Unsere Historie

Innerhalb der letzten Jahre haben wir uns von einem Lokalhelden zum größten Online-Anbieter für Babybedarf in Europa entwickelt. Welche Meilensteine hinter uns liegen, kannst du hier nachlesen.

1989

Albert Lütgenau gründet die babymarkt GmbH mit der ersten Filiale in Dortmund

1991-1999

Der stationäre Handel boomt: 2 Filialen in Dortmund, 6 in Hamburg, 1 in Lübeck

2003

Einstieg ins Onlinegeschäft durch den Verkauf über eBay

2004

babymarkt.de geht mit eigenem Online-Shop online

2006

Erstes Logistik-Zentrum in Dortmund entsteht

2011-2012

Einstieg und spätere Übernahme durch Tengelmann (90%) und ProSieben/Sat1 (10%), Ausstieg Albert Lütgenau

2011-2015

Globale Expansion: Launch von Online-Shops in 12 weiteren Ländern (Österreich, Schweiz, Polen, Niederlande, Belgien, Frankreich, Tschechien, Italien, Dänemark, Schweden, Finnland, China)

2012-2017

Filialeröffnungen in Dortmund, Duisburg, Essen, Münster und Düsseldorf

2015

Strategische Neuausrichtung: International einheitlicher Markenauftritt und schneller Online-Shop durch eigene technologische Plattform

2016

Go Live neues Warenwirtschaftssystem

2017

Unsere Online-Shops erhalten ein neues mobiles Frontend, der Online-Shop Spanien geht an den Start, ein neues Lager in Prag kommt hinzu

2018

Online-Shop Norwegen startet, drittes Logistikzentrum in Tschechien (Chomutov) eröffnet

2019

Online-Marktführerschaft in Deutschland

2020

Letztes Paket rollt in Dortmund im Hauptlager übers Band, Umzug der Verwaltung ins O-Werk nach Bochum, Inbetriebnahme des neuen Reklamationsstandorts in Dortmund, Launch der babymarkt-App in Deutschland und International

Menü