8. Schwangerschaftswoche

Julia
Julia29.10.2018Lesezeit ca. 6 Minuten
Grafik 2. Schwangerschaftsmonat

Ab der 8. Schwangerschaftswoche wird der Embryo offiziell Fötus genannt.

Bei den werdenden Mamis wird die Schwangerschaft zunehmend auch äußerlich sichtbar. Eure Figur ändert sich allmählich. Eure Lieblingshose, die gerade noch passte, zwickt eventuell schon an der einen oder anderen Stelle. Neben der etwas breiteren Taille, wachsen auch eure Brüste. Ihr solltet euch langsam bequeme und stützende Schwangerschafts-BHs zulegen. Dabei sind Bügel nicht zwingend notwendig.

Außerdem werdet ihr vielleicht merken, dass ihr häufiger mal außer Atem sind, wenn ihr euch anstrengt. Dies liegt an eurem Baby, welches euch den Sauerstoff wegnimmt, um zu wachsen. Noch einen Tipp, den ihr von nun an berücksichtigen solltet:

Tipp:
Trinkt viel Wasser mit Fluorid. Mindestens acht Gläser am Tag versorgen den Fötus mit ausreichend Kalzium und Phosphor, welches für starke Zähne und Knochen benötigt wird.

Artikelinhalt:


    Euer Countdown

    Noch circa 32 Wochen bis zur Geburt


    Weitere Informationen zum Schwangerschaftsverlauf

    9. Woche
    10. Woche
    11. Woche

    Damit bei der Geburt alles vorbereitet ist und du die erste Zeit zu dritt genießen kannst, haben wir einige Tipps rund um das Thema Baby Erstausstattung für dich zusammengestellt.

    Zur Themenwelt

    Wir wünschen euch alles Gute für die weitere Schwangerschaft!

    Euer Team von babymarkt.de