Die fertigen Bilderrahmen.

Frühlingshafte Blumen-Bilderrahmen basteln

Der Frühling ist da! Sagt zumindest der Kalender. Und tatsächlich sind draußen auch schon die ersten Frühlingsblüher zu sehen. Also höchste Zeit, auch innerhalb der eigenen vier Wände den Frühling einziehen zu lassen! Wir haben eine ausgefallene Idee, wie Sie aus langweiligen Bilderrahmen schöne Hingucker basteln können. Auch euer kleiner Schatz kann hierbei sicherlich toll helfen. Wir erklären und zeigen Schritt für Schritt, wie ihr die Blumen-Bilderrahmen basteln könnt.

Folgende Materialien werden benötigt

    • Bilderrahmen
    • Farbiges Papier
    • Grünes Papier
    • Muffinförmchen
    • Fotos
    • Schere
    • Stift
    • Kleber
Die Bilderrahmen mit Pappe.

Die Bilderrahmen basteln

Meistens haben gekaufte Bilderrahmen keinen schönen Hintergrund. Das ändern wir im ersten Schritt! Dafür entnehmen wir den Hintergrund, der sich bereits im Bilderrahmen befindet. Dieses legen wir nun auf das bunte Papier und zeichnen mit dem Stift die Konturen ab. Das so entstandene Rechteck muss nun mit der Schere ausgeschnitten werden. Und schon ist ein neuer Hintergrund entstanden! Dieser muss nun einfach von hinten in den Bilderrahmen gelegt werden.

So wird das Grün für die Blume gebastelt.

Das Grün für die Blumen basteln

Der Blumenstengel und die Blätter werden aus grünem Papier gebastelt. Dafür einen schmalen Streifen am äußeren Rand des Papiers abschneiden. Außerdem mit dem Stift zwei Blätter auf dem Papier zeichnen und diese ebenfalls ausschneiden. Natürlich können die Blätter unterschiedlich groß sein und auch der Stengel muss nicht absolut gerade geschnitten werden. Schließlich ist auch die Natur nicht perfekt und so werden die Blumenbilder nur noch authentischer.

Aus einem Muffinförmchen entsteht eine Blume mit Foto.

Fotos in die Muffinförmchen kleben

Die Muffinförmchen werden später zu unserer Blüte. Dafür müssen wir nun zunächst das Foto in die Blüte einkleben. Um die richtige Größe zu erhalten, legt eine Muffin-Form auf euer Foto. Umkreist die Muffin-Form mit dem Stift und schneidet knapp innerhalb der gezeichneten Linie das Foto aus. So müsste das Foto nun perfekt ins Muffinförmchen passen! Klebt das Foto in dem Muffinförmchen fest.

P.S.: Der Smiley befindet sich nur auf den Gesichtern, um die Privatsphäre der abgebildeten Kinder zu schützen! Natürlich sollte hier eigentlich nichts das schöne Foto überdecken…

Die Blume entsteht im Bilderrahmen.

Die Blumenbilder entstehen

Den grünen Stengel und die Blätter müsst ihr nun in den Bilderrahmen basteln. Dafür überlegt euch: Wie soll die Blume platziert werden? Solltet ihr zum Beispiel unten aus dem Bilderrahmen hochwachsen? Dann schiebt ihr den Stengel unten etwas hinter den Bilderrahmen. Die Blume kann aber auch genauso gut in der Mitte des Bildes platziert werden. Denkt nur daran, dass ihr oben noch genug Platz für das Muffinförmchen lasst! Wenn Stengel und Blätter so liegen, wie sie bleiben sollen, greift lieber zum Kleber und befestigt das grüne Papier.

Die fertigen Bilderrahmen.

Blumenbilder für die ganze Familie

Als letzter Schritt müssen nun nur noch die Muffinförmchen mit den Fotos innerhalb des Bilderrahmens positioniert und festgeklebt werden. Und schon sind die Blumenbilder fertig! Wie wäre es, wenn ihr gleich die ganze Familie in diesen fröhlichen Bildern festhalten? So würde eine bunte Familienwiese entstehen, die sich sicherlich gut an einer bisher noch kahlen Wand macht.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln der Blumenbilder!

Euer Team von babymarkt.de

Schlagworte: , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.