Unsere Unternehmensgeschichte

  • Januar 2018 - Neue Leitung

    Geschäftsführungswechsel bei babymarkt.de: Seit Januar 2018 führt Bastian Siebers gemeinsam mit Sven Bogatzki und Bastian Salewsky das Unternehmen.  Als Vorsitzender der Geschäftsführung steuert Bastian Siebers die Bereiche Projektmanagement, Operations, Finanzen, Business Intelligence, Personal, IT sowie das China-Geschäft. Sven Bogatzki leitet das Produktmanagement und die sechs babymarkt.de Filialen. Bastian Salewsky verantwortet das internationale Geschäft, Shop Management Deutschland, Grafik und Marketing.

  • November 2017 - "Wachstumschampion 2018"

    Focus und Statista haben die insgesamt 500 wachstumsstärksten Firmen Deutschlands in Punkto Umsatz und Mitarbeiteranzahl bewertet. babymarkt.de wurde dabei als Wachstumschampion 2018 ausgezeichnet. Das Unternehmen hat von 2013 auf 2016 seinen Netto-Umsatz mit 121,66 Mio. Euro mehr als verdoppelt.

  • Juni 2017 - "Bester Online Shop 2017"

    babymarkt.de-bester-online-shop-2017
    Bereits zum zweiten Jahr in Folge wird babymarkt.de von DEUTSCHLAND TEST zum besten Online Shop ausgezeichnet. babymarkt.de bleibt somit Kundenliebling. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns bei unseren Kunden für das Vertrauen.
  • Mai 2017 - Neue Filiale in Münster

    Im Mai 2017 eröffnet babymarkt.de die fünfte Filiale in Münster. Neu: Mit der Eröffnung werden in allen Filialen Tablets eingeführt, mit denen Kunden vor Ort ihr Lieblingsprodukt nach Hause schicken lassen können. So profitieren sie von kompetenter Beratung und müssen ihren Einkauf dennoch nicht nach Hause schleppen. Weitere Infos zur Filiale gibt es hier.

  • Februar 2017 - Neue Filiale in Essen

    Im Februar 2017 eröffnet babymarkt.de die vierte Filiale in Essen Rellinghausen. Hier finden Kunden auf über 1.400 qm eine breite Auswahl an Baby- und Kinderausstattung. Mehr Infos zur Filiale

  • 2016 - Kundenliebling bei Deutschland TEST

    Gütesiegel_DT_Bester_Online-Shop_2016babymarkt.de ist stolz darauf, sich als bester Online-Shop bezeichnen zu können! Im großen DEUTSCHLAND-Test für Focus 23/16 wurden über 1000  Verbraucher hinsichtlich ihrer Kundenzufriedenheit befragt. Mit einer Bestnote von 2,48 landet babymarkt.de auf Platz 1 in der Kategorie „Baby- und Kinderausstattung“. Wir sagen danke für Ihr Vertrauen und freuen uns über die Auszeichnung!

  • Juni 2016 - Gründungsfiliale B1 übernommen

    Die babmarkt.de GmbH übernimmt am 01. Juni die unabhängig geführte Filiale von Albert Lütgenau, dem Gründer des Unternehmens, an der B1 in Dortmund. Zu diesem Zeitpunkt ist das Unternehmen mit drei Filialen im Ruhrgebiet vertreten.

  • 2015 - Neue Spitze bringt Relaunch

    Im April 2015 vollzieht sich ein Wechsel der Geschäftsführung. Bastian Siebers leitet seitdem zusammen mit Thomas Drerup das Unternehmen und bereichert das Team mit seiner langjährigen Erfahrung im E-Commerce. Im gleichen Jahr noch zeigt sich babymarkt.de in neuen Farben und mit frischem Design. „pinkorblue“ ist das einheitliche Motto, welches den Online-Shop, die internationalen Shops und die Filialen verbindet. Mit der Symbolik rund um das neue Logo schlägt das Herz des Unternehmens nun auch sichtbar für den Kunden.

  • 2012 - 2014 - Filialeröffnungen

    Ebenfalls zu dieser Zeit nehmen Drerup und Scharmansky zwei Filialen, in Duisburg Kaßlerfeld sowie am Dortmunder Indupark, in Betrieb, um den stationären Einkauf im Einklang mit persönlicher Beratung weiterhin zu ermöglichen.

  • 2011- 2015 - Globale Expansion

    Da die internationale Nachfrage enorm ist, eröffnen innerhalb von drei Jahren weitere Online-Shops in Österreich, Polen, den Niederlanden, Dänemark, Frankreich, Tschechien, der Schweiz, Schweden, Italien, Belgien, Finnland und Indien.

  • 2012 - Neue Investoren ziehen ein

    Mit insgesamt 90 % Anteil übernimmt die Tengelmann-Gruppe das Unternehmen, 10 % gehen an die ProSieben/Sat1-Gruppe. Unter der neuen Geschäftsleitung von Thomas Drerup und Frank Scharmansky werden alle Filialen verkauft, um zunächst den E-Commerce zu fokussieren. Lütgenau führt unabhängig weiterhin die Filiale an der B1.

  • 2006 - Neues Logistik-Zentrum

    Einhergehend mit dem rapiden Wachstum des Unternehmens werden auch die logistischen Prozesse immer schwieriger. Da das Verschicken der Pakete aus den Filialen heraus keine dauerhafte Lösung ist, startet ein eigenes Logistik-Zentrum im Indupark in Dortmund.

  • 2004 - babymarkt.de geht online

    Um unabhängig im Online-Handel agieren zu können, eröffnet Lütgenau den ersten eigenen Online Shop in Deutschland. babymarkt.de ist nun die Adresse, über die Eltern und Familien ungestört durch das umfangreiche Sortiment für Baby- und Kinderausstattung stöbern können.

  • 2003 - Die Idee für den Shop

    Während eines entspannten Familienurlaubs auf Mallorca bringt Lütgenaus Frau Margret ihren Mann auf die Idee, sich näher mit dem Online-Handel zu befassen. Die damals noch unbekannte Auktionsplattform eBay bietet eine erste Zusammenarbeit an, die sogleich Erfolge zeigt: Am ersten Tag können 23 Artikel verkauft werden.
    Nachdem die ersten Schritte im E-Commerce gemacht wurden, begründet Lütgenau in Kooperation mit eBay den Online-Versandhandel. Nun werden die Produkte aus den Filialen deutschlandweit in die Wohnungen der Kunden verschickt.

  • 1991 - 1999 - Der stationäre Handel boomt

    Nach der erfolgreichen Etablierung der beiden Filialen in Dortmund folgen sechs Filialen in Hamburg und eine in Lübeck. Somit ist die babymarkt GmbH mit insgesamt neun Filialen in Deutschland vertreten.

  • 1991 - Zweite Filiale in Dortmund

    Die zweite Filiale in Dortmund eröffnet.

  • 1989 - Albert Lütgenau gründet die babymarkt GmbH

    Albert Lütgenau gründet im Jahre 1989 das Unternehmen babymarkt GmbH. Mit der Eröffnung der ersten Filiale in Dortmund an der B1 entsteht ein noch recht unbekanntes Unternehmen mit einem ausgewählten Angebot für Baby- und Kinderausstattung, das sich aber in den fortlaufenden Jahren rapide entwickeln soll.