Grafik Schwangerschaft 7.Monat

28. Schwangerschaftswoche

Der Fötus misst jetzt circa 38 Zentimeter und wiegt über 1000 Gramm. Derzeit steht die Entwicklung der Sehfähigkeit im Vordergrund. Euer Baby kann seine Augen schließen und öffnen. Richtig sehen kann es jedoch noch nicht. Die Iris muss sich noch weiterentwickeln. Den Unterschied zwischen hell und dunkel kann es jedoch sehr genau erkennen. Auch an Größe und Gewicht nimmt euer Kind nun stetig zu. Wenn ihr bald einen Ultraschall-Termin erhaltet, könnt ihr schon sein ganz charakteristisches Gesicht erkennen. Besonders schön ist dieses auf 3-D-Ultraschallbildern zu sehen.
Im Körper der Mutter gehen weiter starke Veränderungen vor sich:

  • Der Rand der Gebärmutter reicht jetzt drei Finger über den Nabel.

  • Die Gebärmutter ändert sich in Form und Wandstärke. Der obere Teil wird verdickt und der untere, welcher zur Scheide führt, wird länglicher und dabei dünner. Dadurch kann das Baby besser in die ideale Geburtsposition – mit dem Kopf nach unten – gelangen.

  • Eurem Bauch könnt ihr beim Wachsen schon beinahe zusehen und bequeme Umstandsmode ist unerlässlich im Alltag.

  • Einige Schwangere lagern ab jetzt vermehrt Wasser ein. Achtet auf Ödeme.

  • Wenn ihr viel Wasser eingelagert habt, Schwindel, Sehstörungen, Kopfschmerzen oder auch rechtsseitige Oberbauchschmerzen habt, sucht einen Arzt auf. Gerine Wassereinlagerungen sind jedoch in der Schwangerschaft nicht unüblich. Legt die Beine oft hoch, Kompressionsstrümpfe können euch zudem helfen. Sprecht eure Hebamme an, diese kann mit der Akupunktur und auch dem Kinesiotaping beim Ausschwemmen helfen.

Fragen zu individuellen Beschwerden könnt ihr in unserer Hebammensprechstunde auf Facebook stellen, dennoch solltet ihr nicht davor scheuen, auch kurzfristig ärztlichen Rat einzuholen.

Euer Countdown

Noch circa

12

Wochen bis zur Geburt

Weitere Informationen zum Schwangerschaftsverlauf

Grafik Schwangerschaft 29. Woche
Grafik Schwangerschaft 30. Woche
Grafik Schwangerschaft 31. Woche
Schlagworte: , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.