Unsere Unternehmensgeschichte

  • MAI 2019: BESTER ONLINE-SHOP

    DT Bester Online-Shop_2019_babymarkt.deAbsoluter Kundenliebling: Zum bereits vierten Mal in Folge hat DEUTSCHLAND TEST babymarkt als besten Online-Shop ausgezeichnet. In der Kategorie Baby- und Kleinkindausstattung nimmt der Online-Shop erneut Platz 1 ein.

  • DEZEMBER 2018: UMZUG NACH BOCHUM VERKÜNDET

    Der größte Online-Händler des Ruhrgebiets bekommt ein neues Zuhause: Die aktuellen Bürogebäude in Dortmund bieten nicht mehr ausreichend Platz für die steigende Anzahl der Mitarbeiter. Die Zentrale zieht daher Mitte 2020 nach Bochum in das geschichtsträchtige ehemalige Verwaltungsgebäude des Opel-Werks. Auf den drei oberen Etagen des O-Werks fördert eine großzügige Raumgestaltung mit offenen Strukturen künftig den kontinuierlichen Austausch und kurze Entscheidungswege.

  • NOVEMBER 2018: NEUES LOGISTIKZENTRUM ERÖFFNET

    Einen verbesserten Versandprozess garantiert von nun an ein neues Logistikzentrum in Chomutov (CZE), welches das Lager in Kadan ablöst. Dank dem neuen Lager ist babymarkt mit 17.000 Quadratmetern Fläche für weiteres Wachstum gewappnet und versendet täglich mehrere tausend Aufträge vom neuen Standort aus.

  • September 2018: Erweiterung der Geschäftsführung

    Seit September 2018 verstärkt Roland Zacharias das bisherige Geschäftsführer-Trio. Als CFO steuert Roland Zacharias zukünftig die Bereiche Finanzen, Buchhaltung und Kundendienst.

  • MAI 2018: BESTER ONLINE-SHOP

    DT Bester Online-Shop_2018babymarkt wird auch in diesem Jahr von DEUTSCHLAND TEST zum besten Online-Shop in der Kategorie Baby- & Kleinkindausstattung ausgezeichnet. Hinsichtlich der Zufriedenheit kann babymarkt den ersten Platz verteidigen und darf sich weiter Kundenliebling nennen.

  • FEBRUAR 2018: UNTERNEHMEN MIT ZUKUNFT

    Dank harter Arbeit und großer Leidenschaft hat sich babymarkt zum führenden Online Shop für Baby- und Kinderartikel in Deutschland entwickelt und hat das Potenzial zur europäischen Marktführerschaft. Das bestätigen auch die Verleiher des Service Value Awards, die babymarkt als „Unternehmen mit Zukunft“ mit der Note SEHR GUT auszeichnen! In Relation zum Marktumfeld ist babymarkt hervorragend aufgestellt und optimal auf die Zukunft vorbereitet.

  • Januar 2018: DREIGESPANN AN DER SPITZE

    Neben den Umsätzen wächst auch die Geschäftsführung bei babymarkt und so ziehen Sven Bogatzki und Bastian Salewsky, beide langjährige Prokuristen im Unternehmen, in die Geschäftsführung ein. Als Vorsitzender der Geschäftsführung steuert Bastian Siebers die Bereiche Projektmanagement, Operations, Finanzen, Business Intelligence, Personal, IT sowie das China-Geschäft. Sven Bogatzki leitet das Produktmanagement und das Filialgeschäft. Bastian Salewsky verantwortet das internationale Geschäft, Shop Management Deutschland, Marketing und die Grafik.

  • NOVEMBER 2017: „WACHSTUMSCHAMPION 2018“

    Focus und Statista haben die insgesamt 500 wachstumsstärksten Firmen Deutschlands in Punkto Umsatz und Mitarbeiteranzahl bewertet. babymarkt wird dabei als Wachstumschampion 2018 ausgezeichnet. Das Unternehmen hat von 2013 auf 2016 seinen Netto-Umsatz mit 121,66 Mio. Euro mehr als verdoppelt.

  • SEPTEMBER 2017: NEUES LAGER IN TUCHOMERICE

    Um das weitere Wachstum im europäischen Raum abdecken zu können, wird ein neuer Logistik-Standort in Tuchomerice (CZE) eröffnet. Das Lager ist insbesondere für Großteile ausgelegt und bietet den Warengruppen Kinderwagen, Kindersitze und Möbel ausreichend Platz.

  • SEPTEMBER 2017: ONLINE-SHOP CHINA STARTET

    Mit dem chinesischen Online-Shop https://www.babymarkt.cn/ kann babymarkt das langjährige China-Geschäft um einen großen Kanal erweitern. Diese Businessplattform ist an chinesische Technologien und länderspezifische Präferenzen angepasst und führt so babymarkts DNA weiter.

  • JUNI 2017: BABYPOINTS BEGEISTERN KUNDEN

    Mit den babypoints führt babymarkt erfolgreich ein eigenes Kundenbindungsprogramm ein. Von nun an können Kunden bei jedem Einkauf im Online-Shop babypoints sammeln sowie gesammelte babypoints einlösen und somit bares Geld sparen.

  • MAI 2017: NEUES MOBILES FRONTEND

    Mobile ist auf dem Vormarsch und babymarkt ist dem Trend einen Schritt voraus. Mit einem neuen mobilen Frontend geht babymarkt auf steigende Visits über das Smartphone ein und bereitet den Kunden ein verbessertes Einkaufserlebnis.

  • Mai 2017: Neue Filiale in Münster

    Im Mai 2017 eröffnet babymarkt die fünfte Filiale in Münster. Mit der Eröffnung werden in allen Filialen Tablets eingeführt. So steht Kunden zusätzlich zum Sortiment vor Ort die erheblich größere Auswahl des Online-Shops auch in der Filiale zur Verfügung. Nun genießen sie den Komfort des Online-Shoppings und profitieren von kompetenter individueller Beratung. Weitere Infos zur Filiale gibt es hier.

  • Februar 2017: Neue Filiale in Essen

    Im Februar 2017 eröffnet babymarkt die vierte Filiale in Essen. Hier finden Kunden auf über 1.400 qm eine breite Auswahl an Baby- und Kinderausstattung.

  • NOVEMBER 2016: OPTIMIERTE WARENWIRTSCHAFT

    Das Jahr 2016 ist geprägt durch ein Update der Warenwirtschaft DiVA. Diese auf den RTC-Standard zu heben, ist der nächste logische Schritt für babymarkt. Neben Prozessverbesserungen in der Logistik und einer optimierten Pflege der Verkaufspreise, garantiert die neue RTC-Version die Systemstabilität und Skalierbarkeit für die nächsten Jahre.

  • Juni 2016: Gründungsfiliale B1 übernommen

    Die babmarkt.de GmbH übernimmt am 01. Juni die unabhängig geführte Filiale von Albert Lütgenau, dem Gründer des Unternehmens, an der B1 in Dortmund. Zu diesem Zeitpunkt ist das Unternehmen mit drei Filialen im Ruhrgebiet vertreten.

  • Mai 2016: Kundenliebling bei Deutschland TEST

    Gütesiegel_DT_Bester_Online-Shop_2016babymarkt.de ist stolz darauf, sich als bester Online-Shop bezeichnen zu können! Im großen DEUTSCHLAND-Test für Focus 23/16 wurden mehrere Hunderttausend Verbraucher hinsichtlich ihrer Kundenzufriedenheit befragt. Mit einer Bestnote von 2,48 landet babymarkt auf Platz 1 in der Kategorie „Baby- und Kinderausstattung“.

  • NOVEMBER 2015: NEUE DOMAIN BRINGT SICHTBARKEIT

    In einem Domainwechsel wird aus baby-markt.de jetzt babymarkt.de. Dieser Schritt ist insbesondere aus SEO-Sicht sinnvoll, denn so steigt die Sichtbarkeit auf Google nach einem ersten Sprung weiterhin stetig an. Auch bietet der Domainwechsel die einmalige Chance, die Kategorien im Online-Shop vollständig zu überarbeiten. www.babymarkt.de ist von nun an die Adresse für (werdende) Eltern.

  • MAI 2015: STRATEGISCHE NEUAUSRICHTUNG

    Technisch wird kein Stein auf dem anderen gelassen. So wird die monolitische Struktur des Oxid aufgebrochen und um eine Microservice-basierte Eigenentwicklung ergänzt. „Zorro“ erfüllt durch eine Geschwindigkeitssteigerung um 80 % den Anspruch, zu den schnellsten Online-Shops in Deutschland zu zählen.

  • Mai 2015: Neue Spitze bringt Relaunch

    Im April 2015 übernimmt Bastian Siebers die Geschäftsführung und bereichert das Team mit seiner langjährigen E-Commerce-Erfahrung. Die deutschsprachigen babymarkt-Online-Shops und ihre separaten internationalen Pendants erhalten einen Relaunch und sind nun unter gemeinschaftlicher Markenstrategie, Design und Logo vereint. Mit der Symbolik rund um das neue Logo schlägt das Herz des Unternehmens nun auch sichtbar für den Kunden.

  • AUGUST 2014: ZWEITER LOGISTIKSTANDORT ERÖFFNET

    Mit dem ersten Logistikstandort in Tschechien erweitert babymarkt die logistischen Ressourcen und vereint damit eine hohe Wirtschaftlichkeit mit gewohnt schnellen Lieferzeiten. Von nun an werden rund 80 % der Produkte von hier versendet.

  • 2012 - 2014: Filialeröffnungen

    Im Zuge der Wachstumsstrategie eröffnet 2012 eine erste babymarkt-Filiale in Duisburg. Global bereits gut aufgestellt, erobert babymarkt nun auch den stationären Handel. Zwei Jahre darauf folgt daher eine weitere Filiale in Dortmund.

  • 2011- 2014: Globale & Mediale Expansion

    Da die internationale Nachfrage enorm ist, eröffnen innerhalb von drei Jahren weitere Online-Shops in Österreich, Polen, den Niederlanden, Dänemark, Frankreich, Tschechien, der Schweiz, Schweden, Italien, Belgien und Finnland. Die Markenfamilie pinkorblue vereint die Online-Shops im nicht-deutschsprachigen Ausland. Ab August 2012 komplettiert eine breitangelegte TV-Kampagne die Wachstumsstrategie und spricht neue Zielgruppen an. Insgesamt werden in den kommenden Jahren 14.540 Spots im TV ausgestrahlt – das sind umgerechnet 3.750 Minuten Sendezeit.

  • OKTOBER 2010: BABYMARKT IST TESTSIEGER

    Im Vergleich des Bewertungsportals Testsieger.de kann babymarkt sich gegen die Konkurrenz durchsetzen: Als einziger der 28 untersuchten Online-Shops für Kinder- und Babyprodukte erreicht babymarkt die Note „sehr gut“ (1,49) und wird mit 90,1 von 100 möglichen Punkten Testsieger.

  • Mai 2010: Neue Investoren ziehen ein

    Die Tengelmann-Gruppe erwirbt mit 49,9 % erste Anteile der babymarkt.de GmbH. Der Fokus liegt von nun an eindeutig auf E-Commerce. Albert Lütgenau führt  zusätzlich unabhängig die Filiale an der B1. Anfang 2013 baut die Tengelmann-Gruppe ihre Anteile aus und übernimmt mit insgesamt 90 % Anteil das Unternehmen. 10 % gehen an die ProSieben/Sat1-Gruppe.

  • 2010: MIT OXID AUF DIE NÄCHSTE STUFE

    Mit dem Wechsel von der Shopsoftware Cosmoshop auf Oxid bekommt babymarkt ein neues Gesicht und einen neuen Wachstumsmotor. Von nun an wird eine eigene interne Entwicklungsabteilung aufgebaut, um die PHP-basierte Shopsoftware eigenständig auf individuelle Anforderungen des Unternehmens hin weiterzuentwickeln. Somit ist ein wichtiger Schritt zum technologiegetriebenen Unternehmen getan.

  • OKTOBER 2009: NEUE WARENWIRTSCHAFT DIVA

    Nach drei Jahren wird Pixi* durch die vom Systemhaus MAC entwickelte Warenwirtschaft DiVA ersetzt. Diese beruht auf Microsoft Dynamics NAV und bietet babymarkt nun die Möglichkeit, zusätzlich zum Zahlungsabgleich und Versand auch die Artikelanlage und den Einkauf abzubilden.

  • ANFANG 2007: EINFÜHRUNG EINER WARENWIRTSCHAFT

    Für die erweiterten Logistikprozesse und die steigende Zahl an Bestellungen bietet eine Warenwirtschaft die optimale Lösung. Mit Pixi* wird eine ERP-Lösung eingeführt, die insbesondere auf die Anforderungen des Versandhandels spezialisiert ist und weiteres Wachstum ermöglicht.

  • Herbst 2006: Neues Logistik-Zentrum

    Einhergehend mit dem rapiden Wachstum des Unternehmens werden die logistischen Prozesse immer wichtiger. Da das Verschicken der Pakete aus den Filialen heraus keine dauerhafte Lösung ist, eröffnet das erste eigene Logistik-Zentrum im Indupark in Dortmund.

  • Oktober 2004: babymarkt geht online

    Um unabhängig im Online-Handel agieren zu können, eröffnet Lütgenau den ersten eigenen Online-Shop in Deutschland. Mit der Shopsoftware Cosmoshop ist baby-markt.de nun die Adresse, über die Eltern und Familien durch das umfangreiche Sortiment für Baby- und Kinderausstattung stöbern können.

  • Herbst 2003: Erste Schritte im E-Commerce

    Während eines Familienurlaubs bringt babymarkt-Gründer Albert Lütgenaus Frau Margret ihren Mann auf die Idee, sich näher mit dem Online-Handel zu befassen. Die Auktionsplattform eBay bietet den idealen Einstieg in den Online-Handel, der sogleich Erfolge zeigt: Am ersten Tag können 23 Artikel verkauft werden – den Anfang macht ein Reisebett. Nun werden die Produkte unter dem eBay-Namen Toysbabyworld aus den Filialen deutschlandweit in die Wohnungen der Kunden verschickt.