💰 SPAR-Überraschung 💰
💰 SPAR-Überraschung 💰
Gutschein sichern
00
Std.
00
Min.
00
Sek.

Aus diesen 10 Gründen werdet ihr nicht schwanger!

Jessica
Jessica21.11.2018Lesezeit ca. 6 Minuten
Frau und Mann schauen bedrückt auf Schwangerschaftstest

Manchmal können unscheinbare Dinge große Auswirkungen haben.  Es sind nicht immer große Ursachen, die für einen unerfüllten Kinderwunsch sorgen. Wir zeigen euch 10 mögliche Gründe auf, warum ihr nicht schwanger werdet und geben hilfreiche Tipps.

Ursachen bei der Frau
Mögliche Gründe, weshalb ihr nicht schwanger werdet, können im weiblichen Körper gefunden werden. Doch keine Angst: Die meisten Ursachen für Fruchtbarkeitsstörungen lassen sich häufig gut behandeln. Zu den möglichen Ursachen gehören:
Stress
Egal, ob beruflicher und privater Stress, dies senkt die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden um bis zu 30 %. Durch den unerfüllten Kinderwunsch könnt ihr außerdem unter Strom stehen – ein echter Teufelskreis. Also einfach öfter mal die Seele baumeln lassen und entspannen. Yoga kann euch zum Beispiel dabei helfen.
Medikamente
Medikamente können die Fruchtbarkeit einschränken oder komplett unterdrücken. Wenn ihr also schwanger werden möchtet, so macht euch eine Liste mit allen Medikamenten, die ihr zurzeit nehmt.
(Zu) Häufig Sex
Häufiger Sex bedeutet nicht eine höhere Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden. Zu viel Sex kann die Spermienqualität verringern. Zwei Mal die Woche ist daher vollkommen ausreichend, damit sich die Spermien wieder ausreichend rekreieren können.
Übergewicht und Untergewicht
Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr schwanger werdet, sinkt wenn ihr unter- bzw. übergewichtig seid. Durch ein starkes Untergewicht (BMI < 18) kann es sein, dass euer Zyklus unregelmäßig ist und in manchen Monaten gar kein Eisprung stattfindet. Wenn ihr mit Übergewicht zu kämpfen habt (BMI > 30), kann es zu Störungen des Hormonhaushalts kommen. Falls ihr also eine Schwangerschaft plant, so strebt ein Normalgewicht an.
Alter
Die biologische Uhr tickt! Diesen Satz hört wohl keine Frau gerne und doch entspricht er der Wahrheit. Ab einem bestimmten Alter kann kein Eisprung mehr stattfinden. Nichtsdestotrotz ist ein Kind zwischen 35 und 40 Jahre zu bekommen, in Deutschland keine Ausnahme mehr. Während die Wahrscheinlichkeit mit ca. 22 Jahren schwanger zu werden bei 25 % pro Zyklus liegt, ist die Aussicht darauf mit einem Alter von 35 Jahren nur noch etwa halb so groß. Bei einer gesunden Lebensweise ist es demnach durchaus möglich auch mit 35 + schwanger zu werden. Mehr zu dem Thema findet ihr in unserem Ratgeberbeitrag: Schwangerschaft 35 +
Folsäure-Mangel
Damit rote Blutkörperchen hergestellt werden können, braucht euer Körper Folsäure
Ursachen beim Mann
Zu den häufigsten Ursachen der Unfruchtbarkeit beim Mann zählen Störungen der Spermienproduktion und/oder eine mangelnde Spermienqualität. Diese können verursacht werden durch:

Wenn euer Kinderwunsch bisher unerfüllt geblieben ist, so könnt ihr die Spermienqualität eures Partners testen lassen, um die Qualität der Spermien zu erhöhen.

Wir wünschen euch weiterhin viel Kraft!

Euer Team von babymarkt.de