Mayonnaise in der Schwangerschaft

Vera
Vera23.12.2020Lesezeit ca. 5 Minuten
Mayonnaise essen in der Schwangerschaft

Viele von euch sind verunsichert welche Lebensmittel in der Schwangerschaft verzehrt werden dürfen und welche man eher meiden sollte. Sehr häufig kommt hier dann die Frage nach Mayonnaise. Gerne habe ich heute die Antwort auf diese Frage für euch.


Artikelinhalt:


    Welche Mayonnaise darf in der Schwangerschaft verzehrt werden?

    Rohe Eier könnten Salmonellen enthalten und sollten wegen der Gefahr einer Salmonellen-Infektion in der Schwangerschaft nicht gegessen werden. Da frisch hergestellte Mayonnaise mit rohen Eiern zubereitet wird, solltet ihr auf diese also in der Schwangerschaft verzichten.

    Mayonnaise aus dem Supermarkt

    Industriell hergestellte Mayonnaise hingegen wird mit pasteurisierten Eiern oder Eipulver hergestellt. Ihr könnt diese daher problemlos in der Schwangerschaft genießen. Kontrolliert hier aber bitte regelmäßig Farbe und Geruch. Im Kühlschrank ist diese Mayonnaise aber durchaus ein paar Wochen haltbar.

    Selbstgemachte Mayonnaise

    Solltet ihr außerhalb eures Zuhauses Mayonnaise verzehren möchten, solltet ihr immer fragen, wie diese hergestellt wurde. Achtet auch bei Salaten auf die Inhaltsstoffe und fragt ggf. nach der Herstellung der Sauce nach. Im Zweifel empfehle ich euch lieber auf die Mayonnaise oder Salatsauce zu verzichten, damit ihr auf Nummer sicher gehen könnt.

    Paar freut sich auf Schwangerschaft

    Mayonnaise in der Schwangerschaft: Worauf solltet ihr achten?

    Rohe Eier könnten Salmonellen enthalten und sollten wegen der Gefahr einer Salmonellen-Infektion in der Schwangerschaft nicht gegessen werden. Da frisch hergestellte Mayonnaise mit rohen Eiern zubereitet wird, solltet ihr auf diese also in der Schwangerschaft verzichten. Neben Mayo sind aber auch andere selbstgemachte Cremes oder Soßen, wie Tiramisu oder Remoulade eher tabu.

    Meld dich zu unserer Schwnagerschafts-Mail an und profitiere von vielen Vorteilen

    Mayonnaise ohne Ei

    Wenn ihr auch in der Schwangerschaft frisch hergestellte Mayonnaise genießen möchtet, gibt es hierfür auch tolle Rezepte ohne Ei. Das rohe Ei wird dann einfach mit Milch ersetzt.

    Weitere Beiträge rund um die Ernährung findet ihr hier:

    Schwanger und vegan
    Gewichtszunahme in der Schwangerschaft
    Kaffee in der Schwangerschaft

    Wir wünschen euch alles Gute!

    Eure Hebamme Vera