Grafik Schwangerschaft 2.Monat

6. Schwangerschaftswoche

Ab der 6. Schwangerschaftswoche ist bei einem Ultraschall bereits die Durchblutung des Embryos zu erkennen. Mit einer Größe von 4 Millimetern und nicht einmal 1 Gramm leicht, ist der Embryo noch winzig.

  • Die Ohren eures Babys lassen sich langsam erahnen.

  • Die Mundöffnung und das innere Ohr eures Babys fangen an, sich zu entwickeln.

  • Das Baby-Herz entwickelt langsam seine zwei Kammern und schlägt ca. 150 Mal/Minute.

Und bei euch? In dem einen Augenblick könntet ihr die ganze Welt umarmen und im nächsten wird euch alles zu viel. Willkommen im Alltag einer Schwangeren! Euer Körper wird nun überwiegend von Schwangerschaftshormonen bestimmt. Sie sind zum einen wichtig für die Entwicklung des Babys und bereiten den Körper der Schwangeren auf die Geburt vor, doch schlagen sie auch auf euer Gemüt.

  • Stimmungsschwankungen und Stress können die Folge sein. Aber kein Grund zur Sorge: Diese und manch andere Schwangerschaftsbeschwerden lassen häufig nach der 12. Schwangerschaftswoche nach. Gönnt euch in stressigen Phasen Ruhe und lasst euch verwöhnen. Eine entspannende Massage kann Wunder wirken und gibt euch Kraft für die nächsten Wochen.

  • Auch das in den Eierstöcken produzierte Hormon Relaxin verändert euren Körper. Zusammen mit dem Hormon Progesteron lockert und dehnt es den Muttermund. Dadurch wird das Becken weicher, was bei der späteren Geburt eine Erleichterung schafft.

  • Auch eure Brüste verändern sich in der 6. Schwangerschaftswoche. Vielleicht habt ihr schon bemerkt, dass die Warzenhöfe eurer Brüste dunkler geworden sind. Wie stark die Färbung ist, ist von Schwangeren zur Schwangeren unterschiedlich.

Euer Countdown

Noch circa

34

Wochen bis zur Geburt

Weitere Informationen zum Schwangerschaftsverlauf

Grafik Schwangerschaft 7. Woche
Grafik Schwangerschaft 8. Woche
Grafik Schwangerschaft 9. Woche
Schlagworte: , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.