Schwanger in der Weihnachtszeit

Hebammentipp: Was sollten Schwangere in der Weihnachtszeit beachten?

„Allgemein solltet ihr euch je nach Phase eurer Schwangerschaft viel Ruhe in der Weihnachtszeit gönnen. Beim Backen und der Menüplanung gibt es folgendes zu beachten: Manche typischen Weihnachtsgewürze, wie Zimt, Kardamom und Nelken, wirken wehenfördernd. Daher solltet ihr sie nur in Maßen beim Backen und Kochen verwenden. Gänzlich verzichten solltet ihr während der Feiertage weiterhin auf rohes Fleisch, rohe Eier und Innereien. Sie können Krankheitserreger und Giftstoffe enthalten. Woran viele nicht denken: Zur besinnlichen Weihnachtszeit werden vermehrt Kerzen angezündet. Diese häufig industriell hergestellten Kerzen stoßen Schadstoffe beim Verbrennen aus. Verwendet daher nach Möglichkeit Kerzen aus Bienenwachs.“

Schlagworte: , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.