Late Night Shopping
Late Night Shopping
Nur von 18-24 Uhr!
bis zu 20€ sparen!
00
Std.
00
Min.
00
Sek.
Gutschein wählen

Magische Momente zum Nikolaus: Bräuche und Traditionen

Nathalie
04.12.2022Lesezeit ca. 4 Minuten

Am 6. Dezember feiern wir Nikolaus: eine festliche Zeit, die mit spannenden Traditionen und alten Bräuchen verbunden ist. Es ist eine Zeit des Zusammenseins, in der wir Freude und Glück teilen, besonders mit unseren Kleinsten. Wir nehmen dich mit auf eine Entdeckungsreise und stellen dir zauberhafte Nikolausbräuche vor.


Artikelinhalt:


    Weihnachts-Bastelei zum Nikolaus

    Damit die Vorfreude auf den Nikolaustag noch weiter steigt und die Wartezeit gut überbrückt wird, können du und deine Familie gemeinsam Nikolausbilder malen. Da kann von jung bis alt jeder mitmachen und seine Kreativität mit einbringen. Für kleine Künstler bieten sich Ausmalbilder an.

    Mit etwas Tonpapier, einer Schere und Kleber können dein Kind und du eigene Nikolausstiefel basteln. Den Saum kann man abschließend mit etwas Watte schön flauschig gestalten. Ist der Stiefel fertig, kann dieser im Haus aufgehängt werden. Der Nikolaus wird sich bei seinem Besuch sicher sehr über die liebevoll gestaltete Deko freuen und vielleicht sogar die ein oder andere extra Leckerei im Stiefel verstecken.

    Fröhliche Nikolauslieder und spannende Geschichten

    Die Weihnachtszeit ist eine besinnliche Zeit. Daher die beste Zeit, um es sich gemütlich zu machen, zusammen ein paar Nikolauslieder anzustimmen und einander spannende Weihnachtsgeschichten zu erzählen. Auch die ganz Kleinen finden Gefallen daran, selbst wenn sie die Zusammenhänge noch nicht verstehen. Sie können dem Klang deiner Stimme lauschen und entspannen. Möchtest du dir selbst keine Geschichte ausdenken, kannst du zu weihnachtlichen Kinderbüchern greifen oder aber eine festliche Geschichte aus dem Internet vortragen. 

    Briefe an den Nikolaus

    Das Nikolauspostamt öffnet jährlich seine Pforten und empfängt die Nikolausbriefe aller Kinder. Auch dieses Jahr hat es ab dem 5. Dezember geöffnet. Verfasse gemeinsam mit deinem Kind einen lieben Brief an den Nikolaus und wartet gemeinsam gespannt auf die Antwort. Aber vergiss nicht, den Absender draufzuschreiben, damit der liebe Nikolaus auch antworten kann.

    Unter folgender Adresse kannst du ihn erreichen:

    Nikolaus
    Nikolausplatz
    66351 St. Nikolaus

    Der Nikolausstiefel vor der Tür

    Einer der wohl bekanntesten Bräuche ist das Aufstellen des Nikolausstiefels. Im ganzen Land stellen Kinder ihre Stiefel vor die Tür, in der Hoffnung, dass sie artig genug waren und der Nikolaus sie in der Nacht mit Leckereien und anderen kleinen Überraschungen füllt. Es ist eine süße Tradition, die für Groß und Klein gleichermaßen geeignet ist. Du kannst sogar kleine Babyschuhe verwenden oder selbst ein kleines Paar Stiefelchen gestalten.

    Der Nikolaus zieht von Haus zu Haus

    In manchen Regionen zieht der Nikolaus sogar persönlich von Haus zu Haus, um kleine Geschenke an artige Kinder zu verteilen. Ein aufregendes Erlebnis für die ganze Familie und ein magischer Moment, den dein Kind nicht so schnell vergessen wird. Ist dein kleiner Schatz noch zu jung, könnt ihr trotzdem gemeinsam teilnehmen und den Moment per Foto oder Video festhalten, um später auf dieses besondere Ereignis zurückblicken zu können.

    Kunterbunte Nikolausumzüge

    Verkleidet als Nikolaus und Knecht Ruprecht ziehen in einigen Städten Menschen durch die Straßen und veranstalten einen kunterbunten Umzug, bei dem Süßigkeiten und kleine Geschenke an die Besucher verteilt werden. Ein buntes Spektakel, das du und dein Kind unbedingt miterleben solltet.

    In Ostfriesland wird im Anschluss zum Umzug teils traditionell noch geknobelt. Diese Tradition wird auch „Verknobelung“ genannt.

    Die Regeln sind kinderleicht:

    Für circa einen Euro Spieleinsatz, hat jeder Spieler einen Wurf. Die Höhe des Spieleinsatzes richtet sich nach den Gewinnen, weshalb in unterschiedlich großen Gruppen gespielt wird. Die Spieler würfeln mit drei Würfeln, wer die höchste Zahl wirft, gewinnt den Preis. Im Falle eines Gleichstandes, kommt es zu einem Stechen.

    Ein leckeres Festessen

    Wie wäre es, wenn du Familie und Freunde zu einem kleinen Nikolausschmaus einlädst? Ein leckeres Essen ist eine tolle Gelegenheit, Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Es muss kein Drei-Gänge-Menü mit beeindruckenden Speisen sein. Traditionelle Knabbereien wie Spekulatius, Lebkuchen, Orangen und eine leckere Tasse Glühwein verfehlen ihren Weihnachtszauber nie. Der ein oder andere Schoko-Nikolaus darf natürlich auch nicht fehlen. Diese gibt es auch in vegan zu kaufen. So kommen alle Naschkatzen auf ihre Kosten.

    Wir wünschen einen fröhlichen Nikolaustag!

    Dein Team von babymarkt.de