10% auf Kinderzimmer & Co 🛏️
10% auf Kinderzimmer & Co 🛏️
Gutschein kopieren:
KIZI4604
00
Std.
00
Min.
00
Sek.
Gutschein sichern

Britax Römer Babyschale Baby-Safe iSENSE + Flex Base iSENSE – Testbericht von Kathrin

Jessica
01.09.2021Lesezeit ca. 4 Minuten
Kindersitz Britax Römer iSense inklusive Flex Base iSENSE

Bei der Erstausstattung meines Babys habe ich allerlei Dinge, von Kleidung bis zum Babybett, gebraucht gekauft. Als es um das Thema Babyschale ging, war ich jedoch überzeugt, dass ich hier vollsten Wert auf Qualität und Sicherheit lege und somit nur ein neues Produkt in Frage kommt. Das Britax Römer Baby-Safe iSENSE Set ist mit vielen Innovationen ausgestattet, die die Autofahrt für das Baby so sicher und bequem wie möglich machen sollen.


Artikelinhalt:


    Robust gebaut mit drehbarer Station

    Als erstes fiel mir das Gewicht der Babyschale auf, was mit 4,8 kg doch recht schwer ist. Zuzüglich des zunehmenden Gewichts des Babys kann das Tragen ganz schön belastend sein. Dank der drehbaren (aber dadurch auch etwas wackeligen) Station lässt sich die Babyschale sehr rückenschonend befestigen und lösen. Ein Klick-Geräuschs informiert über den korrekten Sitz, was mir ein sicheres Gefühl verschafft. Die Station selbst lies sich sehr leicht installieren. Bei Problemen kann man die hilfreichen Videos des Herstellers auf der Produktseite bei babymarkt.de nutzen. Man kann die Babyschale auch mit dem Gurt befestigen, wenn man keine Station besitzt. Das Baby wird dank des 5-Punkt-Gurts trotzdem sicher befestigt.

    Sicherer unterwegs dank intelligenter Lichter

    Die Babyschale ist drei verschiedenen Arten von intelligenten Lichtern ausgestattet: Installationslichter, Sicherheitslichter und Innenlichter. Dazu muss nur der Akku mit dem mitgelieferten USB-Kabel regelmäßig geladen werden. Die Lichter haben mir das Anschnallen bei Dunkelheit extrem erleichtert hat, denn ohne sie ist es ganz schön düster im Auto. Ich habe mein Kind beim Fahren besser im Blick bzw. kann es besser erkennen, gleichzeitig fühlt es sich durch das leichte Dämmerlicht geborgen. Das Innenlicht ist in drei Helligkeitsstufen regulierbar. Die Babyschale lässt sich mit dem entsprechenden Adapter per Klick auf den meisten Kinderwagen anbringen. Dank der Sicherheitslichter wird der Kinderwagen wen es nicht mehr ganz hell draußen ist leichter gesehen. Somit kann man auch im Dunkeln unbefangener spazieren gehen.

    Praktischer & ergonomischer Liegemechanismus

    Ein weiterer großartiger Vorteil ist der ergonomische Liegemechanismus, dessen Technologie ich so noch nie gesehen habe. Mit Hilfe der Kopfstütze lässt sich die Liegefunktion verstellen. So kann das Kind unterschiedlich flach bzw. aufrechter liegen, je nachdem wie groß es ist. Ich habe den Eindruck, dass mein Baby in der Babyschale komfortabel und gemütlich liegt, zumindest hat es sich noch nie unzufrieden bemerkbar gemacht. Ein Neugeborenen-Einsatz, den man bis zum dritten Lebensmonat verwendet, ist ebenfalls dabei. Er verkleinert die Sitzfläche und polstert das Neugeborene nochmal zusätzlich.

    Fazit

    Bei der Baby-Safe iSENSE haben die Produktentwickler wirklich an vieles gedacht und umgesetzt. Sie ist nicht nur hochwertig verarbeitet, sondern punktet mit ihren zahlreichen Funktionen. Ein Sonnenverdeck mit UV-Schutz und verstellbare Tragebügel sind für mich eine Selbstverständlichkeit und natürlich auch hier vorhanden. Hervorheben möchte ich noch, dass sich der Bezug sehr einfach zum Waschen abnehmen lässt. Dies war bei uns jetzt schon häufiger nötig. Der Stoff ist außerdem schön weich und sehr schick. Es würde mich aber freuen, wenn es noch mehr Farbvarianten geben würde. Die aktuell verfügbaren Farben haben leider alle das selbe Farbschema irgendwo zwischen grau und schwarz. Was aber toll ist: sobald das Kind mit max. 15 Monaten aus ihr herausgewachsen ist, kann man auf den Dualfix iSENSE Kindersitz umsteigen und die Base bis zum 4. Lebensjahr weiternutzen.