Ein Paar freut sich über Schwangerschaft

Häufige Übelkeit oder veränderte Essgewohnheiten? – So erkennt ihr, ob ihr schwanger seid

Findet ihr in letzter Zeit alles zum Kotzen und könnt euren Mann auf einmal nicht mehr riechen? Vielleicht seid ihr schwanger! Manche Frauen bemerken eine Schwangerschaft sehr früh, andere wissen die Anzeichen nicht zuzuordnen. Wir helfen euch mit einer Liste der deutlichsten Schwangerschaftsanzeichen.

Natürlich ist die Voraussetzung für eine Schwangerschaft ungeschützter Geschlechtsverkehr innerhalb des Zyklus. Wenn ihr dies bejahen können, kann es sein, dass ihr schwanger seid. Kommen dann noch folgende Symptome dazu, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.

1. Übelkeit

Häufige Übelkeit kann darauf hindeuten, dass ihr schwanger seid. In den meisten Fällen tritt diese nicht nur morgens, sondern über den ganzen Tag verteilt auf. Manche Frauen werden jedoch komplett davon verschont. Prüft daher ebenfalls die folgenden Anzeichen.

2. Heißhunger

Ihr habt in letzter Zeit vermehrt das Verlangen nach salzigen Speisen oder könnt der Tafel Schokolade einfach nicht widerstehen? Heißhunger auf bestimmte Lebensmittel oder ungewohnte Gelüste sind durchaus Anzeichen, die in Kombination mit weiteren Symptomen für eine Schwangerschaft sprechen können.

3. Empfindlicher Geruchs- und Geschmackssinn

Auch eine erhöhte Geruchsempfindlichkeit und ein veränderter Geschmackssinn können Anzeichen einer Schwangerschaft sein. Macht euch also keine Sorgen, wenn ihr bekannte Essensgerüche oder das Parfum eures Liebsten nicht mehr riechen könnt und euch übel davon wird. Zudem kann sich euer Geschmackssinn ändern. Neben einer erhöhten Empfindlichkeit bei den Lieblingsspeisen kann zudem ein leicht metallischer Geschmack im Mund dazu kommen.

4. Empfindliche Brüste und dunkel verfärbter Brustwarzenhof

Sind eure Brüste größer und empfindlicher bei Berührungen geworden? Dies kann ein weiteres Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Bei manchen Frauen verfärbt sich zudem die Haut um die Brustwarzen dunkler bei einer Schwangerschaft.

5. Müdigkeit und Gefühlsschwankungen

Ein Erschöpfungsgefühl oder häufige Gefühlsschwankungen können ebenfalls bei einer Schwangerschaft auftreten. Dies hängt mit einer größeren Menge des Hormons Progesteron in eurem Körper zusammen. Allerdings solltet ihr euch darauf nicht verlassen und die weiteren Anzeichen prüfen.

6. Häufiger Harndrang und leichte Schmierblutungen

Durch die Einnistung des Embryos kann es vorkommen, dass ihr häufiger als zuvor auf Toilette müsst. Manchmal ist dies auch mit leichten Schmierblutungen verbunden. Die Blutungen sind in der ersten Phase der Schwangerschaft normal. Sie unterscheiden sich jedoch von der normalen Periode, da sie nicht so stark und kürzer sind.

7. Erhöhte Temperatur

Habt ihr in letzter Zeit erhöhte Temperatur nach dem Aufstehen? Wenn sich dies über 18 Tage durchgehend hält, könntet ihr schwanger sein.

8. Ausbleiben der Periode

Ein sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft ist das Ausbleiben der Periode.

9. Positiver Schwangerschaftstest

Zum Schluss kann euch ein Schwangerschaftstest Aufschluss geben. Solltet ihr eure Periode nicht bekommen haben und fällt der Test positiv aus, macht einen Termin bei eurem Frauenarzt. So könnt ihr sicher über eine Schwangerschaft sein.

Wir wünschen euch für eure Schwangerschaft alles Gute.
Euer Team von babymarkt.de

Schlagworte: , , , ,
2 Antworten
  1. katharina.nickmann.kunkel@googlemail.com'
    Katharina says:

    Bei mir fing es zuerst mit der Müdigkeit an. Aber das war noch angenehm im Vergleich zu der Übelkeit, die danach kam und erst 4 Monate später ging 😀

    Antworten
  2. v.elosge@gmx.de'
    Vanessa says:

    Beim ersten Kind habe ich es nicht bemerkt . Beim zweiten hatte ich jeden Abend einen Klos im Hals bevor überhaupt die Regel ausblieb. Als die Regel ausblieb kam dann starke Übelkeit .

    Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.