Grafik Schwangerschaft 2.Monat

7. Schwangerschaftswoche

Die 7. Schwangerschaftswoche ist erreicht. Der Embryo ist nun zwischen 5-8 Millimetern groß. Bei einer Ultraschalluntersuchung könnt ihr schon das Herz eures Babys sehen und schlagen hören. Ein weiterer Meilenstein ist also geschafft – was für ein aufregender Moment.

  • Das Gehirn und das Herz eures Bauchzwergs entwickeln sich nach und nach komplexer.

  • Euer Baby hat jetzt sogar schon so etwas wie Augenlidfalten.

  • Außerdem lässt sich ein erstes Stupsnäschen erkennen.

  • Das Baby kann schon seine Ellenbogen anwinkeln.

  • Die Entwicklung der inneren Organe findet nach und nach statt. Die Leber beispielsweise ist für die Produktion der roten Blutkörperchen zuständig. Sobald sich allerdings Knochenmark gebildet hat, gibt die Leber ihren Zuständigkeitsbereich an dieses ab.

  • Der Kopf des Embryos wächst jetzt ziemlich schnell und überproportional zum Rest des Körpers.

Schwangere haben auch in der 7. Schwangerschaftswoche noch mit den üblichen Schwangerschaftsbeschwerden zu kämpfen: Stimmungsschwankungen, veränderter Geschmacks- und Geruchssinn, Übelkeit sowie vermehrter Harndrang. Dies ist dem hohen Anteil an Schwangerschaftshormonen in eurem Körper geschuldet. Morgendlicher Übelkeit könnt ihr entgegenwirken, indem ihr vor dem Aufstehen morgens einen kleinen Snack zu euch nehmt und dann noch kurze Zeit im Bett verweilt.

Euer Countdown

Noch circa

33

Wochen bis zur Geburt

Weitere Informationen zum Schwangerschaftsverlauf

Grafik Schwangerschaft 8. Woche
Grafik Schwangerschaft 9. Woche
Grafik Schwangerschaft 10. Woche
Schlagworte: , , , ,
0 Antworten
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.