der Fahrradtour

    Da mein jüngster Sohn erst vier Monate alt ist, haben wir uns die Babyschale von Qeridoo gekauft und diese im Anhänger eingebaut. Die Babyschale oder eine Hängematte könnt ihr bei Babymarkt im Onlineshop erwerben. Sie sind nicht Teil des Lieferumfanges, lohnen sich aber wenn ihr noch ein kleines Baby daheim habt und mit ihm gemeinsam im Qeridoo die Welt erkunden wollt.
    Bei schönem Sonnenschein haben wir uns auf unsere erste Radtour zu fünft. gewagt – die großen fahren schon Rad, mein kleiner kam in den Qeridoo. Das Buggyrad lässt sich mit nur einem Klick abbauen und im großen Kofferraum des Anhängers verstauen. Auch die Stange, die an Anhänger und am Rad an der Kopplung befestigt wird, war schnell angebaut. Die Kopplung ist mit nur einem Griff geöffnet und geschlossen – definitiv ein weiterer Pluspunkt. Sollte die Kupplung sich doch einmal lösen, gibt es als zweite Sicherung einen stabilen Gurt, der zusätzlich am Rahmen des Fahrrads und am Kidgoo befestigt ist. Das Thema Sicherheit wird beim Qeridoo Kidgoo1 groß geschrieben. Der Fahrradanhänger ist konstruiert und geprüft nach DIN EN 15918 / EN 1888 und zusätzlich auch schadstoffgeprüft. Er hat einen Seiten- und Heckaufprallschutz, Slide-On Kopfprotektoren mit Reflektorstreifen, Slide-On Radabweiser mit Reflektorstreifen und eine erhöhte Kopffreiheit dank Überrollbügel im Trailer-Modus. Unsere fünf Jährige durfte auch eine Radtour im Anhänger mitfahren – und auch für sie gab es reichlich Platz! Der verstärkte Aluminiumrahmen mit Bodenschutz wirkt super stabil.

    Tipp
    Kleiner Tipp zwischendurch: um den Boden vor Schmutz zu schützen, könnt ihr euch eine Schmutzfangmatte in den Wagen legen. Wir haben eine Autofußmatte mit den passenden maßen zugeschnitten und reingelegt. So bleibt der Anhänger sauber und die Matte lässt sich super rausnehmen und ausklopfen.

    Funktionale Eigenschaften

    Der tiefe Schwerpunkt sorgt für eine sichere Straßenlage, was ich definitiv beim Radfahren gemerkt habe. Der Kidgoo verfügt außerdem über einen 5-Punkt-Sicherheitsgurt. Die „Große“ fühlte sich mit dem Gurt nicht eingeengt und war trotzdem super angeschnallt. Reflektorlinien auf Laufrädern, Bezug und Verdeck sorgen dafür, dass ihr auch in der dunklen Jahreszeit gut zu sehen seid – genau wie das LED Rücklicht! Denkt aber immer daran: HELM tragen schützt Leben – auch das der Erwachsenen. Geht mit gutem Beispiel voran und tragt einen sicheren und vor allem gut passenden Fahrradhelm! Und im Winter immer an die Warnweste denken.

    Qeridoo kidgoo Kinderfahrradanhänger

    Also Fahrradhelm auf, den kleinen in der Babyschale sicher anschnallen, das 3-in-1-
    Verdeck (Insektenschutz, Sonnenschutz und Spritzwasserschutz) schließen und ab ging die Fahrt! Der Kidgoo1 lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad und meiner eigenen Beinkraft ziehen. Der Anhänger hat ein Leergewicht von 17kg, mein Sohn wiegt mittlerweile 7kg und nein, ich habe kein E-Bike und bin auch nicht besonders sportlich. Und trotzdem kamen wir gut voran. Das Gewicht war wirklich kaum zu spüren. Der Anhänger hat, wie oben schon gesagt eine super Straßenlage und das Blattfeder-Dämpf-System sorgt für einen angenehmen Transport – der kleine war glücklich und zufrieden und auch unsere Große hat gesagt das die Fahrt in dem Anhänger sehr gemütlich war. Der Kofferraum des Qeridoo hat ein Volumen von 38 L. So konnten wir unseren Einkauf auch gleich direkt erledigen und darin verstauen. Beim Geschäft angekommen, haben wir den Anhänger einfach abgekoppelt, das Buggyrad mit einem Klick wieder befestigt und sind einkaufen gegangen. Der Handgriff, der während der Fahrt als ÜberrollBügel dient, lässt sich auf eine Schiebegriffhöhe von 62 bis 122cm höhenverstellen. So konnten die Geschwister und ich beide gut schieben. Was uns besonders gefällt, ist die maximale Durchfahrtsbreite von 67cm – so kommt ihr mit dem Qeridoo durch alle Kassen! Und das macht sich auch beim Transport bemerkbar. Wir fahren einen Dacia Lodgy und können den Anhänger sogar aufgebaut in den Kofferraum stellen.

    Aber! Innerhalb kürzester Zeit lässt sich der Anhänger zusammenklappen, die zwei Reifen sowie das Buggyrad mit nur einem Klick entfernen und zack, kommt ihr auf ein Faltmaß von 108 x 62,5 x 40 cm (Länge/Breite/Höhe). So lässt sich der Qeridoo platzsparend verstauen.

    Qeridoo kidgoo Kinderfahrradanhänger

    Fazit

    Ob als Buggy, oder Fahrradanhänger – der Qeridoo hat uns überzeugt und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Neben den ganzen genannten Pluspunkten, ist auch der Preis ein weiteres positives Argument. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super und auch die Ersatzteile und das Zubehör sind um einiges preiswerter als bei anderen Firmen. Der Qeridoo wird uns die nächsten Jahre noch so einige Kilometer begleiten – und darauf freuen wir uns sehr!