Selbstgemachter Adventskalender mit Papiertüten

Mit Brottüten zum kreativen Geschenk? Adventskalender selber basteln

Für Kinder gehört die Adventszeit zur schönsten Zeit des Jahres. Mit einem Adventskalender werden die Tage bis Weihnachten versüßt. Jeden Tag wartet eine tolle Überraschung auf die Kleinen und schon am Vorabend steigt die Vorfreude auf das nächste Türchen. Adventskalender haben eine lange Tradition und es gibt sie in großer Auswahl und in ganz unterschiedlichen Ausführungen – ob klassisch mit Schokolade gefüllt, oder mit kleinen Spielsachen, die Kinderaugen strahlen lassen. Ihr könnt in unserem Shop tolle Adventskalender für Kinder kaufen oder mit Hilfe unseres Tipps einen schönen Adventskalender selber basteln.

Adventskalender aus Geschenktüten basteln

Eine schnelle und individuelle Möglichkeit einen tollen Kalender zu basteln, ist mit Geschenktüten oder Brottüten. Folgende Utensilien benötigt ihr dazu:

  • 24 Geschenktüten oder Brottüten

  • Locher/Stanzer mit Weihnachtsmotiv

  • Buntes Papier und Sticker zum Verzieren

  • Schere

  • Buntstifte

  • Geschenkband zum Aufhängen

Alles griffbereit – dann los!

Jetzt kann es losgehen. Die 24 Geschenktüten bilden die Grundlage für den Kalender. Diese können individuell mit Stiften, Stickern und Papier verziert werden.

Für den Verschluss der einzelnen Adventskalender-Tütchen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen könnt ihr Sticker verwenden und die Tüten zusammen mit der Schnur verkleben. So hängen alle Tüten schön nebeneinander. Als Orientierung dient das folgende Bild. Wenn ihr euch für diese Variante entscheidet, verziert zunächst die einzelnen Geschenktüten für den Adventskalender. Erst danach solltet ihr ihn befüllen und verschließen.

Sterne, Herzen, Tannenbäume

weihnachtsmarkt_kaegorieteaser_2Eine weitere Variante ist das Aufhängen der Tütchen an Geschenkband. Auch hier startet ihr zunächst mit der Verzierung. Nehmt dazu die Stifte und Sticker zur Hilfe. Schreibt auf jede Geschenktüte eine Zahl zwischen 1 und 24 in großer Schrift oder klebt entsprechende Zahlensticker auf die Tütchen. Wenn ihr einen weihnachtlichen Stanzer beispielsweise mit Stern- oder Schneeflockenmotiv zur Verfügung habt, könnt ihr den oberen Rand der Tüte noch ausstanzen. So werden die Tütchen noch individueller. Nach Belieben könnt ihr nun noch Papiermotive, wie Sterne, Herzen oder Tannenbäume ausschneiden und aufkleben. Auch weitere Sticker verschönern die Geschenktüten. Eurer Fantasie sind beim Verzieren keine Grenzen gesetzt.

Fertig zum Verschenken

Abschließend faltet ihr den oberen Rand ein- bis zweimal um und lochen ihn, sodass ihr das Geschenkband durchziehen könnt. Durch das Falten bekommt der Verschluss mehr Stabilität. Mit Hilfe des Geschenkbandes oder der Schnur, könnt ihr die einzelnen Tüten nun an einem Tannenzweig oder Ast aufhängen.

Ihr sucht noch Kleinigkeiten zum Befüllen des Adventskalenders? – Dann stöbert in unserem Shop.


Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln und eine besinnliche Adventszeit.

Euer Team von babymarkt.de

Schlagworte: ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.