10% auf Kinderzimmer & Co 🛏️
10% auf Kinderzimmer & Co 🛏️
Gutschein kopieren:
KIZI4604
00
Std.
00
Min.
00
Sek.
Gutschein sichern

38. Schwangerschaftswoche

Julia
12.06.2023Lesezeit ca. 6 Minuten
Grafik 10. Schwangerschaftsmonat

Mit der 38. Schwangerschaftswoche befindest du dich bereits mitten im 10. Schwangerschaftsmonat. Die Entwicklung deines Babys ist nun so weit fortgeschritten, dass es bei der Geburt offiziell als termingerecht und nicht mehr als Frühchen gilt. Da nur die wenigsten Geburten genau am errechneten Entbindungstermin stattfinden, solltest du daher nun jederzeit mit dem Geburtsbeginn rechnen. Ist ein Kaiserschnitt aus medizinischen Gründen geplant, wird dieser häufig in der 38. Schwangerschaftswoche ausgeführt. Dein Baby ist nun etwa 50 Zentimeter groß und wiegt circa 3.000 Gramm. Der Durchmesser des Kopfes liegt bei etwa zehn Zentimetern. Auf diese Größe wird sich auch der Muttermund während der Eröffnungswehen weiten. Alle Organe und Reflexe deines Babys sind jetzt vollständig ausgebildet. Etwa in der 38. Schwangerschaftswoche beginnen die Lungen des Babys, Kortison zu bilden – dieses sorgt dafür, dass sich die Lungenflügel beim ersten Atemzug des Kindes voll entfalten können.

In der 38. Woche deiner Schwangerschaft steht die letzte reguläre Vorsorgeuntersuchung bei deinem Frauenarzt oder deiner Frauenärztin an. Dieser wird vor allem darauf achten, ob noch genügend Fruchtwasser vorhanden ist und ob die Plazenta ihre Aufgaben erfüllt. Sind die Ergebnisse bei dieser Untersuchung auffällig, wird eventuell bereits jetzt die Geburt künstlich eingeleitet. Ein hellroter Ausfluss aus der Scheide etwa kann auf eine Ablösung der Plazenta hindeuten. Dies kommt selten vor, ist aber in jedem Fall ein medizinischer Notfall!

Vor allem Erstgebärende sind spätestens ab der 38. Schwangerschaftswoche extrem unruhig und schlafen schlecht. Gönn dir daher auch tagsüber so viel Ruhe wie möglich und höre auf deinen Körper! Da sich die Knochen deines Babys nun deutlich verhärten, benötigst du nun täglich unbedingt deine Ration Kalzium.

Sofern du es nicht bereits erledigt hast, solltest du spätestens jetzt deine Kliniktasche bereitstellen. Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, nochmal zu prüfen, ob du alle Anträge, die nach der Geburt gestellt werden müssen, vorbereitet hast. Alles, was du jetzt schon für Elternzeitantrag, Elterngeld und Kindergeld vorbereiten kannst, spart dir nach der Geburt Zeit, die du mit deinem kleinen Schatz verbringen kannst. Wichtig ist auch, dass du deine Krankenkasse kontaktierst, um den Versicherungsschutz deines Babys ab Geburt sicherzustellen.

Mehr Informationen zu den relevanten Anträgen und Behördengängen vor und nach der Geburt findest du in unserem Ratgeberbeitrag.

Wenn dir noch wichtige Dinge zur Erstausstattung fehlen, solltest du diese zügig besorgen. Bestelle Babymode, Pflegeprodukte oder auch den ein oder anderen Deko-Artikel für das Kinderzimmer bequem online bei uns im Shop auf babymarkt.de.


Artikelinhalt:


    Dein Countdown

    Noch circa 2 Wochen bis zur Geburt


    Weitere Informationen zum Schwangerschaftsverlauf

    39. Woche
    40. Woche

    Damit bei der Geburt alles vorbereitet ist und du die erste Zeit zu dritt ungestört genießen kannst, haben wir einige Tipps rund um das Thema Baby Erstausstattung für dich zusammengestellt.

    Wir wünschen dir alles Gute für die weitere Schwangerschaft!

    Dein Team von babymarkt.de