Heute 7-fach babypoints ♡
Heute 7-fach babypoints ♡
jetzt punkten
00
Std.
00
Min.
00
Sek.

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Vera
Vera23.06.2020Lesezeit ca. 6 Minuten
Schwangere misst Bauchumfang

In der Schwangerschaft machen sich viele Frauen Sorgen um das Gewicht. Was ist normal? Muss man für zwei essen? Im Folgenden klären wir daher, wie viel Gewichtszunahme normal ist und welche Ursachen es für eine zu hohe bzw. zu niedrige Zunahme in der Schwangerschaft gibt.

Hinweis
Schwangere haben nur etwa 10 % mehr Kalorienbedarf als vorher. Dies entspricht etwa einem Butterbrot oder Müsli.

Wieviel Gewichtszunahme ist denn normal?

Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft hängt von dem Gewicht vor der Schwangerschaft ab. Der Body-Mass-Index (BMI) spielt hier eine große Rolle.

Folgende Zunahmen sind normal:

GewichtBMIZunahme gesamt
Untergewichtunter 18,512 - 18 kg
Normalgewicht18,5 - 2511 - 16 kg
Übergewicht25 - 307 - 11 kg
Adipositasüber 30unter 7 kg

Berechnet wird der BMI wie folgt:

Somit können Frauen, die vor der Schwangerschaft einen niedrigen BMI hatten auch mehr in der Schwangerschaft zunehmen. Frauen mit Übergewicht sollten die Zunahme aber gut im Blick haben. Hier ist ggf. eine Ernährungsberatung notwendig.

Schwangere wiegt sich

Ursache für eine geringe Gewichtszunahme können folgende sein:

Ursache für eine zu hohe Gewichtszunahme können wie folgt sein:

Wie ihr euch in der Schwangerschaft richtig ernährt, erfahrt ihr in unseren Ratgeberbeiträgen zur Ernährung

Zu den Beiträgen

Wie entsteht die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft?

Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft entsteht nicht nur durch das Baby, was im Bauch heranwächst. Nachfolgende Faktoren sind ausschlaggebend für das Gewicht:

Dies alles ergibt eine Gewichtszunahme von etwa 11,6 kg. Dies ist die Grundlage für die Empfehlung einer Gewichtszunahme für Schwangere.

Wir wünschen euch alles Gute!

Eure Hebamme Vera