7. Schwangerschaftswoche

Julia
Julia29.10.2014Lesezeit ca. 5 Minuten
Grafik 2. Schwangerschaftsmonat

Die 7. Schwangerschaftswoche ist erreicht. Der Embryo ist nun zwischen 5-8 Millimetern groß. Bei einer Ultraschalluntersuchung könnt ihr schon das Herz eures Babys sehen und schlagen hören. Ein weiterer Meilenstein ist also geschafft – was für ein aufregender Moment.

Schwangere haben auch in der 7. Schwangerschaftswoche noch mit den üblichen Schwangerschaftsbeschwerden zu kämpfen: Stimmungsschwankungen, veränderter Geschmacks- und Geruchssinn, Übelkeit sowie vermehrter Harndrang. Dies ist dem hohen Anteil an Schwangerschaftshormonen in eurem Körper geschuldet. Morgendlicher Übelkeit könnt ihr entgegenwirken, indem ihr vor dem Aufstehen morgens einen kleinen Snack zu euch nehmt und dann noch kurze Zeit im Bett verweilt.

Euer Countdown

Noch circa 33 Wochen bis zur Geburt


Weitere Informationen zum Schwangerschaftsverlauf

8. Woche
9. Woche
10. Woche

Damit bei der Geburt alles vorbereitet ist und du die erste Zeit zu dritt genießen kannst, haben wir einige Tipps rund um das Thema Baby Erstausstattung für dich zusammengestellt.

Zum Beitrag

Wir wünschen euch alles Gute für die weitere Schwangerschaft!

Euer Team von babymarkt.de